21:30

Krimi

VPS 21:10

DEU 2014

2-Ton Stereo

Tonspur für Sehbehinderte

16:9

Länge: 1h 38min

UT

Wiederholung am
30.09.2017, 02:00

Winterkartoffelknödel

Bissiger Humor, treffsichere Pointen - die Verfilmung der Eberhofer-Krimis von Bestseller-Autorin Rita Falk geht in die zweite Runde! Sebastian Bezzel und Simon Schwarz stürzen sich erneut bei ihren Ermittlungen in den Wahnwitz tiefster bayerischer Provinz. Mordsgaudi garantiert!

Im Bild: Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer), Simon Schwarz (Rudi Birkenberger)(c)ORF/Constantin

Und darum geht's:

Als eine seltsame Unglücksserie die Familie Neuhofer im niederbayrischen Niederkaltenkirchen ereilt, wittert der in sein Heimatdorf strafversetzte Provinzpolizist Franz Eberhofer ein Verbrechen. Während Franz‘ Vorgesetzter Moratschek an eine Verkettung unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und sein Freund Rudi felsenfest davon überzeugt, dass da etwas faul im Freistaat Bayern ist. Während seiner Ermittlungen trifft Eberhofer auf die geheimnisvolle Mercedes, die nicht nur ihm den Kopf verdreht. Doch viel Zeit für eine heiße Affäre bleibt nicht, denn Rudi hat eine heiße Spur aufgenommen, die direkt nach Teneriffa führt.

Im Bild: Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer), Sigi Zimmerschmid (Dienststellenleiter Moratschek), Simon Schwarz (Rudi Birkenberger)(c)ORF/Constantin

A bayrische Fetzn-Gaudi!

Nach der Verfilmung des ersten Bands "Dampfnudelblues" aus der Krimireihe von Bestsellerautorin Rita Falk, dürfen sich Fans nun über den zweiten Fimeinsatz mit Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel - "Tatort - Konstanz" ) und seinem Spezl, dem Privatdetektiv Rudi Birkenhofer (Simon Schwarz - "Vorstadtweiber") freuen. Ergänzt wird das kongeniale Duo von Eisi Gulp als kiffenden Vater, Sigi Zimmerschied als Eberhofers grantiger Chef Moratschek, Jeannette Hain als undurchsichtige Femme fatale Mercedes und die entzückende Lisa Maria Potthoff als Eberhofers Freundin Susi. Regissseur Ed Herzog würzt seine zweite Eberhofer-Adaption mit gewohnt bayerischem Schmäh und kann sich ganz auf sein spielfreudiges Schauspieler-Ensemble verlassen.

Im Bild: Eisi Gulp (Vater Eberhofer)(c)ORF/Constantin

Vierter Eberhofer-Krimi jetzt im Kino

Mit der Verfilmung des zweiten Eberhofer-Krimis von Rita Falk "Dampfnudelblues" (veröffentlicht im Jahre 2011) im Jahre 2013 feierte das Kreativ-Team Ed Herzog/Sebastian Bezzel/Simon Schwarz seinen Kino-Einstand in das Eberhofer-Universum. Die zweite Verfilmung "Winterkartoffelknödel" wurde im Jahr 2014 unters Kinovolk gebracht. Teil drei "Schweinskopf al dente" folgte im Jahr 2016.

Teil vier "'Grießnockerlaffäre" läuft seit 3. August 2017 in den österreichischen Kinos. Der fünfte Roman "Sauerkrautkoma" wird demnächst gedreht und soll nächstes Jahr in die Kinos kommen.

Im Bild: Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer), Simon Schwarz (Rudi Birkenberger)(c)ORF/Constantin

 Im Bild: (c)ORF/Constantin

Inhalt

In der Familie Neuhofer mehren sich die mysteriösen Todesfälle. Nach dem Unfalltod des Vaters ist nun einer der Söhne von einer herabfallenden Baumulde erschlagen worden. Ganz Niederkaltenkirchen glaubt an mieses Karma. Dorfpolizist Franz Eberhofer kommt dies aber spanisch vor. Gemeinsam mit seinem Exkollegen Rudi Birkenberger beginnt er zu recherchieren. Die verführerische Mercedes, die vor kurzem in eine verlassene Villa am Waldrand eingezogen ist, lenkt ihn dabei ab. Wie allen Männern hat die verruchte Schönheit auch Eberhofer im Nu den Kopf verdreht.

(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung)

DARSTELLER
Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer)
Simon Schwarz (Rudi Birkenberger)
Lisa Maria Potthoff (Susi)
Daniel Christensen (Flötzinger)
Jeannette Hain (Mercedes)
Sigi Zimmerschmid (Moratschek)
Sascha Alexander Gersak (Klaus Mendel)
Enzi Fuchs (Oma Eberhofer)
Eisi Gulp (Vater Eberhofer)
REGIE
Ed Herzog
DREHBUCH
Sascha Bigler
Ed Herzog
Kerstin Schmidbauer
KAMERA
Sebastian Edschmid
MUSIK
Martin Probst
STORY
Rita Falk (Roman 'Winterkartoffelknödel')

HÖRFILMANGEBOT DES ORF

Der ORF strahlt einen Teil seines Spiel- und Fernsehfilmangebots als so genannte "Hörfilme" aus. Das bedeutet, dass ein Film durch zusätzliche akustische Verstehenshilfen zielgruppengerecht aufbereitet wird. Diese Audiodeskriptionen sind in Dialogpausen eingeschaltete knappe sprachliche Beschreibungen von Bildelementen und Bildfolgen des jeweiligen Films, deren Kenntnis für das Verstehen der Handlung bzw. für das Nachvollziehen von Atmosphärischem wichtig ist. In der Zweikanaltonausstrahlung läuft bei Stereo-TV-Geräten auf Spur 1 der normale Filmton ohne Audiodeskription, auf Spur 2 eine Mischung aus Filmton und Audiodeskription.

Wie können ORF-Hörfilme empfangen werden?

LIVE-STREAM + VOD

Diese Sendung wird auch als Live-Stream auf der ORFTVthek angeboten und ist als Video on Demand nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr abrufbar.

Hier geht es zur ORF-TVthek

(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung)