Auftakt zum Wahlherbst 2017 in ORF III

So viel Vorwahl- und Wahlberichterstattung wie nie zuvor mit ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher

Mit Formaten wie „Politik live“, „Politik Spezial“, den Politikreportagen „Im Brennpunkt“ und jetzt neu der „Runde der Wahlbeobachter“ begleitet ORF III die Ereignisse im Wahlherbst 2017. Zu Beginn der heißen Wahlphase überträgt „Politik Spezial“ am Mittwoch, dem 6. September, den „Klartext“ mit Klaus Webhofer live-zeitversetzt aus dem RadioKulturhaus. Statt dem ersten offiziellen Kanzlerduell trifft nun SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern, nach der Absage von Sebastian Kurz, auf Oppositionsführer Heinz-Christian Strache von der FPÖ. Anschließend präsentiert ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher „Die Analyse“. Jeden Donnerstag analysiert Ingrid Thurnher in „Die Runde der Wahlbeobachter“ im Anschluss an die „Konfrontation“ zur Wahl 17 in ORF 2 die Ergebnisse der Diskussion. Zusätzlich wird mit den professionellen Beobachterinnen und Beobachtern aus Politikwissenschaft, Meinungsforschung und Medien Resümee gezogen über den Fortgang der letzten Wahlwoche. Auch über den Wahlkampf in Deutschland wird berichtet, und so meldet sich Ingrid Thurnher gemeinsam mit Deutschland-Korrespondentin Birgit Schwarz in einer Sonderausgabe von „Inside Berlin“ am Donnerstag, dem 14. September, direkt aus der deutschen Bundeshauptstadt. Zur Auflockerung zeigt ORF III jeden Donnerstag im Vorfeld der Nationalratswahl in der „zeit.geschichte“ die legendären ersten TV-Konfrontationen, darunter das Duell, das Geschichte schrieb – Bruno Kreisky vs. Josef Taus.

auftakt wahlherbst 2017

ORF / Günther Pichlkostner

Ingrid Thurnher

Mittwoch, 6. September, 20.15 Uhr

Politik Spezial: Klartext

Nach der Absage von ÖVP-Chef Sebastian Kurz für die Spezialausgabe von Ö1-„Klartext“ gibt es eine Neuauflage des letztjährigen Talk-Highlights: Bei Klaus Webhofer trifft SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern auf Heinz-Christian Strache von der FPÖ. Wird es diesmal, im Vorfeld der Nationalratswahl, auch so „amikal“ und sachlich zugehen wie bei der Erstauflage des Streitgesprächs?
Wer steht nun wofür? Was wollen sie im Land verändern, was belassen, wenn sie denn gewinnen? Wer hat die besseren Argumente parat und welche Kompromisse sind sie nach der Wahl einzugehen bereit?

21.15 Uhr

Politik Spezial: Die Analyse

Im Anschluss an diese „Klartext“-Ausgabe versammelt Ingrid Thurnher eine „Runde der ChefredakteurInnen“ live zur Analyse, um offene Fragen zu klären. Wie positionierten sich die beiden im anlaufenden Wahlkampf, und wer konnte bei der Debatte punkten? Zu Gast sind Andreas Koller (Salzburger Nachrichten), Rainer Nowak (Die Presse), Christian Nusser (Heute), Christian Rainer (Profil) und Martina Salomon (Kurier).

22.05 Uhr

Im Brennpunkt: Alles unter Kontrolle

Facebook, Amazon und Google bieten rund um die Uhr Zugang zur bequemen digitalen Welt. Überwachungskameras auf der Straße sorgen für unsere Sicherheit. Aber wer sammelt eigentlich unsere Fingerprints, Iris-Scans, Vorlieben beim Online-Shopping und was wir in den sozialen Netzwerken teilen? Ist uns unsere Privatsphäre gar nicht mehr so wichtig? Und sorgt Überwachung tatsächlich für mehr Sicherheit? Der österreichische Filmemacher Werner Boote machte sich auf den Weg rund um den Globus, um die „schöne neue“ Welt der totalen Kontrolle zu erkunden. „Alles unter Kontrolle“ ist ein aufrüttelnder Film über die Selbstverständlichkeit der Überwachung im digitalen Zeitalter.

