Mythos Geschichte

Heimischen Mythen auf der Spur: Von der legendären Alpenfestung bis zu den Salzburger Nockerln

Der Film beleuchtet u.a., was es mit der sogenannten „Alpenfestung“ als letzten Zufluchtsort der Nationalsozialisten am Ende des Zweiten Weltkriegs auf sich hat.

Mythos Geschichte: Heimischen Mythen auf der Spur: Von der legendären Alpenfestung bis zu den Salzburger Nockerln

Dokumentation, 2017

Dienstag, 20.2.2018, 21.05 Uhr
Wh. Mi 01.35 und 22.45 Uhr,
Do 14.05 Uhr, Sa 05.45 und
13.15 Uhr, Mo 12.25 Uhr

Wolfgang Winkler und Gerhard Jelinek spüren in dieser ORF-III-Neuproduktion österreichischen Mythen nach, die Teil unserer historischen Identität geworden sind.

Bei näherem Hinsehen stellt man fest, dass einiges ganz anders war. So blieb die „Alpenfestung“ ebenso Legende, die den Kriegsausgang nicht beeinflusste, wie der angebliche Schatz im Toplitzsee, der nach zahlreichen Tauchfahrten ebenfalls ins Reich der Mythen verwiesen wurde.

Warum die Salzburger Nockerl es bis zur kulinarischen Unsterblichkeit geschafft haben, mag auch mehr als ihrem Geschmack geschuldet zu sein. Und ist der Mythos Porsche jetzt in Österreich oder in Deutschland entstanden?

Heimischen Mythen auf der Spur 
Von der legendären Alpenfestung bis zu den Salzburger Nockerln 
Originaltitel: Österreichische Mythen Teil 3 (AT)

ORF/Pammer Film

Dreharbeiten am Toplitzsee

Heimischen Mythen auf der Spur 
Von der legendären Alpenfestung bis zu den Salzburger Nockerln 
Originaltitel: Österreichische Mythen Teil 3 (AT)

ORF/Pammer Film

Salzburger Nockerl

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Herrenchiemsee | Ludwig II. und die Bayern

    Zum Gedenken an den Sonnenkönig Ludwig XIV. von Frankreich hat Ludwig II. Herrenchiemsee erbauen lassen. Der Bayernkönig war nicht nur ein versonnener Träumer, sondern verfolgte klare politische Ziele.

  • Die Windsors | Prinz Philip - Ein Leben für die Queen

    Hochzeitsfieber in England! Nur noch vier Tage bis zur Hochzeit von Prinz Harry mit der Schauspielerin Meghan Markle. ORF III widmet dem Ereignis einen mehrtägigen Programmschwerpunkt rund um die royale Familie.

  • Österreichische Wahrzeichen - Geschichten vom Heurigen

    In der ORF III Erfolgsreihe zeigt Judith Doppler diesmal den Heurigen und versteht, Klischee von Wirklichkeit zu trennen. Eine amüsante Zeitreise aber auch ein Ausflug in die Weinlandschaft Österreich, die zum Nachdenken und zum Wiederentdecken des Heurigen verführt.

  • Wiener Wasser

    Die Dokumentation von Manfred Christ und Harald Pokieser folgt dem Weg des Wiener Wassers von den Gipfeln des Hochschwab- und Rax-Schneeberg-Gebiets über die berühmten Hochquellenleitungen in die Metropole.