zeit.geschichte

Korea - Der vergessene Krieg

Als der Koreakrieg am 27. Juli 1953 mit der Unterzeichnung eines Waffenstillstandabkommens endet, sind 940.000 Soldaten gefallen. Einen Friedensvertrag zwischen Nord- und Südkorea gibt es bis heute nicht. Der Koreakrieg ist einer der ersten Kulminationspunkte des Kalten Krieges, ein Stellvertreterkrieg zwischen Ost und West.

Korea - Der vergessene Krieg (1/3)

Dokumentation, 2010

zeit.geschichte: Korea - Der vergessene Krieg (2/3)

Dokumentation, 2010

zeit.geschichte: Korea - Der vergessene Krieg (3/3)

Dokumentation, 2010

06.09.17 zeit geschichte Korea - Der vergessene Krieg 090917

ORF/Spiegel TV

Soldatet vor der C-47, Korea 1950

Teil 1:
Samstag 9.9.2017 21.45 Uhr

Wh. So 09.45 Uhr und 23.55 Uhr

Teil 2:
Samstag 9.9.2017 22.35 Uhr

Wh. So 10.35 Uhr, Mo 00.45 Uhr

Teil 3:
Samstag 9.9.2017 23.25 Uhr

Wh. So 11.20 Uhr, Mo 01.30 Uhr

Drei Jahre zuvor überschreitet die nordkoreanische Volksarmee den 38. Breitengrad und nimmt innerhalb weniger Tage die südkoreanische Hauptstadt Seoul ein. Es beginnt der Krieg, der das Land in zwei Teile zerreißen sollte - bis heute. Auf der einen Seite kämpft die kommunistisch regierte Demokratische Volksrepublik Korea, und hinter ihr die Volksrepublik China.

06.09.17 zeit geschichte Korea - Der vergessene Krieg 090917

ORF/Spiegel TV

Chosin Reservoir - 1. Marine Division

Auf der anderen Seite werden die Truppen der Republik Korea im Süden des Landes von den Vereinten Nationen unterstützt - vor allem von den USA. Beide Parteien erobern wechselseitig beinahe die gesamte koreanische Halbinsel. Letzten Endes führen die Kämpfe die Truppen jedoch wieder zu den Ausgangspositionen zurück, und zementieren dort die Teilung des Landes.

06.09.17 zeit geschichte Korea - Der vergessene Krieg 090917

ORF/Spiegel TV

US-Soldaten im Straßenkampf um Seoul

Dem Krieg fällt fast die gesamte Industrie Koreas zum Opfer. Die Bevölkerung erleidet ungeheure Verluste: Drei Millionen Zivilisten sterben während der Kampfhandlungen.

06.09.17 zeit geschichte Korea - Der vergessene Krieg 090917

ORF/Spiegel TV

Eine B-29 der US Air Force beim Flächenbombardement über Korea


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Österreich II: 1968 - Jahr des Aufbruchs, Jahr des Umbruchs

    Ein Jahr erschüttert die Welt: der Krieg der USA in Vietnam, der Prager Frühling und Revolten gegen erstarrte Strukturen. Der Ruf nach mehr Demokratie und Freiheit erschallt rund um den Globus.

  • 1968 - Geschichte(n) eines Revolutionsjahres

    Die Dokumentation erzählt anhand von bisher ungesehenem, privatem 8mm-Filmmaterial von den bewegenden Ereignissen des Jahres 1968.

  • Die Queen und ihre Premiers

    Bis heute müssen die britischen Premierminister jede Woche im Buckingham Palast vorsprechen. Die Dokumentation zeigt die Beziehungen von Queen Elizabeth II. zu ihren Regierungschefs.

  • Die Royals im Krieg

    Mit Bildern aus dem Wochenschau-Archiv sowie der königlichen Sammlungen deckt diese einzigartige Dokumentation sämtliche Beteiligungen der britischen Königsfamilie am Krieg auf.