Heimat Österreich

Winter im Ausseerland

Das Ausseerland gehört zu den bezauberndsten Regionen des Salzkammergutes – auch im Winter. Der verschneite Loser, der Altausseer See und der Grundlsee bilden die romantische Kulisse in der Mitte Österreichs.

Mittwoch, 24.1.2018, 20.15 Uhr
Wh. Do 01.10 und 15.05 Uhr,
Fr 13.20 Uhr, Sa 16.00 Uhr,
So 12.00 Uhr, Mo 14.00 Uhr,
Do, 1.2., 14.30 Uhr

Das Ausseerland wurde von der Eiszeit geformt und ist umgeben von dem mächtigen Grimming und dem Toten Gebirge. Im geografischen Mittelpunkt Österreichs gelegen, gehört es mit dem verschneiten Loser, dem Altausseer- und Grundlsee zu den bezauberndsten Regionen der Alpenrepublik. Jetzt lassen die Ausseer auch ihr ganz und gar eigenwilliges Brauchtum hochleben: Lechpartie, Nikolospiel, der Ausseer Fasching mit den Trommelweibern - allesamt verkleidete Männer - und die reich mit Pailletten bestickten „Flinserl“.

Das Ausserland hat sich zwar für den Wintertourismus geöffnet, steht aber doch ganz für sich - authentisch und unverwechselbar.

Ausseerland im Winter

ORF/Richard Mayr

Der Grundlsee im Winter

Ausseerland im Winter

ORF/Richard Mayr

Trommelweiber im Fasching

Ausseerland im Winter

ORF/Richard Mayr

Loser bei Sonnenuntergang im Winter

Ausseerland im Winter

ORF/Richard Mayr

Der Altausseer See im Winter

Ausseerland im Winter

ORF/Richard Mayr

Der Augstsee

Ausseerland im Winter

ORF/Richard Mayr

Die Trisselwand in Winternebeldecke

Ausseerland im Winter

ORF/Richard Mayr

Flinserl im Fasching

Regisseur: Alfred Ninaus

Dokumentation, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Leben am Ötscher

    Majestätisch und imposant prägt der Ötscher das Landschaftsbild des südwestlichen Niederösterreich. Der Film von Kathrin Jenni zeigt die Traditionen rund um den „Zauberberg“ und wie sich das Leben der Menschen hier gestaltet.

  • Mariazeller Land - Geheimnisvolle Bergwelt zwischen Ötscher und Hochschwab

    Im Mariazeller Land erzählen wilde Wasser, eindrucksvolle Schluchten und geheimnisvolle Höhlen uralte Geschichten über Dämonen, Hexenberge und sagenhafte Goldschätze - inspiriert von den Naturerscheinungen der Bergwelt.

  • A Gaudi im Krakautal

    Das steirische Krakautal bei Murau ist neben seiner landschaftlichen Schönheit für seine Faschingsbräuche bekannt. Für den Höhepunkt der „fünften Jahreszeit“ werden Kostüme genäht und Masken geschnitzt.

  • Wilde Wasser, steile Gipfel - Das steirische Ennstal

    Der Film von Alfred Ninaus zeigt phantastische Landschaften, spannende Blicke in die Geschichte und Menschen, die heute im Ennstal naturbewusst leben.