Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute 150 Jahre Akademie der Bildenden Künste, Thomas Maurers neues Kabarettprogramm „Zukunft“, Joseph Roths „Radetzkymarsch“ im Burgtheater und Weihnachtsmärkte damals und heute. Ingrid Thurnher liest eine Weihnachtsgeschichte.

Montag, 18.12.2017, 19.50 Uhr
Wh. Di 06.40 Uhr

150 Jahre Akademie der Bildenden Künste

Gustav Klimt, Oskar Kokoschka oder Erwin Wurm - das sind nur drei von unzähligen berühmten Absolventen der Wiener Universität für angewandte Kunst. Ihr 150-jähriges Bestehen wird mit einer Ausstellung im MAK, dem Wiener Museum für Angewandte Kunst, gefeiert. Kunst, die neueste Technologien nutzt, ist dort genauso zu sehen, wie Werke berühmter Absolventinnen und Absolventen und Professoren der sogenannten „Angewandten“.

„Zukunft“: Neues Programm von Thomas Maurer

Der „Österreichische Kabarettpreisträger 2016“ Thomas Maurer hat ein neues Programm mit dem Titel „Zukunft“. Von der Premiere im Wiener Stadtsaal berichtet Günther Löffelmann.

„Radetzkymarsch“ am Wiener Burgtheater

Am Wiener Burgtheater ist seit dem Wochenende ein Jahrhundertroman zu sehen: Joseph Roths „Radetzkymarsch“ der bekanntlich ein Roman ist, wurde als Beitrag zum Republiks-Jubiläum 2018 vollkommen neu dramatisiert und für die Bühne adaptiert. Theaterkritiker Heinz Sichrovksy war bei der Premiere.

Sichrovsky Foyer: „Radetzkymarsch“

„Kultur Heute“-Bühnenkritiker Heinz Sichrovsky war im Wiener Burgtheater, um sich die Premiere von „Radetzkymarsch“ anzusehen.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Regierung präsentiert Kulturpläne
  • Opposition: Kritik am Kulturprogramm
  • Haneke nicht für Oscar nominiert
  • Dwayne Johnson als US-Präsident?
  • "Nu“: Menasse hört auf

Weihnachtsmärkte damals und heute

Florian Kobler ist der Frage nachgegangen, was sich in den vergangenen 50 Jahren in Sachen Christkindlmärkten verändert hat. Im ORF-Archiv und mit den Fotosammlern von Vintage Vienna, das sind Wiener, die seit einigen Jahren Ansichten der Stadt aus vergangenen Jahrzehnten veröffentlichen, ist er fündig geworden. Die Schnappschüsse zeichnen ein Bild von Wien, wie es nur noch wenige kennen.

ORF-III-Weihnachtsgeschichten

Ingrid Thurnher liest eine lustige Geschichte von Daniel Glattauer über ein wichtiges Gebäck in der Vorweihnachtszeit.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute den Projektleiter des Donauinsel-Festivals, Thomas Waldner, ins Studio eingeladen. Sie spricht mit ihm u.a. über das neue Sicherheitskonzept für Festivals, das vor allem den Schutz von Frauen vor Belästigungen vorsieht.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u.a. „Ficus: Zweiteilig-abstruser Opernabend“ im Wiener Werk X, die Ausstellung in der Stadtturmgalerie und berichtet über den ersten Tag des Nova Rock Festivals.

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher präsentiert heute u.a. das Aktionstheater „Die wunderbare Zerstörung des Mannes“ in Wien und das Theaterstück über die amerikanische Sängerin Florence Foster Jenkins und berichtet von den letzten Vorbereitungen zum Nova Rock Festival.

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher präsentiert heute u.a. die Premiere „Freischütz“ an der Wiener Staatsoper und berichtet von der Geburtstagsgala für Otto Schenk. Nadia Weiss stellt zwei neue Kinofilme vor.