20:15

Komödie

VPS 20:15

USA 2013

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 48min

UT

Wiederholung am
15.09.2017, 02:02

'Popcorn Donnerstag'

Taffe Mädels

("The Heat")

Actionkomödie mit Frauenpower

Sandra Bullock und Melissa McCarthy ('Brautalarm', 'Mike & Molly') sind als Cops nicht zu schlagen. Auf der Jagd nach einem Drogenbaron müssen sie sich aber erst zusammenraufen - denn unterschiedlicher könnten die beiden gar nicht sein. Pointenfeuerwerk garantiert!

Im Bild: Melissa McCarthy (Det. Shannon Mullins), Tom Wilson (Capt. Frank Woods), Sandra Bullock (Special Agent Sarah Ashburn)(c)ORF/Sevenone

Als weibliche Antwort auf Buddy-Cop-Movies wie "Lethal Weapon" oder "Bad Boys" brachte Regisseur Paul Feig Wuchtbrumme Melissa McCarthy, der er im Jahre 2012 mit dem Überraschungshit "Brautalarm" zu einer Oscar-Nominierung verhalf, und Oscargewinnerin Sandra Bullock ("Blind Side - Die große Chance") zusammen, die als ungleiches Cop-Duo einen Drogenbaron zur Stecke bringen sollen.

Während Bullock die übereifrige FBI-Agentin Sarah Ashburn verkörpert, ist Melissa McCarthy als laute, vulgäre Provinzpolizistin wieder ganz in ihrem Element. Wie das völlig konträre Paar wider Erwarten doch irgendwie an einem Strang zieht, das zeigt Paul Feig in seinem knapp zwei Stunden dauernden Comedy-Feuerwerk, mit jeder Menge improvisierter Dialoge, Non-Stop-Action und zum Brüllen witzige Gerangel zwischen der disziplinierten Anzugträgerin Bullock und der völlig durchgeknallten Kampfdogge McCarthy.

Im Bild: Melissa McCarthy (Det. Shannon Mullins), Sandra Bullock (Special Agent Sarah Ashburn)(c)ORF/Sevenone

Nach ihren beiden Comedy-Hits "Miss Undercover 1 +2" schlüpfte Sandra Bullock für "The Heat" (OT) erneut in die Rolle einer FBI-Agentin.

Inhalt

Sarah Ashburn ist eine hervorragende FBI-Agentin. Ob ihres Ehrgeizes und Übereifers, möglichst alle Regeln einzuhalten, gilt sie jedoch als arrogant und ist zutiefst unbeliebt. Jetzt führt sie ein Spezialauftrag nach Boston, wo ein Drogenboss gefasst werden soll. Die ihr zugeteilte Polizistin ist aber von einem ganz anderen Kaliber. Det. Shannon Mullins ist knallhart, derb, ruppig und somit bei Kriminellen wie Kollegen gleichermaßen gefürchtet. Ein ungleiches Duo, bei dessen Teamarbeit höchste Explosionsgefahr herrscht.

DARSTELLER
Sandra Bullock (Special Agent Sarah Ashburn)
Melissa McCarthy (Det. Shannon Mullins)
Demián Bichir (Hale)
Marlon Wayans (Levy)
Michael Rapaport (Jason Mullins)
Tom Wilson (Capt. Frank Woods)
Regie: Paul Feig
Drehbuch: Katie Dippold
Kamera: Robert Yeoman
Musik: Mike Andrews

Bild: Melissa McCarthy und Ehemann Ben Falcone bei der Los Angeles Premiere von "The Boss" in Westwood, Kalifornien, am 28. März 2016. (c)APA/ANGELA WEISS / AFP

Melissa McCarthy

Die in den vergangenen 12 Monaten viertbestbezahlte Schauspielerin Hollywoods war zuletzt auf Geisterjagd unterwegs: "Brautalarm"-Regisseur Paul Feig setzte für sein Reboot des Comedy-Klassikers "Ghostbusters"(2016) erneut auf seinen gewichtigen Star, wie auch auf "Brautalarm"-Kollegin Kristen Wiig.

Im Bild: Melissa McCarthy (Molly Flynn), Billy Gardell (Officer Mike Biggs) - 'Mike & Molly' (c)ORF/Telemünchen

Melissa McCarthy war sieben Staffeln lang als Köchin Sookie bei den "Gilmore Girls" (2000-2007) tätig bevor sie mit der schrill-derben Figur der wuchtigen Brautjungfer Megan in "Brautalarm" ihren Leinwanddurchbruch feierte und im Vorbeigehen eine Oscar-Nominierung ergatterte. Für ihre 2010 gestartete Serie "Mike & Molly" (siehe Bild) wurde sie für einen Emmy als Beste Hauptdarstellerin einer Comedyserie nominiert.

Als weiterer Hollywood-Ritterschlag darf im Jahre 2013 ihr Auftritt als pfundige Pfandleiherin im letzten Teil der "Hangover"-Trilogie gewertet werden. 2013 war die ehemalige Stand-Up Comedienne an der Seite von Sandra Bullock in der Cop-Buddy-Komödie "Taffe Mädels" (OT:"Heat") im Leinwandeinsatz. Im Jahr 2016 sorgte die 46-Jährige in der von ihrem Mann Ben Falcone inszenierten Komödie "The Boss - Dick im Geschäft" als ehemals erfolgreiche Unternehmerin, die wegen Insidertrading ins Kittchen wandert, für Furore.
PRIVATES
Die Schauspielerin ist mit Schauspieler/Regisseur Ben Falcone verheiratet, mit dem sie zwei Töchter hat.

Im Bild: Sandra Bullock (Special Agent Sarah Ashburn)(c)ORF/Sevenone

Sandra Bullock

Die 53-jährige Schauspielerin (geboren am 26.7.1964) zählt nach wie vor zu Hollywoods gefragtesten Leading Ladies. Nach ihrer oscargekrönten Rolle in "Blind Side - Die große Chance" brachte ihr die Darstellung einer im All losgelösten Biomedizinerin in Alfonso Cuaróns Weltraumabenteuer "Gravity"(2013) eine weitere Oscarnominierung ein.

Lesen Sie mehr zu Sandra Bullock

Zuletzt als Wahlkämpferin im Kino

Im Herbst 2015 kam der von ihr selbst produzierte Film "Die Wahlkämpferin" ("Our Brand is Crisis") in unsere Kinos, in dem sie vom bolivianischen Ex-Präsidenten engagiert wird, um ihm zur Wiederwahl zu verhelfen.
(Im Bild: Sandra Bullock bei der Premiere von "Die Wahlkämpferin" in Hollywood am 26. Oktober 2015. Quelle: AFP PHOTO /VALERIE MACON)