Silvester mit ORF III

Mit Humor, Musik und Anekdoten von Publikumslieblingen begleitet ORF III das Publikum am 31. Dezember ab 07.50 Uhr in und durch die Silvesternacht bis in den Neujahrsmorgen.

Sonntag, 31.12.2017, 08.05 Uhr

Das Beste aus „Wer lacht gewinnt“

Die besten Gags, die lustigsten Sketches, die peinlichsten Auftritte und mittendrinn das „Who’s Who“ der österreichischen und deutschsprachigen Comedy und Kabarettszene. Ein Angriff auf die Lachmuskeln.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Ali Schafler/Günther Pichlkostner

Im Bild: Michael Niavarani, Ossy Kolmann

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Ali Schafler/Günther Pichlkostner

Im Bild: Mini Bydlinski, Rainhard Fendrich, Michael Niavarani, Ossy Kolmann

Präsentiert von: Ossy Kolmann und Michael Niavarani

Darsteller:
Karl Dall,
Klaus Eberhartinger,
Alexander Bisenz,
Rainhard Fendrich,
Peter Rapp,
Fritz Muliar,
Viktor Gernot,
Frank Zander,
Alfons Haider,
Jazz Gitti,
Vera Russwurm,
Marianne Mendt,
Dolores Schmidinger
und viele mehr.

Sonntag, 31.12.2017, 09.35 Uhr
Wh. Mo 09.35 Uhr, Di 04.25 Uhr

Aus dem Archiv - Otto Schenk

ORF III Spezial zu Silvester: Aus dem Archiv - Otto Schenk

Eine Rückschau mit Klassikern und Schätzen aus dem ORF-TV-Archiv, begleitet von Bühnengesprächen: Mit Otto Schenk zu Gast bei Gerhard Tötschinger sind Christiane Hörbiger, Helmuth Lohner und Peter Turrini.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Ali Schafler/Günther Pichlkostner

Im Bild: Gerhard Tötschinger, Otto Schenk

Otto Schenk gilt als Fernsehpionier der ersten Stunde. Gleichzeitig hat Otto Schenk wie kaum ein anderer die österreichische Theaterszene als Schauspieler und Kabarettist, als Regisseur und Intendant geprägt. Rund 120 Opern hat er in Wien und Mailand, an der Met oder auch in Covent Garden inszeniert. Auch heute brilliert Otto Schenk als Theater- und Filmschauspieler und sorgt mit seinen Kabarettprogrammen für beste Unterhaltung.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Ali Schafler/Günther Pichlkostner

Im Bild: Otto Schenk

In der Sendung kommen prominente Gäste zu Wort, die den großen Entertainer beruflich und privat begleitet haben: Christiane Hörbiger, Helmuth Lohner und Peter Turrini.
Durch den Abend im Radiokulturhaus führt Gerhard Tötschinger. Die Archivschätze werden von Regina Nassiri präsentiert.

Sonntag, 31.12.2017, 10.40 Uhr
Wh. Mo 05.10 Uhr

Sternstunden und alte Hüte

ORF III Spezial zu Silvester: Sternstunden und alte Hüte

Otto Schenk präsentiert die Höhepunkte seiner Leseprogramme: Theatergeschichten, Dirigentenparodien und Witze sorgen für ein Wiederhören mit Sternstunden des Humors. Weitere Starkomödianten präsentieren ihre besten Sketche der letzten fünf Jahrzehnte.

In seinem Programm ‚Sternstunden und alte Hüte‘ präsentiert Otto Schenk die Höhepunkte seiner Leseprogramme: von Theatergeschichten bis zum ‚Halleyschen Kometen‘, von Dirigentenparodien bis zu seinen Witzen gibt es ein Wiederhören mit den Glanzlichtern und Sternstunden des Humors. Über Videozuspielungen erlebt das Publikum noch einmal die ‚alten Hüte‘, nämlich ein Wiedersehen mit den besten Szenen aus den letzten fünf Jahrzehnten, in denen er mit Starkomödianten wie Helmuth Lohner, Alfred Böhm, Oskar Czerwenka und vielen anderen die besten Sketche aufnahm.

Otto Schenk

ORF/ORFIII

Im Bild: Otto Schenk.

