Erlebnis Bühne am Sonntag

Lang Lang in New York

Lang Langs jüngste Konzertaufzeichnung ist eine Liebeserklärung an seine Wahlheimat New York. Im Konzertsaal des Lincoln Center erklingt Musik, die diese Stadt berühmt gemacht hat.

Lang Lang in New York

Konzert, 2016

Sonntag, 14.1.2018, 20.15 Uhr

Lang Lang spielt Leonard Bernstein, Aaron Copland, George Gershwin, Danny Elfman, Lou Reed, Alicia Keys und Don Henley. Sie alle fingen in ihren Kompositionen die Magie New Yorks ein. Und von dieser Faszination erzählen die Interpretationen Lang Langs. An seiner Seite sind Stars wie Rufus Wainwright, Kurt Elling und Jerry Douglas zu hören, sowie Nachwuchskünstler wie die für den Grammy nominierte Sängerin Andra Day, die über alle Genregrenzen hinauswachsende Geigerin Lindsey Stirling und Grammy Gewinner Sean Jones mit seiner Trompete.

Lang Lang in New York

ORF/C major/Sony Classical/Robert Ascroft

Lang Lang

Programm:

  • „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin
  • „New York Minute“ von Don Henley, David Paich, Jeff Pocaro
  • „New York Morning“ von Elbow
  • „The Story of Our Town“ von Aaron Copland
  • „Dirty Boulevard“ / „Somewhere“ aus West Side Story von Lou Reed / Leonard Bernstein & Stephen Sondheim
  • Thema aus Spider-Man von Danny Elfman
  • New York Medley; Musik von Billy Joel, John Kander und Fred Ebb, Joe Jackson, Duke Ellington, Leonard Bernstein
  • „Moon River“ aus „Breakfast at Tiffany’s“ von Henry Mancini und Johnny Mercer
  • „Tonight“ aus West Side Story von Leonard Bernstein / Stephen Sondheim
  • „Empire State of Mind“ (Part 2) Broken Down von Alicia Keys / Al Shuckburgh / Shawn Carter / Jane’t Sewell-Ulepic / Angela Hunte / Bert Keys / Sylvia Robinson
  • „In Evening Air“ von Aaron Copland
Lang Lang in New York

ORF/C major/Sony Classical/Robert Ascroft

Lang Lang

Aufzeichnung September 2016, Lincoln Center, New York


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Die Wiener Philharmoniker und ihre Lieblinge (2) | Konzert mit Mariss Jansons und Daniel Barenboim

    Barbara Rett unternimmt eine kleine Reise durch die Geschichte der Wiener Philharmoniker und die Dirigenten, die sie geprägt haben.

  • Ring-Trilogie aus dem Theater an der Wien

    „Der Ring“, neu erzählt, fesselnd inszeniert am Theater an der Wien und exklusiv in ORF III. Die „Ring-Trilogie“ erzählt Wagners Menschheitsdrama, Weltenepos, Fantasymärchen und Liebesgeschichte neu - aus der Sicht der jungen Generation: Hagen, Siegfried und Brünnhilde.

  • La Bohème

    Regisseur Robert Dornhelm drehte den Kinofilm im Winter und Frühjahr 2008 in den Rosenhügel-Studios in Wien.

  • Karajan oder „Die Schönheit wie ich sie sehe“

    Die international gefeierte Regiegröße Robert Dornhelm hat ein feinfühliges Porträt über den Jahrhundert-Dirigenten gestaltet. In essayistischer Form erinnert Dornhelm mit zahlreichen Ausschnitten an Karajans musikalische Genialität und lässt seine Familie ebenso wie künstlerische Wegbegleiter zu Wort kommen.