Heimat großer Töchter 
<br />
Luise Piech - Österreichs Porsche-Chefin

zeit.geschichte am Samstag

Louise Piech - Österreichs Porsche-Chefin

Vierfache Mutter und Unternehmerin. Talentierte Malerin und begeisterte Jägerin. Strenge Chefin und hingebungsvolle Großmutter. Rennfahrerin und Opernballbesucherin. Höhere Tochter eines Professors und Landwirtin auf dem Schüttgut. Das war Louise Piëch. mehr …

Der 1. Mai - Ein Feiertag macht Geschichte

zeit.geschichte am Samstag

Der 1. Mai. Ein Feiertag macht Geschichte

Spannend erzählt Robert Gokls Dokumentation aus dem Jahr 2010 die Geschichte des 1. Mai vom illegalen Kampftag der Arbeiterbewegung Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Staatsfeiertag mit Volksfestcharakter heute. mehr …

Heimat großer Töchter 
<br />
Margarete Schütte-Lihotzky - Architektin, Kommunistin, Widerstandskämpferin

zeit.geschichte am Samstag

Margarete Schütte-Lihotzky - Architektin, Kommunistin, Widerstandskämpferin

Sie war die erste Architektin Österreichs. Als Margarete Schütte-Lihotzky 1997 ihren 100. Geburtstag feierte, sagte sie, 1916 habe niemand geglaubt, dass je eine Frau beauftragt werde, ein Haus zu errichten - nicht einmal sie selbst. mehr …

Weitere Meldungen

Kultur Heute Moderatoren

Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Das werktägliche ORF-III-Kulturmagazin präsentiert heute die Programme des Theaters in der Josefstadt, des Grazer Schauspielhauses und des Burgtheaters. Außerdem die Sonderausstellung „Im Rausch des Schreibens“ im Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek, Ernst Moldens neues Album „Yeah“, die Ausstellung „Nachrichten aus einer anderen Welt“, „Cinema Futures" von Michael Palm und einen humorvollen Wochenrückblick. mehr…

Gefühl ist alles 
 
Originaltitel: Gefühl ist alles (AUT 2004), Regie: Reinhard Schwabenitzky

Der Österreichische Film am Freitag

Gefühl ist alles

Anlässlich des 70. Geburtstages des österreichischen Regisseurs Reinhard Schwabenitzky am 23. April 2017 präsentiert ORF III Kultur und Information am Freitag, dem 28. April 2017, mit „Gefühl ist alles“ und „Furcht und Zittern“ im „Österreichischen Film“ zwei seiner Werke . mehr…

Furcht und Zittern 
 
Originaltitel: Furcht und Zittern (AUT 2010)
 Regie: Reinhard Schwabenitzky

Der österreichische Film am Freitag

Furcht und Zittern

Eine Ehefrau mit Mordabsichten, eine versehentliche Entführung und ein Strudel von haarsträubenden Begegnungen und irrtümlichen Überfällen erwartet die Zuseherinnen und Zuseher, wenn das Dreamteam Schwabenitzky-Eschke eine Komödie vorlegt. mehr…

Il trovatore - Der Troubadour

Erlebnis Bühne am Sonntag

James Levine - Leben für die Musik | Il Trovatore

In der Spielsaison 1966/67 bezog die Metropolitan Opera Company das Gebäude im Lincoln Center for the Performing Arts in New York. Aus diesem Anlass zeigt ORF III ein Portrait des Dirigenten James Levine, der die MET jahrzehntelang mitprägte, und danach die Inszenierung des „Troubadour“ an der MET aus dem Jahr 2015. mehr…

Kulturlandschaft Österreich - mit Sepp Forcher

ORF III am 1. Mai

ORF III feiert den Tag der Arbeit mit Hochglanz-Dokumentationen über Österreich. Im Hauptabend führt Sepp Forcher in einem neuen Doku-Zweiteiler von Ronald und Roswitha Vaughan durch die Kulturlandschaft Österreich. mehr…

Was schätzen sie Sendungslogo

Kunst und Kultur am Dienstag

Was schätzen Sie..?

Moderator Karl Hohenlohe und sein Antiquitäten-Team fahren mit einem Oldtimerbus quer durchs Land auf der Suche nach spannenden Kunstgegenständen und ihren abenteuerlichen Geschichten. mehr…

Sendungslogo Inside...

Politik am Donnerstag

Inside Paris

Anlässlich der Präsidentschaftswahl in Frankreich haben ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher und ORF-Korrespondentin Eva Twaroch hochkarätige Gäste zur Diskussion und Erörterung der weitreichenden Folgen des Wahlausgangs eingeladen. mehr…

Im Brennpunkt 
Front National: Die neuen Wähler der Marine Le Pen 
Originaltitel: The Extremist Vote: Fear and Anger

Im Brennpunkt am Donnerstag

Der Aufstieg von Marine Le Pen | Front National: Die neuen Wähler

Zwei Dokumentationen beschäftigen sich mit der rechtsextremen Politikerin und französischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen und ihrer Partei. Beleuchtet wird der innerste Zirkel und Mitarbeiter des Front National sowie Anhänger, die nicht ins rechtspopulistische Bild passen. mehr…

Im Klartext - Signet

Diskussion

Klartext: Kann Kern Wirtschaft?

