Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute die Gewinnerin des Österreichischen Buchpreises 2017 Eva Menasse, das Stück „Strandflieder oder Die Euphorie des Seins“, die Gemäldesammlung der Wiener Akademie der bildenden Künste, und Richard Oesterreichers Geburtstagsfeier im Porgy & Bess. Nadia Weiss stellt zwei neue Kinoproduktionen vor. Von den Nominierten für den ORF-III-Nestroy-Publikumspreis stellt sich heute Günter Franzmeier vor.

Mittwoch, 8.11.2017, 19.50 Uhr
Wh. Do 06.35 Uhr

Buchpreis für Eva Menasse

Eva Menasse ist Preisträgerin des österreichischen Buchpreises 2017. Mit 20.000 Euro ist das eine der höchst dotierten Auszeichnungen in Österreich. Menasse wurde in Wien geboren und lebt in Berlin. Prämiert wurde sie im Kasino des Wiener Burgtheaters für ihren Erzählband „Tiere für Fortgeschrittene“.
Ihr Bruder Robert Menasse wurde am Montag, dem 6. November d. J. für sein Werk „Die Hauptstadt“ mit dem deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

„Strandflieder oder Die Euphorie des Seins“ - Auschwitz-Überlebende tanzt im Volkstheater

Èva Fahidi ist 92 Jahre alt und Überlebende des NS-Vernichtungslagers Auschwitz. Gemeinsam mit einer jungen Tänzerin verarbeitet sie ihre Erlebnisse auf der Bühne. Seit bald zwei Jahren ist das Stück „Strandflieder oder Die Euphorie des Seins“ ausverkauft und wird in Budapest und auf anderen Bühnen gezeigt. Morgen, am Jahrestag des so genannten Novemberpogroms, gibt die Truppe ein Gastspiel am Wiener Volkstheater.

Gemäldegalerie im Theatermuseum

Da die Wiener Akademie der bildenden Künste renoviert wird, ist ihre wertvolle Gemäldesammlung, die etliche Werke von berühmten alten Meistern umfasst, ins Theatermuseum umgezogen. Damit rückt eine imposante Sammlung, die auch den berühmten Altar von Hieronimus Bosch enthält, stärker ins Rampenlicht.

Richard Oesterreicher feiert 85. mit einem Konzert

Mit Richard Oesterreicher verbinden viele einen über die Jahrzehnte treuen Begleiter der heimischen Jazz und Unterhaltungsszene. Als Sohn eines Musiklehrers war er Arrangeur und Musiker in der ORF-Big Band - und er war unglaubliche 17 mal beim Songcontest. Am Freitag wird Richard Österreicher 85 Jahre alt - und diesen Geburtstag feierte er gestern mit einem Konzert im Porgy & Bess.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Buch Wien startet mit „Langer Nacht der Bücher“
  • Kärnten: Wirbel um Landeskulturpreis für Turrini
  • Waltz unterstützt Freud Museum
  • Peter Kraus: Angstzustände nach Unfall
  • Franzobel bekommt Bayerischen Buchpreis

ORF-III-Nestroy-Publikumspreis: Günter Franzmeier

Wenn am 13. November im Wiener Ronacher der Nestroy-Theaterpreis verliehen wird, haben Sie wieder die Möglichkeit Ihren Publikumsliebling zu wählen und den „ORF III Publikumspreis“ zu vergeben. Insgesamt 12 Schauspielerinnen und Schauspieler stehen zur Auswahl - jeden Tag stellen wir eine/n von ihnen in KulturHeute vor. Heute ist es Günter Franzmeier.
Mehr dazu: Nestroy 2017 - Wählen Sie Ihren Publikumsliebling!

Kinotipps der Woche

Nadia Weiss präsentiert heute den Dokumentarfilm „Chavela“ und den Spielfilm „Licht“ - nach einer wahren Begebenheit.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute die Veranstaltungen zum 650-Jahr-Jubiläum der österreichischen Nationalbibliothek, eine oberösterreichische Musikkapelle, die beim Opernball in Dresden aufspielt, Gerda Rogers’ Biografie, den Trend zum Vinyl, und „Fremdenzimmer“ von Peter Turrini.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u.a. die Ausstellung „Wien um 1900“ im Leopold Museum, „Dirty Dancing“ in Österreich, „Die Einsiedler“ im Kino, und berichtet von der Uraufführung „Die Flucht ohne Ende“ im Landestheater Niederösterreich und der Premiere der Donizetti-Oper „Maria Stuarda“ im Theater an der Wien.

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher hat heute Peter Kraus zum Gespräch eingeladen, der im März fünf Konzerte in Österreich spielen wird.

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher hat heute Hugo Portisch zum Gespräch eingeladen. Portisch zieht Bilanz über das erste Jahr mit Donald Trump als amerikanischer Präsident. Um 20.15 Uhr zeigt ORF III die Dokumentation „Hugo Portisch - Die Welt und wir: USA“.