22:10

Komödie

VPS 22:10

USA 2013

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 53min

UT

Prakti.com

("The Internship")

Slapstickreicher Clash am Arbeitsplatz

Mit Mitte vierzig landen die beiden Vertreter Vince Vaughn und Owen Wilson plötzlich auf dem Arbeitsmarkt. Mit einem Praktikum bei Google wollen sie neu durchstarten - doch die beiden Oldies müssen sich nun gegen brillante junge Computergenies durchsetzen....

Im Bild: Owen Wilson (Nick Campbell), Vince Vaughn (Billy McMahon)(c)ORF/Pro7/Sevenone

ZUR STORY:

Als analoge Fossilien in einer digitalen Welt sind die beiden langjährigen Uhrenvertreter Nick (Owen Wilson - zuletzt mit "Zoolander 2" in unseren Kinos) und Billy (Vince Vaughn - "Trennung mit Hindernissen") gleich zu Beginn des Films ihren Job los. Mitte vierzig und plötzlich arbeitslos? Doch bevor sich der große Frust breitmacht, bekommen die zwei die Chance auf ein Praktikum ausgerechnet beim Online-Riesen Google, mit der Aussicht auf Festanstellung am Ende des Sommers. Hochmotiviert begeben sich die beiden Oldies zu ihrem neuen Arbeitsplatz. Doch dort müssen sich die Internet-Analphabeten gegen hochintelligente Collegekids durchsetzen, die halb so alt sie sind wie sie und das Internet quasi mit der Muttermilch aufgesogen haben.

Im Bild: Owen Wilson (Nick Campbell), Vince Vaughn (Billy McMahon)(c)ORF/Pro7/Sevenone

Old School versus New Economy

Nach ihrem turbulenten Auftritt als "Die Hochzeits-Crasher" im Jahre 2005 brachte Regisseur Shawn Levy ("Nachts im Museum") das irre Comedy-Duo Owen Wilson und Vince Vaughn im Jahre 2013 für sein Projekt "The Internship"(Originaltitel) wieder gemeinsam vor die Kamera. Vaughn schrieb gemeinsam mit Jared Stern das Drehbuch, in das viele Filmzitate eingestreut wurden und das Aufeinanderprallen zweier Generationen am Arbeitsmarkt pointiert auf die Schaufel nimmt.

Im Bild: Owen Wilson (Nick Campbell), Vince Vaughn (Billy McMahon)(c)ORF/PRO7/Sevenone/Phil Bray

Dreharbeiten an Original Google Campus

Für Google hat sich der knapp 60 Millionen Dollar teure Film auf alle Fälle bezahlt macht: Gratis Werbung und Mitspracherecht beim Drehbuch. Dafür durften Crew und Cast am Google Campus in Mountain View drehen, ohne einen Cent zu zahlen. Außerdem wurde eine exakte Kopie des echten Googleplex in Atlanta nachgebaut. Für zusätzliche Authentizität sorgten etwa 100 Google-Angestellte, die als Statisten mitwirkten. Neben den 'Altstars' Owen Wilson und Vince Vaughn konnte Genreprofi Levy junge Durchstarter wie Rose Byrne ("Brautalarm") und Max Minghella ("The Social Network" - Sohn des 2008 verstorbenen Regisseurs Anthony Minghella) als ehrgeizige Mitstreiter gewinnen.

Im Bild: Owen Wilson (Nick Campbell), Vince Vaughn (Billy McMahon)(c)ORF/PRO7/Sevenone/Phil Bray

Inhalt

Die beiden erfolgreichen Uhrenvertreter Billy und Nick verlieren ihre Jobs. Aus heiterem Himmel erklärt ihr Boss, dass die Ware fortan nur mehr per Internet an die Kunden gebracht wird. Am Arbeitsmarkt gibt es für die Mittvierziger auch keinen Platz mehr. Die Bewerbung um Praktikumsstellen beim IT-Giganten Google scheint ihre letzte Chance zu sein. Wie Dinosaurier aus einer anderen Zeit fallen sie dort aus der Reihe. Die Herausforderung gegen die hochqualifizierte Jugend nehmen sie aber auf - mit eigenen Mitteln, versteht sich - LOL!

DARSTELLER
Vince Vaughn (Billy McMahon)
Owen Wilson (Nick Campbell)
Rose Byrne (Dana)
Aasif Mandvi (Mr. Chetty)
Max Minghella (Graham Hawtrey)
John Goodman (Boss)
REGIE
Shawn Levy
DREHBUCH
Vince Vaughn
Jared Stern
KAMERA
Jonathan Brown
MUSIK
Christophe Beck

Im Bild: Owen Wilson (Nick Campbell)(c)ORF/PRO7/Sevenone/Phil Bray

OWEN WILSON

Der blonde Star mit der markanten Nase sorgte im Jahre 2006 für Turbulenzen in der Komödie "Ich, du und der andere", in der er als chaotischer Hausgast beim frischvermählten Paar Kate Hudson und Matt Dillon einzieht. Dabei verliebte er sich in die quirlige Tochter von Goldie Hawn. Nach einer stürmischen Beziehung, die mehrere Monate dauerte, ging das blonde Paar wieder getrennte Wege. Gerüchten zufolge, war die Trennung im Jahre 2007 einer der Gründe für Wilsons Selbstmordversuch. Inzwischen hat sich der heute 48-jährige Blondschopf mit einer Reihe unbekannter Schönen getröstet und ist sogar zweifacher Vater geworden. Anfang 2016 trat er mit Buddy Ben Stiller in der Fortsetzung der Model-Farce "Zoolander 2" in unseren Kinos auf.