Donnerstag, 14. September, 21.05 Uhr

Inside Berlin

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kandidiert bei der Bundestagswahl am 24. September für ihre inzwischen vierte Amtszeit. Seit nunmehr zwölf Jahren ist sie mit unterschiedlichen Koalitionspartnern an der Regierungsspitze – zuerst in einer großen Koalition mit der SPD, anschließend mit der FDP und dann wieder mit der SPD. Ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD), früherer Präsident des Europäischen Parlaments, will mit einem sozialdemokratischen Zehn-Punkte-Plan gewinnen. Und dann wäre da noch die rechtspopulistische AfD, die in Umfragen mit deutlichen Zugewinnen um den dritten Platz ringt.
In der heißen Phase des Wahlkampfs meldet sich ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher direkt aus der deutschen Bundeshauptstadt. Gemeinsam mit ORF-Korrespondentin Birgit Schwarz und weiteren Gästen diskutiert sie in „Inside Berlin“ über die Bundestagswahl in Deutschland sowie deren Bedeutung für die Europäische Union.

21.55 Uhr

Im Brennpunkt: Angela Merkel: Die Unerwartete

Von der „Eiskönigin“ zur „Mutti“: In den zwölf Jahren ihrer Amtszeit als deutsche Bundeskanzlerin wandelte sich die öffentliche Wahrnehmung von Angela Merkel enorm. Das 90-minütige Porträt „Angela Merkel: Die Unerwartete“ blickt hinter die Kulissen ihrer politischen Entscheidungen und Beweggründe. Wer ist Angela Merkel? Warum bezieht sie so klare Haltung in der Flüchtlingsfrage? Filmemacher Matthias Schmidt und Torsten Körner zeichnen in ihrer Dokumentation das Leben und den politischen Weg der deutschen Bundeskanzlerin nach.

Mittwoch, 20. September, 9.00 Uhr

Politik live

ORF III überträgt die Nationalratssitzung aus dem Parlament live und in voller Länge.

20.15 Uhr

Politik live: Wahlkampf 2017: Das Werben um die Wählergunst

Dreieinhalb Wochen vor der Wahl sind die TV-Konfrontationen in vollem Gang, die Parteichefs geben sich im Studio die Klinke in die Hand. Aber was tut sich abseits von Fernsehkameras und Internet-Kampagnen? ORF III schaut sich an, wie die klassische Wahlwerbung auf der Straße heute noch funktioniert. Im Studio bei ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher diskutieren die Wahlkampfleiter der Parteien über ihre Strategien.

21.50 Uhr

Im Brennpunkt: Arbeiten bis zum Umfallen? Pensionssystem im Wandel

Die Sicherung des Pensionssystems: ein innenpolitischer Dauerbrenner, immer wieder auf der Reformagenda vieler Regierungen. Schon länger bedeutet Pensionsreform Leistungskürzung, private Vorsorge und längere Lebensarbeitszeit. Angesichts maroder Pensionskassen tönt meist der immer gleiche Sanierungsreflex: Pensionsalter anheben. Die Dokumentation untersucht die Wirksamkeit dieser Gleichung angesichts der Ausweitung des Niedriglohnsektors und der Zunahme prekärer Beschäftigungsverhältnisse. Weicht der Generationenvertrag dem Generationenkonflikt? Michael Klonfar durchleuchtet Lösungsmöglichkeiten abseits ideologischer Barrieren.

22.50 Uhr

Im Brennpunkt: Wohnen, ein Luxus?

Der private Wohnungsmarkt in den Städten wurde in den vergangenen Jahren zunehmend zum preistreibenden Spekulationsobjekt. Während die Mieten im Gemeindebau in den letzten fünf Jahren um etwa 6 % gestiegen sind, im Genossenschaftsbereich um 15 %, so kletterten sie im privaten Sektor auf knapp 33 %. Das birgt sozialen Sprengstoff. Hohe Mieten sind für Junge und Alleinerziehende immer weniger leistbar, sie drosseln auch den Konsum. Eine Mietrechtsreform ist längst überfällig. Eine Dokumentation von Klaus Unterberger.

Donnerstag, 21. September, 21.05 Uhr

Politik live: Wahlkampf 2017: Die Runde der Wahlbeobachter

Gegen Ende jeder Wahlkampfwoche analysiert ORF III mit einer Runde professioneller Beobachter und Beobachterinnen aus Politikwissenschaft, Meinungsforschung und Medien den Fortgang des Wahlkampfs. Wer gewinnt, wer verliert? Was sind die besten Aussagen, die kontroversesten Themen, die stärksten Argumente? Die wöchentliche Wahlkampf-Analyse – live in ORF III.

