Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Im werktäglichen ORF-III-Kulturmagazin präsentiert Peter Fässlacher heute: Stadtrechnungshof kritisiert die Wiener Symphoniker, Literaturnobelpreis an Kazuo Ishiguro, Paul Badura-Skoda 90, Komponist Florian Reithner und Wochenrückblick mit „Flo & Wisch“

Freitag, 6.10.2017 19.50 Uhr
Wh. Sa 06.40 Uhr, So 06.35 Uhr,
Mo 06.35 Uhr

Stadtrechnungshof kritisiert Symphoniker

Der Stadtrechnungshof kritisiert die Wiener Symphoniker wegen „nachhaltige finanzieller Probleme“. Es um einen Bilanzverlust von 64 Millionen Euro. Laut Orchester liege das an Pensionsrückstellungen.

Literaturnobelpreis an Kazuo Ishiguro

Der Literaturnobelpreis geht heuer an Kazuo Ishiguro. Nach der Wahl von Bob Dylan im letzten Jahr ist der Jury damit wieder eine große Überraschung gelungen - denn der britische Autor zählte nicht zum Favoritenkreis.

Paul Badura-Skoda wird 90

Er zählt zu den besten Pianisten Österreichs. Der Wiener Paul Badura-Skoda hat mit sämtlichen Größen der Musikwelt zusammengearbeitet. Am 6. Oktober feiert der Pianist seinen 90. Geburtstag.

Gespräch mit Paul Badura-Skoda

Anlässlich seines 90. Geburtstag ist Pianist Paul Badura-Skoda zu Gast in „Kultur heute“.

Kulturmeldungen des Tages

  • Schauspieler, Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan, Manuela Linshalm und Regina Fritsch werden die Nestroy-Gala moderieren
  • Sängerin Jazz Gitti bekommt eine Rolle im neuen Kinofilm „Brüder“ von Ulli Seidl
  • Attentat auf Hitler-Gemälde in Italien
  • Mindestens acht Frauen haben den Filmproduzenten Harvey Weinstein beschuldigt, sie sexuell belästigt zu haben
  • Bei der ORF Lange Nacht der Museen berichtet ORFIII für Sie morgen Live aus dem Wiener Museumsquartier

Komponist Florian Reithner

Der 32-jährige Wiener Komponist Florian Reithner schreibt momentan für den historischen Film „Luther“ an einer Filmmusik, die die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz uraufführen wird.

Flo & Wisch

Wie jeden Freitag blicken die beiden Musikkabarettisten Flo & Wisch zurück auf die Ereignisse der Woche.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr begrüßt die Zusehereinnen und Zuseher heute wieder aus der Österreichischen Nationalbibliothek. Das Haus verwahrt auch zahlreiche Objekte, die auf die Sammelleidenschaften verschiedener Habsburger zurückgehen. Eines davon, „Holzmuster und Wachspilze aus dem Besitz von Kaiser Franz I.“, stellt Direktorin Johanna Rachinger heute vor.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr begrüßt die Zuseherinnen und Zuseher heute wieder aus der Österreichischen Nationalbibliothek, wo sie Bundespräsident Alexander Van der Bellen zum Interview trifft. Johanna Rachinger stellt heute die Bibliotheca Eugeniana vor.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr begrüßt die Zuseherinnen und Zuseher heute wieder aus der Österreichischen Nationalbibliothek. Dort trifft sie Kabarettist Florian Scheuba, der gerade die Premiere seines zweiten Soloprogramms feierte, und die Hausherrin Johanna Rachinger, die heute den Band „Querschnitt durch die Hofbibliothek“ von Salomon Kleiner vorstellt.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr begrüßt die Zuseherinnen und Zuseher heute - und die ganze Woche - aus der Österreichischen Nationalbibliothek. Dort spricht sie mit Direktorin Johanna Rachinger jeden Tag über ein Exponat des Hauses. Heute erfährt sie Spannendes über den „Ersten Zettelkatalog“.