Bei Klaus Webhofer diskutieren Bundeskanzler Christian Kern und der Präsident der Industriellenvereinigung Georg Kapsch. mehr…

Quantensprung 
Dunkle Materie - Die Jagd nach dem Unsichtbaren

Wissenschaft am Mittwoch

QUANTENSPRUNG: Dunkle Materie - Die Jagd nach dem Unsichtbaren

Gemeinsam mit dem Leiter des Instituts für Hochenergiephysik Jochen Schieck besucht Andreas Jäger das CERN in Genf, wo man mithilfe der größten Maschine der Welt versucht Dunkle Materie zu fassen und zu begreifen. mehr…

Science Talk Signet

Wissenschaft am Mittwoch

science.talk mit Ernährungsmediziner Cem Ekmekcioglu

Barbara Stöckl spricht mit Cem Ekmekcioglu. Nahrung gilt als Wundermittel oder Gift, ist längst Statussymbol eines gesunden Lebensstils. Der Ernährungsmediziner erklärt u. a., wie viel unserer Nahrung tatsächlich verwertet wird und was Ergänzungsmittel können. mehr…

erlesen logo neu

Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

Kabarettist und Schauspieler Michael Niavarani, Bloggerin Madeleine Alizadeh und Vera Russwurm, die jetzt auch als Autorin durchstartet, sind diesmal zu Gast in Heinz Sichrovskys Bücherwelt. mehr…

Die Eroberung des Südens - Mythos Südbahngesellschaft

Die Eroberung des Südens - Mythos Südbahngesellschaft (1/2)

„Durch die Eisenbahnen schwinden die Distanzen, die materiellen Interessen werden gefördert, die Kultur gehoben und verbreitet“, sagte Carl Ritter von Ghega. Er war neben Kaiser Franz Joseph, Erzherzog Johann und Baron von Rothschild einer der Pioniere in der Geschichte der Südbahn. mehr…

Dokumente, die die Welt bewegen: wiener hofapotheke

Dokumente, die die Welt bewegen: Die Wiener Hofapotheke | Die Reformation

Im dritten Teil der 12-teiligen ORF-III-Doku-Reihe von Andrea Morgenthaler enthüllt das Wiener Staatsarchiv eigentümliche Rezeptbücher aus der kaiserlichen Hofapotheke. Folge 4 über „Die Reformation“ von Robert Neumüller reist in die Zeit Martin Luthers. mehr…

1944 Kampf um Paris, 2014

zeit.geschichte am Samstag

1944 - Kampf um Paris

Anlässlich der bevorstehenden Präsidentschaftswahl in Frankreich beleuchtet ORF III in drei Zeitgeschichte-Dokumentationen die Geschichte des Landes im Zweiten Weltkrieg. mehr…

Im Bett mit dem Feind - Liebe und Sex im Krieg

Im Bett mit dem Feind - Liebe und Sex im besetzten Frankreich

Im Sommer 1940 eroberte Nazi-Deutschland Frankreich. Viele deutsche Soldaten gingen mit französischen Männern und Frauen Beziehungen ein. Seltenes Filmmaterial und Amateurfilme deutscher Soldaten zeigen die sexuelle Ausnahmesituation in der Zeit des Krieges und der Besetzung. mehr…

Nazi Kollaborateure 
Pierre Laval

zeit.geschichte am Samstag

Nazi Kollaborateure: Pierre Laval

Seine Aktivitäten während des Zweiten Weltkrieges spalten bis heute die französische Gesellschaft. Wurde er durch die Zusammenarbeit mit Hitler zum Beschützer seiner Landsleute oder zum Nazi-Kollaborateur? mehr…

Frühling in Wien, 2017

Erlebnis Bühne am Sonntag

Philippe Jordan - geboren um zu dirigieren | Frühling in Wien 2017

Am Sonntag führt Barbara Rett einmal mehr in die Welt der wundersamen Klänge. Den Auftakt macht das Künstlerporträt über Philippe Jordan, der anschließend auch das traditionelle Osterkonzert im Wiener Konzerthaus dirigiert. mehr…

Wie wir morgen Liebe machen

ORF-III-Themenmontag

Wie wir morgen Liebe machen

Virtuelle Erotik, Online-Dating, Tele-Sex-Spielzeuge für zwei - die Spielarten der Liebe sind heute vielfältiger als wahrscheinlich je zuvor. Und auch unsere Beziehungsformen werden bunter: Polyamore, Mingles und virtuelle Partnerschaften. mehr…