22:01

Komödie

VPS 22:00

USA 2012

Stereo

16:9

Länge: 1h 37min

UT

Ted

("Ted")

Der Comedy-Überraschungshit

Unverschämt freche Hitkomödie von 'Family Guy'-Regisseur Seth MacFarlane. Mark Wahlberg und sein Teddybär Ted sind beste Kumpels und ziehen untrennbar durchs Leben. Als Freundin Mila Kunis ('Freunde mit gewissen Vorzügen') von ihm verlangt, auch ohne Stofftier seinen Mann zu stehen, heißt es plötzlich erwachsen werden - doch Plüschbär Ted hat es faustdick hinter den Ohren.

Im Bild: Mark Wahlberg (John Bennett)(c)ORF/Universal

Im Bild: Mark Wahlberg (John Bennett)(c)ORF/Universal

Bäriger Spaß mit Mark Wahlberg und Buddy

Die ungewöhnlichen Bromance zwischen einem 35-jährigen Mann und seinem Kindheits-Teddybär von "Family Guy"-Schöpfer Seth MacFarlane war der Comedy-Überflieger des Jahres 2012. Die mit (für Hollywood-Maßstäbe) mickrigen $50 Millionen Dollar ausgestattete Produktion holte sich weltweit fast $550 Millionen Dollar am Box-Office und erhielt überdies eine Oscar-Nominierung für Besten Filmsong. Die Fortsetzung "Ted 2" folgte im Jahre 2015, konnte aber nur mehr rund $217 Millionen Dollar an den Kinokassen einfahren.

Im Bild: Mark Wahlberg (John Bennett), Mila Kunis (Lori Collins)(c)ORF/Universal

Inhalt

John ist in der Kindheit sein wohl sehnlichster Wunsch erfüllt worden: Lieblings-Teddy Ted ist wie durch ein Wunder zum Leben erwacht und kann mit ihm über alles sprechen. Dabei nimmt sich der plüschige Kerl mit seinen kernigen Sprüchen auch kein Blatt vor den Mund. Jetzt, mit 35 Jahren, geht John mit seinem Kumpel noch immer durch dick und dünn. Seine bezaubernde Freundin Lori zeigt zunächst Verständnis, doch nun stellt sie ihn vor die Wahl: entweder der Bär geht seine Wege oder sie.

DARSTELLER
Mark Wahlberg (John Bennett)
Mila Kunis (Lori Collins)
Joel McHale (Rex)
Giovanni Ribisi (Donny)
Patrick Warburton (Guy)
Stimme: Jan Odle (Ted, dt.Fg.)
REGIE
Seth MacFarlane
DREHBUCH
Seth MacFarlane, Alec Sulkin, Wellesley Wild
KAMERA
Kamera: Michael Barrett
MUSIK
Walter Murphy

Im Bild: Mark Wahlberg (John Bennett)(c)Universal

Im Bild: Mark Wahlberg (John Bennett)(c)Universal

Im Bild: Mark Wahlberg (c)ORF/Universal

MARK WAHLBERG

Der einstige Teenie-Star und 'bad boy' Hollywoods hat sich mit seinen 45 Jahren zum ernsthaften Schauspieler entwickelt und sich inzwischen auch als Produzent von preisgekrönten TV-Serien und Filmen wie "In Treatment" und "Entourage" und dem Golden-Globe-Abräumer "Boardwalk Empire" einen Namen gemacht. Seine knallharte Darstellung eines New Yorker Cops in "Departed - Unter Feinden" brachte ihm seine erste Oscar- und Golden-Globe-Nominierung ein.

Nach Teil IV der "Transformers"-Reihe ("Age of Extinction", 2014) sorgte Wahlberg zuletzt mit dem Sequel seiner erfolgreichen Bär-Komödie "Ted 2" für volle Kinosäle. Im Jahre 2013 war der vierfache Familienvater im Großstadtthriller "Broken City" an der Seite von Russell Crowe und Catherine Zeta-Jones auf der Leinwand zu sehen. Im Jahre 2010 kam sein Boxer-Drama "The Fighter" heraus, in dem er neben der Produzentenrolle auch gleich die Hauptrolle übernahm. Das mehrfach ausgezeichnete Werk brachte seinem Filmbruder Christian Bale sowie Melissa Leo als seine ehrgeizige Mutter je einen Nebendarsteller-Oscar ein.

Zuletzt war Wahlberg mit seinem kongenialen Partner aus "Die etwas anderen Cops" Will Ferrell in der Komödie "Daddy's Home - Ein Vater zu viel" in unseren Kinos zu sehen.
...mehr zu Mark Wahlberg