Erlebnis Bühne am Sonntag

Mefistofele

ORF III zeigt Arrigo Boitos Oper anlässlich des 150. Jubiläums ihrer Uraufführung in Mailand. Teuflisch gut: Erwin Schrott in der Rolle des Mefistofele in der Inszenierung der Festspiele Baden Baden aus dem Jahr 2016.

Mefistofele

1. Akt

2. Akt

3. Akt

4. Akt

Sonntag, 25.2.2018, 20.15 Uhr

Ein verzweifelter Gelehrter auf der Suche nach dem Sein, das personifizierte Böse dargestellt von Erwin Schrott und eine Bühne die von einem riesigen Totenschädel bewacht wird - die perfekten Zutaten für eine spannende Inszenierung von Arrigo Boitos (1842-1918) „Mefistofele“.

1868, bei der Uraufführung in Mailand, wurde der „Mefistofele“ gnadenlos ausgepfiffen, das Stück gleich wieder abgesetzt. Zum Erfolg führte Boito seine einzige vollendete Oper sieben Jahre später in Bologna, in einer um gut die Hälfte gekürzten Fassung. Und er dirigierte nicht mehr selbst.

Boitos Oper basiert auf Johann Wolfgang von Goethes Faust-Dichtungen rund um Jugendwahn, Liebe und der Suche nach dem Glück.

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Erwin Schrott (Mefistofele), Alex Penda (Margherita), Charles Castronovo (Faust)

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Charles Castronovo

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Dirigent: Stefan Soltesz
Regie: Philipp Himmelmann

Besetzung
Erwin Schrott (Mefistofele)
Charles Castronovo (Faust)
Alex Penda (Margherita)
Angel Joy Blue (Elena)
Jana Kurucová (Marta)
Bror Magnus Todenes (Wagner)
Luciana Mancini (Panthalis)
Rudolf Schasching (Nerèo)

Münchner Philharmoniker, Philharmonia Chor Wien

Bühnenbild: Johannes Leiacker

Festspiele Baden Baden 2016


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Cordoba 1978

    Am 21. Juni 1978 fiel in Cordoba jenes legendäre Tor, das bis heute – selbst bei den jüngeren Generationen – unvergessen ist - nicht zuletzt durch Edi Fingers legendären Ausruf „I wer‘ narrisch!“. ORF III widmet einem der größten österreichischen Fußballerfolge der Geschichte zum 40. Jahrestag einen 4-teiligen Themenmontag.

  • Trinkfest

    Die Dokumentation von Ed Moschitz und Edith Stohl wirft einen nüchternen Blick auf das Trinkverhalten in Österreich, wo Alkohol die Volksdroge Nummer eins ist.

  • Land der Griller - Am Grillplatz

    Wenn mit den steigenden Temperaturen die Menschen, bepackt mit Grillkohle und Fleisch, wieder auf die Donauinsel kommen, wird das Ufer zum Umschlagplatz von Lebensgeschichten.

  • Franz Klammer: Über Österreich (3 + 4/4)

    Franz Klammer fliegt in den letzten beiden Teilen der Doku-Reihe über seine Heimat Kärnten im Süden und über die nördlichen Regionen des Landes.