Themenmontag

Unsere Wechseljahre | Die Lust der Männer | Die Lust der Frauen

Dass nur Frauen einen Wechsel erleben ist ein Mythos. Die Phase der Hormonumstellung betrifft beide Geschlechter gleichermaßen. Und auch die Lust an Sex verändert sich, wie zwei Filme über die Lust der Frauen und Männer zeigen.

Unsere Wechseljahre

Dokumentation, 2017

Die Lust der Männer

Dokumentation, 2012

Die Lust der Frauen

Dokumentation, 2010

Trailer

Montag, 25.9.2017, 20.15 Uhr
Wh. 23.55 Uhr, Di 03.15 Uhr

Unsere Wechseljahre

Dokumentation, 2017

Wechseljahre gibt es auch bei Männern. Es handelt sich dabei um eine Phase der inneren Umstellung des Körpers und der Psyche - von jugendlicher Fruchtbarkeit zu einem postfertilen Zustand. Nicht selten empfinden Menschen diese grundlegende Neuausrichtung auch als beunruhigend.

Gundi Lamprecht zeigt in dieser ORF III-Neuproduktion beispielhaft, wie Menschen mit dieser Phase umgehen, und gibt auch medizinischen Rat, wie man diese Lebenszeit gut bewältigen kann.

21.05 Uhr
Wh. Di 00.40 Uhr

Die Lust der Männer

Dokumentation, 2012

Der Film erzählt von Liebeswirren, männlicher Erotik und Sexualität im Alter, von stark verwurzelten Rollenbildern, die Männern im Wege stehen, damit einhergehenden Ängsten und Verlusten. Aber auch von einer neu entdeckten Sinnlichkeit und frisch erworbenen Freiheiten in fortgeschrittenen Jahren.
Mehr dazu: Die Lust der Männer

Die Lust der Männer 
 
Originaltitel: Die Lust der Männer (AUT 2012)

ORF/Geyrhalter Film/NGF Geyrhalterfilm

Edgar (65) mit seiner Partnerin

22.15 Uhr
Wh Di 01.45, 04.00 und 11.45 Uhr

Die Lust der Frauen

Dokumentation, 2010

Der Film erzählt vom sexuellen Begehren von vier Frauen gehobenen Alters mit unterschiedlichen Biographien, Lebensumständen und Bedürfnissen und vom täglichen Kampf, gewonnene Freiheiten aufrecht zu halten.
Mehr dazu: Die Lust der Frauen

Die Lust der Frauen 
 
Originaltitel: Die Lust der Frauen (AUT 2010)
 Regie: Gabi Schweiger

ORF/Geyrhalter Film


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Landlust - Landfrust: Bauerntöchter über das wahre Leben auf dem Hof

    Der Film widmet sich in fünf Portraits den Frauen vom und auf dem Land, Bäuerinnen und Bauerntöchtern. Ihre sehr persönlichen Lebensgeschichten veranschaulichen eindrucksvoll den Wandel in der Landwirtschaft und zeigen ungeschönt bäuerlicher Überlebenskonzepte.

  • Bauernleben - Bauernsterben

    Von abgelegenen Bergbauernhöfen bis zu einem der größten Milchbauern Österreichs - Peter Liska gibt in seiner Dokumentation Einblicke in Sorgen und Nöte von landwirtschaftlichen Kleinst- und Großbetrieben.

  • „Am Schauplatz“ Geisterorte

    302 von 2.100 Gemeinden in Österreich waren 2016 von Abwanderung betroffen. Am stärksten betroffen sind Gebiete, die fast ausschließlich von Schwerindustrie oder Landwirtschaft leben oder einfach nur schwer erreichbar sind.

  • Die Tricks der Gartenindustrie - Was uns blühen kann

    Fernsehkoch Tarik Rose und Reporter Jo Hiller suchen Antworten auf DIE Fragen, die sich Gärtnerinnen und Gärtner stellen: Verkauft der Fachhandel wirklich bessere Pflanzen als die Discounter? Kann man Empfehlungen in Sachen Dünger und Pflanzenschutzmittel trauen? Und wie gefährlich sind Pestizidrückstände in Obst und Gemüse?