Erlebnis Bühne mit Barbara Rett

Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte | Das Weiße Rössl

Kaum ein Film stand so sehr für die Heimatseligkeit der fünfziger Jahre wie das „Weiße Rössl“ mit Peter Alexander und Waltraud Haas. Das gleichnamige Hotel am Wolfgangsee wurde zur touristischen Ikone und ist es bis heute.

Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte 
 
Originaltitel: Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte, AUT 2008, Ein Film von Otto Schwarz

ORF

Eines der berühmtesten Hotels auf der ganzen Welt: das „Weiße Rössl“ am Wolfgangsee.

Sonntag, 8.10.2017, 19.50 Uhr

Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte

Dokumentation, 2008

Doch, wie so oft, ging die Geschichte auch hier verschlungene Wege. Die beiden Autoren des Urstücks vom „Weißen Rössl“ meinten ein ganz anderes Hotel, nämlich das „Weiße Rössl“ bei Bad Ischl. Erst geschicktes Marketing holte den Stoff an den Wolfgangsee.

Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte 
 
Originaltitel: Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte, AUT 2008, Ein Film von Otto Schwarz

ORF/Privat

Die legendäre Rösslwirtin Waltraud Haas

Auch die Operette selbst hat seit ihrer Entstehung starke Mutationen erlebt: als freches Singspiel im Stil der wilden Berliner zwanziger Jahre von Ralph Benatzky (1884-1957) erdacht, war es zunächst meilenweit von der biederen Heimattümelei entfernt. Nach der Rückkehr des Komponisten aus der Emigration war sie zum zuckersüßen Verdrängungshit der österreichischen Nachkriegsgeschichte verkommen und vermittelte von nun an touristische Glückseligkeit.

Nicht zuletzt durch die Verfilmung mit Max Raabe kommt heute nach und nach wieder das originale „Weiße Rössl“ zum Vorschein.

Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte 
 
Originaltitel: Das Weiße Rössl - Die wahre Geschichte, AUT 2008, Ein Film von Otto Schwarz

ORF/Privat

Peter Alexander (mi.) mit dem Feuerwehrkommando St. Wolfgang bei den Dreharbeiten zum „Weißen Rössl“.

Sonntag, 8.10.2017, 20.15 Uhr
Wh. Mo 00.05 Uhr

Das Weiße Rössl

Heimatfilm, 1952

Oberkellner Leopold vom ‚Weißen Rössl‘ ist unsterblich in Josepha, die resolute Wirtin des Hauses verliebt. Leider hat diese aber nur Augen für ihren charmanten Lieblingsgast Dr. Siedler. Dieser wiederum schwärmt für eine junge Berlinerin. Das Eintreffen Sigismund Sülzheimers am Wolfgangsee setzt den fröhlichen Liebesreigen endgültig in Bewegung. Zu allem Überfluss sieht St. Wolfgang gespannt der bevorstehenden Ankuft Kaiser Franz Josephs entgegen.

06.10.17 orf3 Erlebnis Bühne mit Barbara Rettl das weiße rössl die wahre geschichte | Im Weißen Rössl 1952 081017

ORF/Kineos

Im Bild: Johannes Heesters, Marianne Wischmann, Paul Westermeier

Regie: Willi Forst

Drehbuch: Horst Budjuhn, Erik Charell, Harry Halm

Darsteller:

  • Johanna Matz: Rößlwirtin Josefa Vogelhuber
  • Johannes Heesters: Dr. Otto Siedler
  • Walter Müller: Oberkellner Leopold
  • Rudolf Forster: Kaiser
  • Paul Westermeier: Giesecke
  • Marianne Wischmann: seine Tochter Ottilie
  • Sepp Nigg: Prof. Hinzelmann
  • Ingrid Pan: seine Tochter Klärchen
  • Ulrich Beiger: Sigismund
  • Walter Koch: Piccolo Gustl
  • Klaus Pohl: Bettler Loidl
  • Alfred Pongratz: Bürgermeister
  • Meggie Rehrl-Hentze: verliebte Frau
  • Jean Gargoet: verliebter Mann
  • Ady Berber: Gepäckträger im Weißen Rößl
  • Walter Jura: Sänger
06.10.17 orf3 Erlebnis Bühne mit Barbara Rettl das weiße rössl die wahre geschichte | Im Weißen Rössl 1952 081017

ORF/Kineos

Im Bild: Marianne Wischmann, Johannes Heesters, Johanna Matz, Walter Müller

06.10.17 orf3 Erlebnis Bühne mit Barbara Rettl das weiße rössl die wahre geschichte | Im Weißen Rössl 1952 081017

ORF/Kineos

Im Bild: Rudolph Forster, Johanna Matz, Walter Müller