3:18

Krimi

VPS 3:30

 2010

Stereo

16:9

Länge: 43min

UT

Wiederholung vom
18.07.2017, 21:05

Soko Kitzbühel

Ein klarer Schnitt

Beim Gieringer Weiher erliegt der Ex-Chriurg Jürgen Schindler einem Kopfschuss. Im Kofferraum seines Wagens macht die SOKO einen makabren Fund: Die abgetrennte Hand eines Mannes. Im Zuge der Ermittlungen werden die Kriminalisten mit einem medizinischen Phänomen konfrontiert: Es gibt Menschen, die sich von gesunden Gliedmassen trennen möchten, weil sie sie als "Fremdkörper" empfinden. Der Mord am suspendierten Chirurgen scheint mit diesem Phänomen zu tun zu haben. Aber inwiefern berührt es die beiden Restauratoren Helene Deutsch und Frank Engerth, die in der Villa der Kunstsammlerin Andrea Kojani arbeiten? Und wieso findet sich Menschenblut in der Praxis eines Prominenten-Tierarztes?
Koproduktion ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Kristina Sprenger  (Karin Kofler)
Jakob Seeböck  (Lukas Roither)
Andrea L'Arronge  (Gräfin Schönberg)
Heinz Marecek  (Hannes Kofler)
Ferry Öllinger  (Kroisleitner)
Christine Klein  (Dr. Haller)

Schauspieler

Maresa Hörbiger  (Andrea Kojani)
Franziska Hackl  (Helene Deutsch)
Niels Bruno Schmidt  (Frank Engerth)
Peter Raffalt  (Matthias Reiter)

Buch

Karl Benedikter
Berith Schistek

Regie

Michael Zens