Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Im werktäglichen ORF-III-Kulturmagazin präsentiert Ani Gülgün-Mayr heute: In memoriam Tom Petty, Gerhard Rühm in Kunstforum Wien, das jüdische Filmfestival Wien, Danke Danzer, konservierung des Stephansdoms, Campus Grafenegg und die lange Nacht der Museen

Dienstag, 3.10.2017, 19.50 Uhr
Wh. Mi 03.15 Uhr, 06.35 Uhr

In memoriam Tom Petty

Tom Petty ist verstorben. Der US-Amerikanische Rockstar ist in Kalifornien einem Herzversagen erlegen. Der Sänger, Songschreiber und Gitarrist war seit den 1970er Jahren erfolgreich und hat mehr als 80 Millionen Schallplatten verkauft. Tom Petty wurde 66 Jahre alt.

Rühm-Ausstellung im Kunstforum Wien

Als Mitbegründer der Wiener Gruppe in den 1950er Jahren, ist Gerhard Rühm bekannt für Lautgedichte, Sprechduette, aber auch für seine experimentelle Musik und seine Zeichnungen. Jetzt widmet das Kunstforum Wien dem 87-Jährigen eine umfassende Werkschau. Die Eröffnung ist morgen.

Das jüdische Filmfestival Wien

Am Sonntag startete das jüdische Filmfestival Wien. Insgesamt werden 55 verschiedene Filme gezeigt. Das Programm bietet ein breites Spektrum - von ernsten, historischen Dramen bis hin zu komödiantischen Kochshows. Sonntagabend wurde das Festival mit Ferenz Töröks preisgekröntem Film „1945“ in der Urania eröffnet.

„Danke Danzer“

Vor 10 Jahren ist der österreichische Liedermacher Georg Danzer verstorben. Um an ihn und seine Lieder zu erinnern treten seither seine Musiker mit Gastsängern rund um seinen Geburtstag auf. Gestern fand das erste Konzert mit dem Titel „Danke Danzer“ statt.

Konservierung des Stephansdoms

Die bestmögliche Konservierung des Stephansdoms. Das klingt ein wenig schräg bedeutet aber folgendes: Das EU-Forschungsprojekts „NANO-Cathedral“ versucht für die Erhaltung des Stephansdoms die am besten geeigneten Mittel zu entwickeln. Die Zwischenergebnisse der Forscher sind vielversprechend und wurden nun einem Fachpublikum präsentiert.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Die Nominierungen für den Nestroy-Theaterpreis sind bekanntgegeben worden
  • Am Donnerstag wird verkündet, wer dieses Jahr den Literaturnobelpreis erhalten wird
  • Während der London Design Week wird es in Victoria & Albert Museum London digitale Kunst aus Österreich zu sehen
  • In Hongkong ist eine tausendjährige chinesische Porzellanschüssel aus der Song-Dynastie für umgerechnet 32 Millionen Euro versteigert worden
  • Kürzestfilmfestspiele in Wien

Campus Grafenegg

Das Kulturleben in und um den Wolkenturm in Grafenegg ist um eine Fascette reicher: ab nächstem Jahr werden mit dem neuen „Campus Grafenegg“ vor allem junge Musikerinnen und Musiker am Beginn ihrer Karriere unterstützt und gefödert. Es wird eine verstärkte Vernetzung von Publikum und Künstlern geben und neue Konzertprogramme. Für die Präsentation des Programmes ist der neue künstlicherische Leiter vom Campus Grafenegg, Leon Botstein, von seiner Heimat New York nach Wien gereist. Sehen Sie jetzt ein Portrait des Künstlers.

Lange Nacht der Museen

Die Lange Nacht der Museen steht wieder vor der Tür. Am Samstag ist es soweit. Wir melden uns wie gewohnt LIVE von der Langen Nacht der Museen und freuen uns wenn sie dabei sind.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. über die Eröffnungsreden der Bregenzer Festspiele und über ein Festpielgespräch mit Stefanie Reinsperger.

  • Kultur Heute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. über die Eröffnung Bregenzer Festspiele und über das 15. Jubiläum des Lustspielhauses.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. über das Lehar-Festival in Bad Ischl und über das Theaterspektakel „Die letzten Tage der Menschheit“.

  • KulturHeute Spezial: Seefestspiele Mörbisch

    Ani Gülgün-Mayr meldet sich mit einer Spezialsendung von den Seefestspielen Mörbisch.