Sonntag, 31.12.2017, 17.55 Uhr
Wh. Mo 23.40 Uhr

Die Fledermaus

ORF III zeigt den Klassiker des Operetten Genres aus dem Jahr 1972 dirigiert von Karl Böhm in einer Inszenierung von Otto Schenk gepaart mit mitreißenden Walzermelodien von Johann Strauß.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF

Im Bild: Otto Schenk (Frosch)

Eine frivole Gesellschaftssatire mit zeitlosem Reiz: Im Mittelpunkt der Handlung steht das Rachegelüst von Dr. Falke, der schwerbetrunken in einem Fledermauskostüm von seinem Freund Gabriel Eisenstein auf der Straße zurückgelassen, zum Gespött der Öffentlichkeit wurde. Seine Stunde schlägt, als Eisenstein wegen Beamtenbeleidigung für ein paar Tage ins Gefängnis muss: Just für den Abend seines Haftantritts lädt er ihn zu einem Silvesterfest beim bulgarischen Handelsattaché Orlofsky ein. Eisenstein, immer auf der Suche nach kleinen außerehelichen Vergnügungen, will diese Party unter keinen Umständen verpassen. Und dieses Fest hat es in sich: Aristokraten, Bürger und Dienstboten vergnügen und verbrüdern sich. Männerfreundschaften gehen zu Bruch, Ehepaare betrügen sich und hochachtbare Personen führen ein scheinheiliges Doppelleben. Es gibt jeder vor, jemand anderer zu sein, und zum Schluss schiebt man die Schuld auf den Champagner.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF

Im Bild: Eberhard Wächter (Eisenstein)

Dirigent: Karl Böhm
Regie: Otto Schenk

Besetzung:
Gundula Janowitz (Rosalinde)
Waldemar Kmentt (Alfred)
Eberhard Wächter (Eisenstein)
Renate Holm (Adele)
Erich Kunz (Dr.Frank)
Wolfgang Windgassen (Prinz Orlowsky)
Heinz Holecek (Falke)
Erich Kuchar (Dr.Blind)
Sylvia Lukan (Ida)
Otto Schenk (Frosch)

Regie: Otto Schenk

Sonntag, 31.12.2017, 20.15 Uhr

Die ORFIII Silvesternacht - Ein Prosit mit Ihren Stars

ORF III Spezial zu Silvester: Die ORFIII Silvesternacht - Ein Prosit mit Ihren Stars

ORF III bietet zum heurigen Jahreswechsel wieder eine illustre Runde an Publikumslieblingen auf, die Ihnen den Silvesterabend mit Anekdoten und unterhaltsamen Erinnerungen vertreibt: Burgstar und Ex-Jedermann Peter Simonischek, Opernliebling René Kollo, Schauspieler und Kabarettist Heinz Marecek, gemeinsam mit seiner früheren Krimi-Partnerin Kristina Sprenger, außerdem mit der Schauspielerin Elfi Eschke und mit dem Zeichner Gerhard Haderer. Moderiert von Peter Fässlacher, erzählen sie bei einer Flasche Sekt das Beste und Lustigste aus ihrem Künstlerleben.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/ORF III/produktionsraum

Im Bild: Peter Simonischek, Heinz Marecek, René Kollo

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/ORF III/produktionsraum

Im Bild: Gerhard Haderer, Kristina Sprenger, Peter Simonischek, Peter Fässlacher, Heinz Marecek, René Kollo, Elfi Eschke

Sonntag, 31.12.2017, 21.10 Uhr

Lukas Resetarits & Friends

ORF III Spezial zu Silvester: Lukas Resetarits & Friends

Das Who is who der österreichischen Kabarettszene spielt die besten Sketches und Lieder des Kabarett-Altmeisters Lukas Resetarits. Dargeboten von ihm und den Kollegen Michael Niavarani, Erwin Steinhauer, Alfred Dorfer, Roland Düringer, Klaus Eckel, Thomas Stipsits, Josef Hader, Andreas Vitásek sowie Bruder Willi Resetarits. Kein Klassiker aus Resetarits’ Lebenswerk fehlt.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Hubert Mican

Im Bild: Willi Resetarits, Lukas Resetarits

Der Meister selbst führt durch das Programm und unterstützt bei so manchem Beitrag den einen oder anderen Kollegen tatkräftig. Gesangliche Assistenz leistet Bruder Willi Resetarits, der viele Lieder für Lukas komponiert hat. Eine Aufzeichnung aus der Wiener Stadthalle 2012. Eine Koproduktion von ORF und E&A Film, hergestellt von Peter Schröder Film & Musikproduktion.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Hubert Mican

