20:15

Animation

 K+

VPS 20:15

USA 2014

Dolby Digital 5.1

16:9 LB

Länge: 1h 30min

UT

Wiederholung am
07.08.2017, 10:35

Drachenzähmen leicht gemacht 2

("How to Train Your Dragon 2")

Fortsetzung des DreamWorks-Animationshits

Der schmächtige Wikinger-Häuptlingssohn Hicks ist zum Teenager herangewachsen. Gemeinsam mit seinem Drachen Ohnezahn fliegt er durch die Welt und macht eine überraschende Entdeckung, die sein Leben von Grund auf verändert. Beste Unterhaltung für Jung und Alt!

(c)	ORF/Pro7/© 2014 DreamWorks Animation, L.L.C. All rights reserved

Bild:ORF/Pro7/© 2014 DreamWorks Animation, L.L.C. All rights reserved

Nach dem Kinohit aus dem Jahre 2010 mit weltweiten Einnahmen von knapp $500 Millionen Dollar kam vier Jahre später die Fortsetzung unter dem nunmehr alleinigen Regiezepter von Dean Deblois in die Kinos und begeistert erneut mit originellen Animationszaubereien, viel Action und jeder Menge Humor.

Bild:ORF/Pro7/© 2014 DreamWorks Animation, L.L.C. All rights reserved

ZUR STORY

Inzwischen leben die Wikinger und die Drachen einträchtig miteinander und veranstalten begeistert Drachenrennen. Häuptlingssohn Hicks ist zum Jugendlichen gereift und streift weiterhin mit seinem Drachenfreund Ohnezahn durch die Lüfte. Dabei entdeckt er eine mysteriöse Insel und ein Schiff voll mit Drachenjägern. Hicks erfährt, dass Drachenmeister Drago Blutfaust plant, alle Drachen einzufangen und damit die Herrschaft über die Wikinger zu übernehmen. Mutig stellt er sich dem Drachenmeister entgegen und macht dabei eine Entdeckung, die sein Leben verändern wird.

ORF/Pro7/© 2014 DreamWorks Animation, L.L.C. All rights reserved

Oscarnominierung als Bester Animationsfilm

Basierend auf der Kinderbuchserie der britischen Autorin Cressida Cowell gelang den DreamWorks-Machern erneut ein tricktechnisch perfekter Animationonsknaller mit witzigen Drachenwettkämpfen, Fabeltier-Schlachten und einer berührenden Coming-of-Age-Story. Im Original ("How to train your Dragon 2") verliehen Stars wie Cate Blanchett, Gerard Butler, Kristen Wiig und Jonah Hill den Figuren ihre Stimme, in der deutschen Synchro sind u. a. Dominik Raacke und Emilia Schüle zu hören. Bei der Oscarverleihung im Jahre 2015 ging HTTYD 2 mit einer Nominierung als Bester Animationsfilm ins Rennen, verlor jedoch gegen Konkurrent "Big Hero 6". Dafür gab es den Golden Globe in der Kategorie 'Best Animated Feature Film' und eine BAFTA-Nominierung.

Teil drei ist bereits in Planung und soll im Jahre 2019 in die Kinos kommen.

Bild:ORF/Pro7/© 2014 DreamWorks Animation, L.L.C. All rights reserved

Kurzinhalt

Auf der Insel Berk herrscht lustiges Treiben. Die Wikinger haben mit den Drachen Frieden geschlossen und vergnügen sich bei gemeinsamen Wettbewerben. Hicks geht mit seinem Drachen Ohnezahn immer wieder auf Erkundungsflüge. Dabei erfährt er, dass der gefürchtete Drachenmeister Drago Blutfaust auf der Jagd nach den Drachen der Wikinger ist. Hicks folgt einem verkleideten Drachenreiter in eine entlegene Höhle und stößt auf ein gigantisches Drachennest. Als die Person ihre Maske ablegt, ändert sich für Hicks sein ganzes Leben.

STIMMEN
Daniel Axt (Hicks)
Martina Hill (Valka)
Dominic Raacke (Haudrauf)
Thomas Nero Wolff (Grobian)
Emilia Schüle (Astrid Hofferson)
Tim Sander (Rotzbacke Jorgenson)
REGIE und DREHBUCH
Dean DeBlois
MUSIK
John Powell
STORY
Cressida Cowell (Buchserie 'How to Train Your Dragon')