20:15

Komödie

VPS 20:15

USA 2011

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 32min

UT

Wiederholung am
29.09.2017, 10:35

'Popcorn Donnerstag'

Larry Crowne

("Larry Crowne")

Zweiter Regiestreich von Tom Hanks

Tom Hanks ('Captain Philips') drückt als scheinbarer Loser erneut die Schulbank und trifft in Lehrerin Julia Roberts ('Eat Pray Love') die Frau seines Lebens. Das gemeinsam mit Nia Vardalos ('My Big Fat Greek Wedding') verfasste Drehbuch hat er als Regisseur gleich selbst in Szene gesetzt. Schwungvolle Feel-Good-Stimmung garantiert!

Im Bild: Julia Roberts (Mercedes Tainot), Tom Hanks (Larry Crowne)(c)ORF/RTL

Im Bild: Julia Roberts (Mercedes Tainot), Tom Hanks (Larry Crowne)(c)ORF/RTL

Inhalt

Der sympathische, gutmütige Larry Crowne, in seiner Supermarktkette mehrfach zum Mitarbeiter des Monats gewählt, wird überraschend gefeuert. Ohne College-Abschluss fehlt ihm angeblich die nötige Qualifikation. Larry beschließt daher, erneut die Schulbank zu drücken. Die attraktive Dozentin Mercedes Tainot leitet dort seine Rhetorik-Klasse. Sie steckt gerade mitten in einer Ehekrise und kämpft auch beruflich mit ihrer Motivation. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten lernt Larry für sein Leben mehr, als er sich je erträumt hat.

DARSTELLER
Tom Hanks (Larry Crowne)
Julia Roberts (Mercedes Tainot)
Gugu Mbatha-Raw (Talia)
Bryan Cranston (Dean Tainot)
Cedric 'The Entertainer' (Lamar)
Pam Grier (Frances)
George Takei (Dr. Matsutani)
REGIE
Tom Hanks
DREHBUCH
Tom Hanks, Nia Vardalos
KAMERA
Philippe Rousselot
MUSIK
James Newton Howard

Im Bild: Julia Roberts (Mercedes Tainot), Tom Hanks (Larry Crowne)ORF/RTL

Zweifacher Oscarpreisträger Tom Hanks

Tom Hanks wurde für seine Rolle des unschuldigen Naivlings Forrest Gump (nach "Philadelphia" im Jahre 1994) im Jahre 1995 mit seinem zweiten Oscar ausgezeichnet. Damit ist Hanks nach Spencer Tracy (1937 und 1938) der einzige Schauspieler, der zweimal hintereinander die begehrte Trophäe in Empfang nehmen durfte.

Im Bild: Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson bei einer Benefizveranstaltung in Westwood, Kalifornien, am 13. April 2016. Quelle: APA/AFP PHOTO ANGELA WEISS

ORF/Dreamworks

Für Steven Spielbergs "Saving Private Ryan" und der Robinsonade "Cast Away - Verschollen" (siehe Szenebild; ebenfalls von Gump-Regisseur Zemeckis inszeniert ) wurde der "All-American-Guy" Tom Hanks für zwei weitere Oscars nominiert.

NEUER FILM "THE CIRCLE" IM KINO
Am 8. September 2017 startete die langerwartete Verfilmung des Dave-Eggers-Bestsellers "The Circle". Tom Hanks übernahm dabei die Rolle des größenwahnsinnigen Digital-Visionärs Bailey und ist auch als ausführender Produzent mit an Bord.

Oscar-Preisträger Tom Hanks übernahm die Hauptrolle in den Verfilmungen der Dan-Brown-Bestseller "Sakrileg" (Original: "The Da Vinci Code") und "Illuminati" (Original: "Angels & Demons"), Regie führte Ron Howard ("Apollo 13"). Hanks schlüpfte dabei in die Rolle des Symbolforschers Robert Langdon der in der fiktiven Story geheimen Bruderschaften und dunklen Kirchengeheimnisses nachgeht. Sein drittes Abenteuer als Professor Langdon, "Inferno", startete in Österreich am 14. Oktober 2016 mit Ben Foster und Felicity Jones an seiner Seite. Mit Regisseur Howard arbeitete Hanks bereits in "Apollo 13" und "Splash" zusammen.

Im Bild: Tom Hanks bei der Pressekonferenz zu "Illuminati" in Tokyo am 7. Mai 2009. Quelle: APA/AFP PHOTO/Toru YAMANAKA

ORF/RTL

Julia Roberts

Oscarpreisträgerin ("Erin Brockovich", 2000) und Dreifach-Mutter Julia Roberts machte 2012 als böse Königin Jagd auf Schneewittchen in der Fantasykomödie "Spieglein, Spieglein". Im Jahr 2014 war die bald 49-Jährige bei uns im Familiendrama "August in Osage County"(2013) mit Meryl Streep, Benedict Cumberbatch und Juliette Lewis zu sehen, das ihr eine weitere Oscarnominierung einbrachte. Im November 2015 startete der Mystery-Thriller "Secret in their Eyes" (Vor ihren Augen) an der Seite von Nicole Kidman in den US-Kinos.

Bei den Filmfestspielen in Cannes 2016 wurde ihr jüngster Film vorgestellt: der Geiselthriller "Money Monster" ist die vierte Regiearbeit von Jodie Foster und brachte Julia Roberts wieder mit ihrem "Ocean's Twelve" Ko-Star George Clooney zusammen.
Lesen Sie mehr zu Julia Roberts