ORF III Filmfreitag

Probieren Sie’s mit einem Jüngeren

Die Autorin Karina Norden, alias Anna Haslböck, propagiert in ihrem jüngsten Werk eine besondere Verjüngungskur: Sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Frauen einen jüngeren Lebenspartner. Als Verkaufsstrategie geht sie mit gutem Beispiel mit Nicolas voran.

Probieren Sie’s mit einem Jüngeren
Komödie, 2000

Freitag, 13.07.2018,20.15 Uhr

Nicolas unterschreibt einen Teufelspakt. Er verpflichtet sich für einige Zeit, den jüngeren Mann an der Seite der Erfolgsautorin Karina Norden zu spielen und weiters, sich unter keinen Umständen in der Öffentlichkeit mit einer anderen Frau zu zeigen. Seine Geschäftspartnerin ist die Bestsellerautorin Karina Norden, alias Anna Haslböck, eine attraktive 48erin. In ihrem jüngsten Werk propagiert sie eine besondere Verjüngungskur: sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Geschlechtsgenossinnen einen jüngeren Lebenspartner. Und sie geht, alles Marketingstrategie, mit gutem Beispiel voran.

Was zunächst ganz einfach und nicht unreizvoll erscheint, entpuppt sich bald als mehrfach verzwickt. Anna ist liiert mit einem verheirateten Mann und „hat es nicht mit Bubis“, wie sie, sich selbst schützend, sagt. Hart aber bestimmt besteht sie auf dem rein geschäftlichen Aspekt der Beziehung zu Nicolas. Sobald dieser das zur Kenntnis genommen hat und Spiel und Ernst auseinander zu halten weiß, verkehrt sich alles. Annas Freund verlässt sie und Nicolas will Martina, eine junge Radioreporterin heiraten.

Probieren Sie's mit einem Jüngeren

ORF/epo-film/Wolfgang Fuhrmann

Karlheinz Hackl (Wolf), Senta Berger (Karina Norden)

Probieren Sie's mit einem Jüngeren

ORF/epo-film/Wolfgang Fuhrmann

Nadeshda Brennike, Senta Berger, Ulrich Reinthaller

Buch: Elfriede Hammerl
Regie: Michael Kreihsl

Darsteller:
Senta Berger (Karina Norden alias Anna Haslböck)
Ulrich Reinthaller (Nicolas)
Karlheinz Hackl (Wolf)
Emmy Werner (Margit)
Marianne Nentwich (Ilse)
uam.

Komödie, 2000
Eine Koproduktion ORF, KirchMedia, ARD und Degeto


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Otto - Der Film | Otto - Der Außerfriesische

    Anlässlich des 70. Geburtstags von Otto Waalkes zeigt ORF III zwei der kultigen „Otto“-Filme, beginnend mit „Otto – Der Film“ von Regisseur Xaver Schwarzenberger aus dem Jahr 1985. Weitere Katastrophen stehen danach in „Otto – Der Außerfriesische“ auf dem Plan.

  • Lamorte

    In Xaver Schwarzenbergers Spielfilm „Lamorte“ aus dem Jahr 1996 sind unter anderem Christiane Hörbiger, Nicole Heesters und Bibiane Zeller zu sehen.

  • Mord auf Rezept

    Tobias Moretti in einem packenden Thriller über persönliche Moral, den Wert eines Menschenlebens und profitorientierte Mediziner - von Isabell Kleefeld aus dem Jahr 2006.

  • Kottan ermittelt: Mabuse kehrt zurück

    In Wien werden Prominente entführt und wenig später wieder freigelassen. Die Opfer scheinen nach ihrer Rückkehr nicht mehr sie selbst zu sein. Kottan gerät durch Zufall in das Hauptquartier des Entführers.