zeit.geschichte

ORF-Legenden: Fritz Muliar | Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt

ORF III zeigt das Porträt zweier Legenden und Publikumslieblinge. Fritz Muliar und Hans Moser

Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt

Samstag, 16.12.2017, 20.15 Uhr

Wh. So 11.25 Uhr, Mo 01.20 Uhr, Di 11.10 Uhr

ORF-Legenden: Fritz Muliar

Als Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und Autor gehörte Fritz Muliar (1919-2009) über Jahrzehnte zu den erfolgreichsten Bühnenpersönlichkeiten Österreichs.

Prof. Fritz Muliar.

ORF/Hubert Mican

Prof. Fritz Muliar

Grantler, Volksschauspieler, rastloser Kritiker des Zeitgeschehens, genialer Erzähler jüdischer Witze und altösterreichische Verkörperung des Soldaten Schwejk - Muliar war vielseitig und wandelbar, aber auch ein Künstler, der aus seiner politischen Überzeugung kein Geheimnis machte und offen zu gesellschaftspolitischen Entwicklungen Stellung bezog.

Im Bild: Fritz Muliar (Melchior), Michael Janisch(Zangler).

ORF

Fritz Muliar (Melchior) und Michael Janisch (Zangler) in „Einen Jux will er sich machen“, Aufführung aus dem Burgtheater, 1981

Dokumentation, 2014

Samstag, 16.12.2017, 21.00 Uhr

Wh. So 10.30 Uhr, Mo 00.30 Uhr, Di 11.55 Uhr

Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt

Begnadeter Schauspieler, Komiker und Filmstar mit zeitloser Popularität. Legendärer Wienerlieder-Interpret und liebenswürdiger Grantler mit Hang zum Geiz. So bleibt der am 6. August 1880 in Wien geborene Johann Julier alias Hans Moser vielen in Erinnerung. Aber wie war Hans Moser wirklich?

14.12.17 zeit.geschichte ORF-Legenden: Fritz Muliar | Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt 161217

ORF/Thalia-Film/Robert Angst

Im Bild: Christoph Waltz.

14.12.17 zeit.geschichte ORF-Legenden: Fritz Muliar | Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt 161217

ORF/Thalia-Film/Robert Angst

Im Bild: Otto Schenk.

Mit neu entdeckten Fakten, Erzählungen seiner ihm vertrauten Nichte und prominenten Schauspielkollegen zeichnet Regisseur Wolfgang Liemberger ein differenziertes Bild des privaten Menschen Hans Moser.

14.12.17 zeit.geschichte ORF-Legenden: Fritz Muliar | Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt 161217

ORF/Thalia-Film/Robert Angst

Im Bild (v.li.): Dodo Kresse (Mosers Großnichte) und Lotte Michner (Mosers Nichte)

Dokumentation, 2010


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Fußballgeschichte: Rapid Wien | Austria Wien

    Die 2-teilige ORF-III-Neuproduktion vereint historische Dokumente, unvergessene Spieler, Historiker und Funktionäre zu einem spannenden filmischen Torlauf und einer kurzweiligen Reise durch die Geschichte der Wiener Fußballvereine.

  • Ernst Happel - Der Meistermacher

    Als Trainer wurde er zum Weltstar, begonnen hat seine Karriere allerdings als Spieler. Ernst Happel war irgendwie anders als die anderen. Zum Talent kamen Spielwitz, Schlitzohrigkeit und der Instinkt eines Straßenfußballers.

  • ORF-Legenden: Gunther Philipp

    Komikerlegende Gunther Philipp wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Er gehörte mit 147 Film- und Fernsehrollen zu den beliebtesten und meistbeschäftigten deutschsprachigen Schauspielern. Als Autor verfasste er 21 Drehbücher.

  • Österreich II: 1968 - Jahr des Aufbruchs, Jahr des Umbruchs

    Ein Jahr erschüttert die Welt: der Krieg der USA in Vietnam, der Prager Frühling und Revolten gegen erstarrte Strukturen. Der Ruf nach mehr Demokratie und Freiheit erschallt rund um den Globus.