Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

Leben, Tod und Selbstverwirklichung - über die großen Fragen der Menschheit diskutieren in der ORF-III-Bücherwelt der ehemalige Caritas-Präsident Franz Küberl, der Psychologe und Autor Georg Fraberger, Autorin Lotte Ingrisch und der Physiker Helmut Rauch.

erLesen

Büchermagazin, 2017

Trailer

Dienstag, 7.11.2017, 20.15 Uhr
Wh. Mi 03.55 Uhr, Do 03.45 Uhr und Sa 05.30 Uhr

Menschlichkeit

22 Jahre stand Franz Küberl im Dienst der Caritas. Sein Buch „Sprachen des Helfens“ ist ein engagiertes und kritisches Plädoyer für mehr Menschlichkeit. „Helfen“, ist Küberl überzeugt, „ist die meistgesprochene Sprache der Welt.“ Er spricht in der Sendung darüber, wie man am besten hilft, wann die persönlichen Grenzen erreicht sind und wo Hilfe nur dem Helfenden hilft.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Franz Küberl

Liebe

Georg Fraberger ist klinischer Psychologe und Bestsellerautor. In seinem neuen Buch „Wie werde ich Ich?“ erklärt er, was den Einklang von Körper und Seele ausmacht, wie man gute Entscheidungen trifft und ob man mehr auf Gefühle oder den Verstand vertrauen sollte.

Georg Fraberger wurde ohne Arme und Beine geboren. Er stitzt im Rollstuhl und lebt - wie er selbst sagt - ein ganz normales, ja sogar ziemlich biederes Leben. Sein Lebensthema ist nicht die Behinderung sondern die Liebe, sagt Fraberger, der verheiratet ist und vier Kinder hat. Das Fünfte ist unterwegs.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Georg Fraberger

Theorien, Gespenster, Forschung, Mystik und erstaundliche Erkenntnisse

Als „Verlobung von Physik und Metaphysik“ bezeichnet Lotte Ingrisch ihr Buch „Der Quantengott“, das sie gemeinsam mit Helmut Rauch geschrieben hat. „Wir haben einen Bogen von der Mystik bis zu den Naturwissenschaften geschlagen“, meint Rauch. Er zählt zu den renommiertesten Wissenschaftern Österreichs und hat herausragende Beiträge zur Neutronen- und Quantenphysik geleistet. Die Verschränkung etwa, jenes quantenphysikalische Phänomen, bei dem Teilchen über beliebige Distanzen hinweg miteinander verbunden bleiben, fasziniert Rauch und Ingrisch gleichermaßen. Lotte Ingrisch sieht sich darin mit all ihren übersinnlichen Erfahrungen bestätigt. „Es beweist, was ich immer wieder versichere, und die Quantenphysik bestätigt es: Tote und Lebende sind verschränkt!“ Wie die beiden trotz unterschiedlicher Zugänge eine gemeinsame Sprache für ihr Buch gefunden haben, erzählen sie in der Sendung. Und allerlei Übersinnliches.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Lotte Ingrisch

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Helmut Rauch


erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Helmut Rauch, Franz Küberl, Heinz Sichrovsky, Georg Fraberger, Lotte Ingrisch

Bücher der Gäste:

  • „Sprachen des Helfens“ von Franz Küberl
  • „Wie werde ich Ich“ von Georg Fraberger
  • „Der Quantengott“ von Lotte Ingrisch und Helmut Rauch

Neuerscheinungen:

  • „Tyll“ von Daniel Kehlmann
  • „Wir sind eine Entdeckergemeinschaft“ von Nikolaus Harnoncourt
  • „Ein österreichisches Jahrhundert “ von Hubert Nowak
  • „Peter Holtz“ von Ingo Schulze
  • Tischbeinbuch: „Engel berühren meine Fingerspitzen“ von Lorna Byrne

Literaturtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

„Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt


Quizfrage: Zu Dürrenmatt auch unsere Quizfrage: Welches seiner Dramen hat Lotte Ingrischs Ehemann Gottfried von Einem zu einer wahrhaft großartigen Oper gemacht?


Moderator: Heinz Sichrovsky
Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal treffen sich drei Künstler in der ORF-III-Bücherwelt: Schauspielerin Adele Neuhauser, Schriftsteller und Musiker Sven Regener und Allroundtalent Grischka Voss.

  • erLesen - Büchermagazin

    Vorhang auf für die Größen der Bühnenwelt in Heinz Sichrovskys Büchermagazin: Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz, Theaterintendant Michael Schottenberg, Kabarettist und Schauspieler Thomas Stipsits und Autorin Theodora Bauer sind diesmal zu Gast bei „erLesen“.

  • erLesen - Büchermagazin

    In der ORF-III-Bücherwelt versammeln sich diesmal Größen der heimischen und internationalen Krimi-Literatur: Thomas Raab, Bernhard Aichner, Andreas Gruber und Melanie Raabe.

  • erLesen - Büchermagazin

    Österreich ist im Wahlkampf und auch in der ORF-III-Bücherwelt sorgen zwei Gäste für einen politischen Schlagabtausch: Unternehmer Hannes Androsch und Ex-Vizekanzler Norbert Steger. Autor Robert Menasse ist ein glühender Europäer und Journalistin Susanne Scholl plädiert dafür, die Ängste der Menschen nicht zu schüren.