Im Bild: Lukas Resetarits, Michael Niavarani

Sonntag, 31.12.2017, 22.45 Uhr

Gernot & Niavarani: Zwei Musterknaben

Zwei Männer in der Blüte ihres Mittelalters, die dankbar die Segnungen des Alterns genießen. Milde und weise geworden, sind sie ihren wesentlich jüngeren Frauen treu ergebene Sugardaddys. Die Turbulenzen der Weltwirtschaftskrise, die fortgesetzten Manipulationen der Medien, die Peinlichkeiten der Celebrities und den Sinn des Lebens kommentieren sie mit der Erfahrung und Abgeklärtheit von zwei alten Hasen des Showbiz.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Ali Schafler

Im Bild (v.li.): Michael Niavarani, Viktor Gernot

Auch das neueste Kabarettprogramm der beiden vielleicht lustigsten Österreicher derzeit ist schneller ausverkauft als die Termine bekannt gegeben werden. Günstig, wenn man sich das komplette Programm in zwei Teilen im ORF ansehen kann! Höhepunkt ist diesmal wohl der Blick in die Zukunft, wenn die beiden Kabarettisten im Altersheim über Kollegen und sich selbst dahingranteln.

28.12.17 spezial - ORF III zu Silvester 311217

ORF/Ali Schafler

Im Bild (v.li.): Michael Niavarani, Viktor Gernot

Sonntag, 01.01.2018, 01.10 Uhr

Aus dem Simpl: Lacherfolge - Silvester

Szenen aus Martin Flossmanns Simpl Revuen „Alles ohne Netz“, „Sketch“, „Der Jubiläums-Wurlitzer“, „Das kultivierte Gespräch“, „Striptease-Baby“ mit Dagmar Kutzenberger „Rendezvous im Schrank“, „Party im Krankenhaus“, „Watschen für Wien“, „Carneval in Rio“. DarstellerInnen: Alfred Böhm, Martin Flossmann, Fritz Goblirsch, Hans Harapat, Dagmar Kutzenberger, Edith Leyrer, Renate Rainer, Kurt Sobotka, Erwin Steinhauer, Louis Strasser.

Sonntag, 01.01.2018, 02.45 Uhr

Wh. Di 02.05 Uhr

Farkas und Waldbrunn: Bilanz des Jahres 1957

ORF III Spezial zu Silvester: Farkas und Waldbrunn: Bilanz des Jahres 1957

Karl Farkas ist vielleicht die prägendste Figur des Wiener Nachkriegskabaretts gewesen mit seinem legendären „Simpl“. Von Anfang an war er auch kabarettistisch im ORF unterwegs und lieferte bis zu seinem Tod 1971 regelmäßig die „Bilanzen der Saison“ sowie die „Bilanz des Jahres“. Diese von 1957 war seine allererste Jahresbilanz. Sketches u.a. über Grace Kelly, Gina Lollobrigida mit Kind; Hans Hass; Margareth und Townsend; Kaiser Franz Joseph I.; Mona Lisa; Schönheitskonkurrenz; Herrenmode; geschlechtliche Gleichberechtigung; Mikojan - Karajan; österreichische Atomkonferenz; Sputnik; Rasenmäher; Riesenrad; Räumungsverkauf; Grippewelle.

Sonntag, 01.01.2018, 03.35 Uhr

Wh. Di 03.00 Uhr

100 Jahre Simpl: Die Ära Farkas und Waldbrunn

Das Beste aus dem Simpl der letzten 50 Jahre aus der Ära Karl Farkas. Ausschnitte aus den besten Doppelconférencen mit Karl Farkas und Ernst Waldbrunn

Sonntag, 01.01.2018, 04.20 Uhr

Wh. Di 03.50 Uhr

100 Jahre Simpl: Die Ära Farkas

Das Beste aus dem Simpl der letzten 50 Jahre. Teil 1 der Ära Karl Farkas mit: Henriette Ahlsen, Maxi Böhm, Karl Farkas, Relly Gmeiner , Waltraud Haas, Karl Hruschka, Ossy Kolmann, Lilo Mrazek, Gerhard Steffen, Ernst Waldbrunn, Fred Weis.