Erbe Österreich

Vieler Herren Häuser: Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

Bevor die Albertina zum Sitz der bedeutendsten Grafiksammlung der Welt wurde, war es ein Palais, das in Größe und Glanz seinesgleichen suchte.

Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

Dokumentation, 2017

Trailer

Dienstag, 12.9.2017, 21.05 Uhr
Wh. 23.45 Uhr, Mi 23.35 Uhr,
Do 10.40 Uhr, Sa 15.50 Uhr,
So 01.45 Uhr, Mo 01.25 Uhr

Als Albert von Sachsen-Teschen, Schwiegersohn der Maria Theresia, seinen Statthalter-Posten in den Österreichischen Niederlanden verlassen musste, schenkte ihm Kaiser Franz II. das Palais als repräsentativen Sitz.

Albert war in seiner alten Heimat Dresden schon früh in eine Freimaurerloge eingetreten und wurde eine prägende Persönlichkeit für die Freimaurerszenen in mehreren europäischen Hauptstädten, darunter in Wien. Mit den Kontakten seiner Logenbrüder und dem Geld seiner Frau legte er den Grundstein für die heutige Grafiksammlung der Albertina.

Vieler Herren Häuser 
Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

ORF/Clever Contents

Albertina

Vieler Herren Häuser 
Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

ORF/Clever Contents

Albertina

Vieler Herren Häuser 
Die Albertina - Eine Freimaurerbastion mit Geschichte

ORF/Clever Contents

Karl Hohenlohe

Gestalter: Patrick Pleisnitzer
Moderator: Karl Hohenlohe

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe: