Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u.a. einen Rückblick auf die 90. Oscarverleiung, die Austellung „The shape of time“ in Wien und den Film “Das schweigende Klassenzimmer”

Montag 5.3.2018, 19.50 Uhr
Wh. Di 06.40 Uhr

90. Verleihung der Oscars

Sonntagnacht wurden die Oscars zum 90. Mal im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen. In den Hauptkategorien gab es keine großen Überraschungen. Der mit 13 Nominierungen als Favorit ins Rennen gegangene Film „Shape of Water“ wurde mit 4 Oscars belohnt. Als roter Faden durch die Gala führten die „metoo“- und „Time’s Up“-Debatten.

„Das schweigende Klassenzimmer“ von Lars Kraume

Basierend auf wahren Begebenheiten erzählt Regisseur Lars Kraume in der deutschen Verfilmung von DDR-Schülern, die mit einer selbst initiierten Schweigeminute plötzlich als Staatsfeinde dastehen. Der Film läuft derzeit in den heimischen Kinos.

Ausstellung „The Shape of Time“

Einige Überraschungen gibt es derzeit für die Besucher des Kunsthistorischen Museums in Wien. Neben den alten Meistern hängen Werke moderner und zeitgenössischer Künstler. „The Shape of time“ heißt die Ausstellung, mit der das Museum seine eigene Sammlung in ein neues Licht setzt.

Gespräch mit Generaldirektorin Sabine Haag

In „Kultur heute“ erklärt Generaldirektorin Sabine Haag, nach welchen Kriterien die Kunstwerke im Kunsthistorischen Museum gepaart werden.

Kulturmeldungen des Tages:

  • In Los Angeles sind im Vorfeld der Oscar-Verleihung traditionell die Goldenen Himbeeren vergeben worden
  • Rund 9.000 Gäste besuchten die 14. Ausgabe des Elevate Festival in Graz
  • Der tschechische Schriftsteller Ota Filip ist im Alter von 87 Jahren gestorben
  • Die „Spice Girls“ könnten auf der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle auftreten
  • Zwei Tage vor der Romy-Gala werden traditionell die Romy-Akademiepreise vergeben. Nun wurden die Nominierungen veröffentlicht

Sonderausstellung im Karikaturmuseum Krems

Der Zeichner und Architekt Gustav Peichl feiert demnächst seinen 90. Geburtstag. Als Karikaturist „Ironimus“ hat er jahrzehntelang politische und gesellschaftliche Ereignisse in Österreich kommentiert. Jetzt wird im Karikaturmuseum in Krems - das übrigens nach Plänen des Jubilars errichtet wurde - dem Jubilar eine ganz spezielle Sonderausstellung gewidmet. Mit dem Titel: „Jetzt mal keine Politik“. Dabei sind Karikaturen aus 7 Jahrzehnten zu sehen.

Akkordeonfestival 2018

Beim internationalen Akkordeonfestival wird das Akkordeon in all seinen Facetten vorgestellt. Bis zum 25. März können sie an unterschiedlichen Spielorten erleben was die Ziehharmonika, das Schifferklavier oder auch die „Quetsch’n“ so alles kann.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute Gert Steinbäcker zum Gespräch ins Studio eingeladen. Der Mann mit dem Schnauzer, der 30 Jahre mit seiner Band STS österreichische Musikgeschichte schrieb, tritt am Samstag auf der Ö3 Festbühne beim Donauinselfest auf.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute Ina Regen zum Gespräch eingeladen, die mit ihrer Debütsingle „Wie a Kind“ 2017 einen Überraschungserfolg landete und am Sonntag beim Donauinselfest auftreten wird.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute Dialektsängerin und Moderatorin Birgit Denk, die mit ihrer Band beim diesjährigen Donauinselfest auftreten wird, zum Gespräch eingeladen.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute den Projektleiter des Donauinsel-Festivals, Thomas Waldner, ins Studio eingeladen. Sie spricht mit ihm u.a. über das neue Sicherheitskonzept für Festivals, das vor allem den Schutz von Frauen vor Belästigungen vorsieht.