Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr präsentiert heuteu.a. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek, die Ausstellung Richard Löwenherz in Speyer, Willi Resetarits auf dem „Roten Stuhl“, das Haus der Musik in der Seilerstätte, Golden Globes, Politik und Filme.

Dienstag, 9.1.2018, 19.50 Uhr
Wh. Mi 06.40 Uhr

650 Jahre Nationalbibliothek

In diesem Jahr feiert die Österreichische Nationalbibliothek ihr 650 jähriges Bestehen. Sie ist eine der ältesten Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen des Landes. Welches vielfältige Festprogramm im Jubiläumsjahr präsentiert wird hat sich Gabi Hassler angesehen.

Ausstellung über römischen Kaiser Trajan

Seit einigen Monaten erforschen Wissenschafter 10 Meter unter der Erde des römischen Stadtzentrums ein Haus aus der Zeit Kaiser Trajans. Sie wollen herausfinden, ob Marcus Ulpius Traianus hier gewohnt hat, bevor er einer der mächtigsten Kaiser des römischen Reiches wurde.

Ausstellung Richard Löwenherz

In Speyer am Rhein, wo der römisch-deutsche Kaiser dem englischen König Richard Löwenherz den Prozess gemacht hat, zeigt eine Ausstellung das Leben und Wirken es legendären englischen Königs.

Willi Resetartis auf dem „Roten Stuhl“

Er sitzt lieber auf einem Stuhl, und macht dort Interviews mit heimischen Prominenten, die auf einem roten Stuhl sitzen: Dirk Stermann, Tobias Moretti oder Conchita, sie alle saßen schon auf diesem Stuhl. Die Interview-Serie von Bernhard Egger ist normalerweise im Internet via „youtube“ zu sehen - jetzt verlagert sie sich auf die Bühne im Stadtsaal. Und auf dem roten Stuhl sitzt Willi Resetarits.

Grätzelporträt Seilerstätte

Wo nach der zweiten Türkenbelagerung die Seiler ihre Arbeitsplätze hatten, sind heute Galerien und Kunsthandlungen. Und das Haus der Musik. Ein Grätzelportrait - vor allem für Musikliebhaber.

Kulturmeldungen des Tages:

  • BAFTA: Nominierungen bekanntgegeben
  • The Weeknd beendet Zusammenarbeit mit H&M
  • Nana Mouskouri: Krise nach Bühnenabschied
  • Loek Huisman ist tot
  • Hollywood-Stern für Gillian Anderson

Golden Globes: Schwarze Kleidung aus Solidarität

Statt bunter Roben dominieren schwarze Outfits die diesjährige Golden-Globe-Gala. Damit zeigen Künstlerinnen und Künstler ihre Solidarität mit den unfair behandelten und missbrauchten Frauen und Männern. Schon am Roten Teppich ist es Thema Nummer eins.


Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u.a. die Ausstellung „Wien um 1900“ im Leopold Museum, „Dirty Dancing“ in Österreich, „Die Einsiedler“ im Kino, und berichtet von der Uraufführung „Die Flucht ohne Ende“ im Landestheater Niederösterreich und der Premiere der Donizetti-Oper „Maria Stuarda“ im Theater an der Wien.

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher hat heute Peter Kraus zum Gespräch eingeladen, der im März fünf Konzerte in Österreich spielen wird.

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher hat heute Hugo Portisch zum Gespräch eingeladen. Portisch zieht Bilanz über das erste Jahr mit Donald Trump als amerikanischer Präsident. Um 20.15 Uhr zeigt ORF III die Dokumentation „Hugo Portisch - Die Welt und wir: USA“.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute die Ausstellungen „Kitsch? Echo der Kunst?“ und „Redheads“, das Tanzfestival PNEU in Salzburg, den neuen Roman von Peter Rosei „Karst“, 25 Jahre „Automatic For The People“, den neuen Kinofilm „Hot Dog“ und 400 Jahre Schwarzes Kameel.