Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

In der ORF-III-Bücherwelt versammeln sich diesmal Größen der heimischen und internationalen Krimi-Literatur: Thomas Raab, Bernhard Aichner, Andreas Gruber und Melanie Raabe.

erLesen

Büchermagazin, 2017

Trailer

Dienstag, 10.10.2017, 22.45 Uhr

Krimis sind das beliebteste Bücher-Genre der österreichischen Leserinnen und Leser. Im ORF-III-Büchermagazin treffen anlässlich des ersten „Krimifests Tirol“ Meister der Thriller-Literatur zusammen, Heinz Sichrovsky hat Bestsellerautor Thomas Raab, Schriftsteller Andreas Gruber, die deutsche Krimiautorin Melanie Raabe und Autor und Fotograf Bernhard Aichner zum Gespräch eingeladen.

Thomas Raabs „Metzger“-Reihe wurde verfilmt, eine Kinoadaption seines vorletzten Buches „Still“ ist gerade in Vorbereitung. Bei den Dreharbeiten dabei zu sein und an der Drehbuchgestaltung mitzuarbeiten macht ihm großen Spaß. Robert Palfrader, der Willibald Metzger spielt, ist trotzdem noch nicht mit seinem persönlichen Metzger verschmolzen. „Den lass ich mir nicht wegnehmen“, meint Raab. Wichtig ist dem ehemaligen Gymnasiallehrer, dass die Figur des Metzger mitwächst – er sei in den letzten zehn Jahren genauso älter geworden wie der Autor selbst.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Thomas Raab

Andreas Gruber hat seinen Ermittler Maarten S. Sneijder vom Dienst suspendieren lassen weil er dem Rechtstaat nicht Folge geleistet hat. Zudem konsumiert er Drogen - etwas, das dem Autor völlig fremd ist. Den Effekt von Haschisch hat er sich bei einem Freund abgeschaut, um glaubhaft darüber schreiben zu können. Wie er auf seine „Mords-Ideen“ – beispielsweise einen Menschen lebendig einbetonieren zu lassen und mittels Atemschläuchen noch einige Woche am Leben zu lassen – kommt, erzählt er in der abgebrühten Runde.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Andreas Gruber

Melanie Raabes Debüt „Die Falle“ war einer der größten internationalen Erfolge der deutschsprachigen Literatur der vergangenen Jahre, die Filmrechte sind längst nach Hollywood veräußert. Die in Köln lebende Autorin kann sich nicht vorstellen, jedes Thema in ihren Krimis abzuhandeln. „Manches ist mir zu widerwärtig, dass ich damit etwas zu tun haben will.“ Was die ideale Mordmethode in ihren Augen ist? Pilze: man isst gemeinsam selbstgepflückte Schwammerl, der Mörder jedoch nur so viele, dass ihm glaubhaft übel ist.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Melanie Raabe

Bernhard Aichner ist Mitinitiator des „Krimifest Tirol“. Von 14. bis 21. Oktober lesen mehr als 30 hochkarätige Autoren an unterschiedlichen Standorten in Tirol. „Eine ganze Woche lang durchdringt der Krimi unser Bundesland – bis in die entlegensten Orte und Winkel – und die Gebirgslandschaft wird zur Krimilandschaft“, erklärt Aichner. Es sei ihm ein Anliegen, den Krimifans die Möglichkeit zu geben, den Autorinnen und Autoren persönlich zu begegnen. „Neben klassischen Lesungen gibt es ein exklusives Krimifest-Dinner, Krimispaziergänge und -matineen sowie gemeinsame Feste in musikalischem Rahmen“, freut sich Aichner. Während der Sendung wird Aichner auch den Preisträger bekannt geben, der vom Publikum als „bester Krimiautor“ gewählt wurde. Der Gewinner oder die Gewinnerin ist übrigens anwesend.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Bernhard Aichner


erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

v.li.: Bernhard Aichner, Thomas Raab, Heinz Sichrovsky, Andreas Gruber, Melanie Raabe

Bücher der Gäste:

  • „Der Metzger“ von Thomas Raab
  • „Still“ von Thomas Raab
  • „Todesreigen“ von Andreas Gruber
  • „Die Wahrheit“ von Melanie Raabe
  • „Totenfrau“, „Totenrausch“, „Totenhaus“ von Bernhard Aichner

Neuerscheinungen:

  • „Scherbengericht“ von Veit Heinichen
  • „Nach uns die Pinguine“ von Hannes Stein
  • „Die Irrfahrt des Michael Aldrian“ von Gerhard Roth
  • „Autolyse Wien“ von Karin Peschka
  • Tischbeinbuch: „So klingt dein Herz“ von Cecelia Ahern

Literaturtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

„Ulenspiegel“ von Charles de Coster


Quizfrage: Zu Eulenspiegel auch unsere Quizfrage: Welcher deutsche Komponist ließ ihm die Tondichtung „Till Eulenspiegels lustige Streiche“ mit einem berühmten einleitenden Hornmotiv zukommen?


Moderator: Heinz Sichrovsky
Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Österreich ist im Wahlkampf und auch in der ORF-III-Bücherwelt sorgen zwei Gäste für einen politischen Schlagabtausch: Unternehmer Hannes Androsch und Ex-Vizekanzler Norbert Steger. Autor Robert Menasse ist ein glühender Europäer und Journalistin Susanne Scholl plädiert dafür, die Ängste der Menschen nicht zu schüren.

  • erLesen - Büchermagazin

    Aus der Sommerpause zurück startet das ORF-III-Büchermagazin mit einem brisanten Thema und hochkarätigen Gästen: Autor Andre Stern, Schuldirektorin Andrea Walach und Philosoph Konrad Paul Liessmann diskutieren über Bildung in unserer Zeit.

  • erLesen - Büchermagazin

    Ein letztes Mal vor der Sommerpause findet sich eine illustre Runde in Heinz Sichrovskys Bücherwelt ein, um bei Rotwein und Rivella über das Leben, Literatur und Humor zu plaudern. Entertainer Helge Schneider, Erfolgsautor Alex Capus, Schauspielerin Gerti Drassl und Schriftstellerin Stefanie Sargnagel sind zu Gast im ORF-III-Büchermagazin.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal bei „erLesen“: Liedermacher Wolf Biermann, Sänger und Maler Arik Brauer, EAV-Mastermind Thomas Spitzer und Singer-Songwriterin Clara Luzia.