20:15

Krimikomödie

VPS 20:15

USA 2015

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 34min

UT

Wiederholung am
24.07.2017, 00:40

ORF-Premiere:

Mortdecai - Der Teilzeitgauner

("Mortdecai")

Actionreicher Krimi-Spaß

Um sich seinen aufwändigen Lebensstil und seine verwöhnte Gattin Johanna (Gwyneth Paltrow) weiter leisten zu können, begibt sich der völlig verschuldete Kunsthändler Lord Mortdecai (Johnny Depp) auf die Jagd nach einem gestohlenen Goya-Gemälde, das den Schlüssel zu einem Schatz der Nazis beinhalten soll. Dabei lässt der charmante Betrüger kein Fettnäpfchen aus.

Im Bild: Paul Bettany (Jock Strapp), Johnny Depp (Lord Charlie Mortdecai)(c)ORF/Pro7/© 2014 LIONS GATE ENTERTAINMENT INC. ALL RIGHTS RESERVED/David Appleby

Schräge Gaunerkomödie mit Spitzenbesetzung

Johnny Depp (derzeit mit 'Pirates of the Caribbean - Salazars Rache' in den Kinos) brilliert als exaltierter, britischer Kunstkenner auf turbulenter Geheimmission für den MI5 unter Inspektor Martland (Ewan McGregor). Gwyneth Paltrow als Luxus-Gattin Johanna steht ihm dabei treu zur Seite während Paul Bettany als loyaler Hausdiener Jock Strapp auch schon mal den Mann fürs Grobe gibt. Dabei treten auch Jeff Goldblum als exzentrischer US-Milliardär und Olivia Munn als seine nymphomanische Tochter in Erscheinung.

Im Bild: Johnny Depp (Lord Charlie Mortdecai)(c)ORF/Pro7/© 2014 LIONS GATE ENTERTAINMENT INC. ALL RIGHTS RESERVED/David Appleby

In seiner zweiten Zusammenarbeit mit Johnny Depp seit dem Mysterythriller "Das geheime Fenster" setzt Regisseur und Drehbuchautor David Koepp ganz auf die Exaltiertheit seines Stars, der sich den theatralischen Faxen seiner Figur mit Gusto hingibt. Den Schnurrbart perfekt gezwirbelt, das diesmal rotblonde Haar aristokratisch zurückgegelt, wirbelt Depp als eleganter, aber tollpatschiger Spion wider Willen quer über den Globus, um ein verschwundenes Gemälde wiederzubeschaffen. Das temporeiche Drehbuch von Eric Aronson nimmt dabei lustvoll Anleihen aus Genre-Klassikern wie "Der rosarote Panther" oder "Johnny English" und punktet mit originellen Gags und köstlichen One-Linern.

Im Bild: Gwyneth Paltrow (Johanna), Ewan McGregor (Insp. Martland)(c)ORF/Pro7/© 2014 LIONS GATE ENTERTAINMENT INC. ALL RIGHTS RESERVED/Stephen Vaughn

Verfilmung von Romantrilogie

Die Komödie von Autor/Regisseur David Koepp (Drehbuch für "Jurassic Park") basiert auf dem ersten Band der unterhaltsamen Romantrilogie (1973-79) von Kyril Bonfiglioli (1928-85) rund um den adeligen Kleinganoven Charlie Mortdecai. Die Figur ähnelt sehr stark dem Autor selbst, der Kunstkenner war, einem luxuriösen Lebensstil frönte und sich selbst mit kleinen Betrügereien über Wasser hielt.

Inhalt

Der Kunsthändler Lord Charlie Mortdecai steht vor dem Bankrott. Glücklicherweise wird er von Inspector Martland vom MI5 für eine gefährliche Mission angeheuert. Ein wertvolles Gemälde von Goya ist bei der Restaurierung spurlos verschwunden. Terroristen benötigen das Geld für eine globale Revolution. So macht sich Mortdecai mit seiner Ehefrau Johanna und seinem schlagkräftigen Hausdiener Jock auf nach Amerika. Auf der Jagd rund um den Globus lässt der exzentrische Brite kein Fettnäpfchen aus.

DARSTELLER
Johnny Depp (Lord Charlie Mortdecai)
Gwyneth Paltrow (Johanna)
Paul Bettany (Jock Strapp)
Ewan McGregor (Insp. Martland)
Olivia Munn (Georgina)
Jeff Goldblum (Krampf)
Michael Culkin (Sir Graham Archer)
REGIE
David Koepp
DREHBUCH
Eric Aronson
KAMERA
Florian Hoffmeister
MUSIK
Mark Ronson
Geoff Zanelli
STORY
Kyril Bonfiglioli (Roman 'Nimm das Ding da weg')

Im Bild: Der amerikanische Schauspieler Johnny Depp posiert am 18.01.2015 in Berlin. Depp ist zur Premiere seines Films "Mortdecai" nach Berlin gekommen. Foto:APA/Stephanie Pilick/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

JOHNNY DEPP

Der in letzter Zeit durch seine Finanzprobleme und den schmutzigen Scheidungskrieg mit Ex-Frau Amber Heard arg gebeutelte Star segelt derzeit in seinem fünften Abenteuer als Capt. Sparrow in 'Pirates of the Caribbean - Salazars Rache' durch unsere Kinos. Nach der leichtfüßigen Gaunerkomödie "Mortdecai" meldete sich Johnny Depp im Jahr 2015 in der wahren Geschichte rund um den Kriminellen James Bulger in "Black Mass" mit einer der stärksten Darstellungen seiner Karriere zurück. Im Jahr 2016 war er als verrückter Hutmacher in der Fortsetzung "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" in unseren Kinos zu sehen.

Lesen Sie mehr zu Johnny Depp