Wissenschaft am Mittwoch

QUANTENSPRUNG: Lawinen

Das ORF-III-Wissenschaftsmagazin beschäftigt sich diesmal mit den Gefahren, die von verschneiten Winterlandschaften ausgehen können. Danach die Dokus „Galtür - Chronik einer Katastrophe“, „Blons - Die größte Lawinenkatastrophe der Welt“ und „Kaprun - Inferno im Gletschertunnel“.

Quantensprung

Wissenschaftsmagazin, 20187

Mittwoch, 17.1.2018, 21.05 Uhr
Wh. Do 05.50 Uhr, Sa 02.10 und 05.15 Uhr, Mo 05.10 Uhr

In der ersten QUANTENSPRUNG-Ausgabe im neuen Jahr geht Andreas Jäger den weißen Naturgewalten Lawinen, Schnee und Eis auf den Grund.

Mit Prof. Ingrid Reiweger vom Institut für Alpine Naturgefahren an der BOKU in Wien fährt Jäger zum steirischen Präbichl und untersucht die verschiedenen Lawinen-Arten und deren Auslöser. Mit dem Schnee-Experten Dr. Jan-Thomas Fischer wird der exakte Unterschied zwischen Kunst- und Naturschnee herausgearbeitet und in Innsbruck trifft Andreas Jäger den preisgekrönten Chemiker und Wasser-Spezialisten Thomas Lörting, der in spektakulären Eis-Experimenten u.a. zeigt, warum reinstes Wasser auch bei -100 Grad Celsius nicht gefriert.

Quantensprung 
Lawinen

ORF/Clever Contents

Andreas Jäger, Prof. Ingrid Reiweger

Quantensprung 
Lawinen

ORF/Clever Contents

Lawinenexperiment; Andreas Jäger, Prof. Ingrid Reiweger, Dr. Jan-Thomas Fischer

Quantensprung 
Lawinen

ORF/Clever Contents

Andreas Jäger, Prof. Ingrid Reiweger, Dr. Jan-Thomas Fischer

Moderator: Andreas Jäger
Wissenschaftsmagazin, 2017

Programmhinweis:


Weitere Sendungen dieser Reihe: