22:00

Abenteuer

VPS 22:00

DEU 2011

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 38min

UT

Wiederholung am
17.09.2017, 01:40

Die drei Musketiere

("The Three Musketeers")

Neuverfilmung des Dumas-Klassikers

Es heißt wieder: "Einer für alle! Alle für einen!" In der actionreichen Neuinszenierung schickt "Resident Evil"-Regisseur Paul W.S. Anderson seine vier Helden mit viel Witz und Tempo in den Kampf gegen das intrigierende Paar Milla Jovovich und Christoph Waltz (derzeit mit "Tulpenfieber" im Kino).

ORF/Sevenone/Constantin Film

Im Bild: Logan Lerman (D'Artagnan), Luke Evans (Aramis), Ray Stevenson (Porthos), Matthew Macfadyen (Athos)(c)ORF/Sevenone/Constantin Film

Für die Neuverfilmung in 3D des im Jahre 1844 erschienenen Romans von Alexandre Dumas holte sich "Resident Evil"-Regisseur Paul W.S. Anderson ein internationales Star-Ensemble vor die Kamera, darunter seine eigene Ehefrau und "Resident Evil"-Amazone Milla Jovovich und 'unseren' Star in Hollywood, Christoph Waltz, und inszenierte das berühmte Kostümabenteuer mit vielen originellen Drehbucheinfällen, jeder Menge Action sowie hinreißenden Kostümen und Schauplätzen.

Im Bild: Logan Lerman (D'Artagnan).

ZUR STORY

Frankreich im 17. Jahrhundert. Gleich an seinem ersten Tag in Paris legt sich der junge D'Artagnan (Logan Lerman- "Percy Jackson") mit den Musketieren Athos (Matthew MacFadyen - "Die Säulen der Erde"), Porthos (Ray Stevenson - "Thor") und Aramis (Luke Evans - "Der Hobbit - Smaugs Einöde") an. Doch als er mit geschickter Klinge die Truppen des Fieslings Rochefort (Mads Mikkelsen - "Casino Royal") in die Flucht schlägt, nimmt das Trio den jungen Abenteurer in ihrem Kreis auf.

Bild: Christoph Waltz (c)ORF/Sevenone/Constantin Film

Hochkarätiges Intrigenstadl am Hof

Gemeinsam müssen sie einen drohenden Krieg zwischen Frankreich und England abwenden, den der machthungrige Kardinal Richelieu (Zweifach Oscar-Preisträger Christoph Waltz und die intrigierende Milady de Winter (Milla Jovovich) herbeiführen wollen. Opfer ihrer Intrige sind der leichtgläubige König Louis XIII. (Freddie Fox) und der Herzog von Buckingham (Orlando Bloom - "Fluch der Karibik"-Reihe). Der Auftrag stürzt die Vier in atemberaubende Abenteuer zu Lande, zu Wasser und in der Luft und führt sie an die geheimsten Orte und in die gefährlichsten Situationen.

Im Bild: Luke Evans (Aramis), Matthew Macfadyen (Athos), Milla Jovovich (Milady de Winter), Ray Stevenson (Porthos)(c)ORF/Sevenone/Constantin Film

Produktion der Superlative

Der Film wurde mit noch nie dagewesenem Aufwand in Bayern (darunter Herrenchiemsee und das Antiquarium der Münchner Residenz) gedreht und stellt eine der größten On-Location-Produktionen in Europa überhaupt dar. Insgesamt wurde die deutsch-französisch-britisch-amerikanische Ko-Produktion in 13 Wochen (in 3D) zum größten Teil an Schauplätzen in Bayern, aber auch im Studio Babelsberg in Potsdam gedreht. Eine Reihe von Bayerns Schlössern, Burgen und Palästen eigneten sich hervorragend für die Dreharbeiten und machen damit Reisen nach Frankreich und Italien überflüssig: Burghausen wurde zum Beispiel zur Provinz Gascogne und zu Paris, Würzburgs Residenz und Schloss Schleißheim dienten als Louvre.

Im Bild: Logan Lerman (D'Artagnan)(c)ORF/Sevenone/Constantin Film

Gefährliche Stunts in 3D

Stunts in 3D sind doppelt gefährlich: Schwingt man bei 2D den Degen in Richtung Gesicht, weicht der Gegner einfach nach hinten aus - und mit einem Soundeffekt ist der Hieb leinwandtauglich! In 3D wird der Schlag mit zwei Kameras nahezu 360 Grad abgebildet, sodass man plötzlich erkennen kann, dass das Gesicht nicht wirklich berührt wird. Es gilt also die Devise "get closer, get closer until you might really get hit!"

Ursprünglich in Zeitung veröffentlicht

Alexandre Dumas (1802–1870) hatte die auf realen Personen basierende Story der drei Musketiere und des jungen D’Artagnan als Fortsetzungsgeschichte für eine Pariser Zeitung geschrieben. Jedes Kapitel mündete in einem spannenden offenen Ende, damit die Leser auch die nächste Ausgabe kauften: Der heute nicht mehr wegzudenkende 'Cliffhanger' am Folgenende einer Serie ward geboren.

ORF/Sevenone/Constantin Film

CHRISTOPH WALTZ

Der in Wien geborene Schauspieler ist derzeit im hochkarätig besetzten Historiendrama "Tulpenfieber" mit Alicia Vikander zu sehen. Darin gibt er einen reichen Kaufmann im Amsterdam des 17. Jahrhunderts, dessen junge Ehefrau sich in den Künstler verliebt, der ein Porträt von ihr anfertigen soll. Hier gibt's mehr Info zu Christoph Waltz

Im Bild: Milla Jovovich (Milady de Winter), Orlando Bloom (Herzog von Buckingham)(c)ORF/Sevenone/Constantin Film

Kurzinhalt

Frankreich, 17. Jh. D'Artagnan will sich in Paris den legendären Musketieren anschließen. Athos, Porthos und Aramis prüfen den übermütigen Burschen, bevor sie ihm im Kampf gegen die finsteren Mächte des Landes vertrauen. Kardinal Richelieu verbreitet mit Rocheforts gnadenlosen Truppen Angst und Schrecken. Eine Intrige gegen König Louis XIII und dessen Gemahlin Anne soll Frankreich in einen Krieg mit England stürzen. Die zwielichtige Spionin Milady de Winter überbringt dem feindlichen Herzog von Buckingham ein kompromittierendes Diamantcollier. Die Musketiere müssen dieses unbedingt zurückholen.

DARSTELLER
Logan Lerman (D'Artagnan)
Milla Jovovich (Milady de Winter)
Matthew Macfadyen (Athos)
Ray Stevenson (Porthos)
Luke Evans (Aramis)
Orlando Bloom (Herzog von Buckingham)
Christoph Waltz (Kardinal Richelieu)
Mads Mikkelsen (Rochefort)
Til Schweiger (Cagliostro)
Juno Temple (Königin Anne)
REGIE
Paul W.S. Anderson
Drehbuch: Andrew Davies, Alex Litvak
Kamera: Glen MacPherson
Musik: Paul Haslinger
Story: Alexandre Dumas (Roman)