Erbe Österreich

Vieler Herren Häuser: Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

Bevor die Albertina zum Sitz der bedeutendsten Grafiksammlung der Welt wurde, war es ein Palais, das in Größe und Glanz seinesgleichen suchte.

Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

Dokumentation, 2017

Trailer

Dienstag, 12.9.2017, 21.05 Uhr
Wh. 23.45 Uhr, Mi 23.35 Uhr,
Do 10.40 Uhr, Sa 15.50 Uhr,
So 01.45 Uhr, Mo 01.25 Uhr

Als Albert von Sachsen-Teschen, Schwiegersohn der Maria Theresia, seinen Statthalter-Posten in den Österreichischen Niederlanden verlassen musste, schenkte ihm Kaiser Franz II. das Palais als repräsentativen Sitz.

Albert war in seiner alten Heimat Dresden schon früh in eine Freimaurerloge eingetreten und wurde eine prägende Persönlichkeit für die Freimaurerszenen in mehreren europäischen Hauptstädten, darunter in Wien. Mit den Kontakten seiner Logenbrüder und dem Geld seiner Frau legte er den Grundstein für die heutige Grafiksammlung der Albertina.

Vieler Herren Häuser 
Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

ORF/Clever Contents

Albertina

Vieler Herren Häuser 
Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

ORF/Clever Contents

Albertina

Vieler Herren Häuser 
Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

ORF/Clever Contents

Karl Hohenlohe

Gestalter: Patrick Pleisnitzer
Moderator: Karl Hohenlohe

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Reise durch die Geschichte Niederösterreichs

    Am 10. September öffnete das Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich seine Pforten. Die Ausstellung spannt den Bogen von den Babenbergern und dem in der Wachau gefangen gehaltenen Richard Löwenherz, der Rolle der heimischen Klöster bei der Landnahme bis zu den beiden Weltkriegen und dem Fall des Eisernen Vorhangs.

  • Österreichische Wahrzeichen: Die Donau

    In der dritten Folge der ORF-III-Serie über die emotionalen Wahrzeichen Österreichs erzählt Elfi Eschke alias Peppi Sausinger von „ihrer“ Donau. Als mächtigster Strom des Landes ist die Donau Verkehrsader, Naturparadies, Touristen-Hotspot und Identifikationssymbol der Österreicherinnen und Österreicher.

  • Kaiser Franz Joseph und sein Salzkammergut

    Zahlreiche Dokumentationen beschäftigen sich mit der Rolle des Monarchen als Oberhaupt und Vaterfigur der K.u.K Monarchie. Als Gegenstück zum Schwergewicht der politischen Thematik zeigt die vorliegende Dokumentation, von Miguel Herz-Kestranek, die private Seite des Monarchen.

  • Maria Theresia - Vermächtnis einer Herrscherin

    Die einzige souveräne weibliche Regentin der Habsburger-Dynastie feiert 2017 ihren 300. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums taucht Filmemacher Georg Riha mit phantastischen Bildern ein in die spätbarocke Zeit Maria Theresias und erzählt ihre außergewöhnliche Geschichte.