21.55 Uhr

Politik Spezial: Medientage

Der Medienmarkt ist in Zeiten von Fake News, Zeitungskrise und neuen Medien im Internet im Wandel. Wohin bewegt sich Österreichs Medienlandschaft und welchen Einfluss hat die Politik darauf – bzw. welchen sollte sie haben? Im Zuge der Medientage 2017 diskutiert ORF-III-Moderatorin Christine Mayer-Bohusch mit einer hochkarätig besetzten Runde aus Politik und Medien über die aktuellen Herausforderungen für die Medienpolitik. Mit (u. a.): Gernot Blümel (ÖVP), Dieter Brosz (Die Grünen), Josef Cap (SPÖ), Matthias Strolz (NEOS), Gerald Grünberger (VÖZ), Herbert Kickl (FPÖ; angefragt), Ernst Swoboda (VÖP) und Alexander Wrabetz (ORF).

22.55 Uhr

zeit.geschichte: Jörg Haider – Geschichte eines Grenzgängers

Kein Politiker der Zweiten Republik spaltete das Land wie er. Für die einen verkörperte er Hoffnung auf Veränderung, für die anderen stand er für Hetze, Populismus und Verführung – einer, der Angst machte vor den Gespenstern der Vergangenheit. Die Dokumentation zeigt eine Rückschau auf das System Haider – über Aufstieg, Fall und Erbe, über die Spuren des Ausnahmepolitikers.
Eine Dokumentation von Peter Liska und Gerhard Jelinek.

23.45 Uhr

zeit.geschichte: Konfrontation 1994 – Franz Vranitzky und Jörg Haider

Nach der Konfrontation ist vor der Konfrontation. Jeden Donnerstag zeigt ORF III im Vorfeld der Nationalratswahl historische TV-Duelle: Von der legendären Begegnung zwischen Bruno Kreisky und Josef Taus, bis zur Geburtsstunde des berüchtigten Taferls – in den Wahlstudios des ORF wurde immer wieder TV-Geschichte geschrieben.
Vor genau 23 Jahren – am 21. September 1994 – trifft der damalige SPÖ-Bundeskanzler Franz Vranitzky im Konfrontationen-Studio auf FPÖ-Chef Jörg Haider. Der staatstragende Kanzler und der Kärntner Rebell – da ist Konfrontation vorprogrammiert. Und: Jörg Haider überrascht mit einer Innovation – dem legendären „Taferl“.

01.00 Uhr

zeit.geschichte: Konfrontation 1995 – Wolfgang Schüssel und Jörg Haider

1995: Die Koalition zwischen SPÖ und ÖVP ist am Ende – die Wahlen werden vorgezogen und im Konfrontationen-Studio geht es wieder heiß her: ÖVP-Obmann Wolfgang Schüssel und FPÖ-Chef Jörg Haider – die späteren Koalitionspartner – zeigen sich damals noch als erbitterte Gegner.

Weitere Politik-Berichterstattungen im September und Oktober:

  • Donnerstag, 28. September, 21.05 Uhr
    Politik live: Wahlkampf 2017: Die Runde der Wahlbeobachter
  • 21.55 Uhr:
    zeit.geschichte: Die 80er: Die Skandalrepublik
  • 22.45 Uhr:
    Baumeister der Republik: Kurt Waldheim – Der einsame Präsident
  • 23.35 Uhr
    zeit.geschichte: Konfrontation 1986: Vranitzky – Mock
  • 01.30 Uhr
    zeit.geschichte: Konfrontation 1983: Kreisky – Mock
  • Mittwoch, 4. Oktober, 20.15 Uhr
    Politik live: Wahlkampf 2017: Überzeugen in letzter Minute
  • 21.50 Uhr
    Im Brennpunkt: Arm trotz Arbeit
  • 22.50 Uhr
    Im Brennpunkt: Warten, warten, warten – Patient Gesundheitswesen
  • Donnerstag, 5. Oktober, 21.05 Uhr
    Politik live: Wahlkampf 2017: Die Runde der Wahlbeobachter
  • 21.55 Uhr
    zeit.geschichte: Der Anschlag – Terror in Wien-Schwechat
  • 22.50 Uhr
    zeit.geschichte: Tage der Terrors – Der OPEC-Anschlag
  • 23.35 Uhr
    zeit.geschichte: Konfrontation 1975: Bruno Kreisky – Josef Taus
  • 00.55 Uhr
    zeit.geschichte: Konfrontation 1970: Josef Klaus – Bruno Kreisky
  • Donnerstag, 12. Oktober, 22.30 Uhr
    Politik live: Das Finale: Die Runde der ChefredakteurInnen
  • 23.40 Uhr:
    zeit.geschichte: Elefantenrunde zur Nationalratswahl 1999
  • 01.40 Uhr:
    zeit.geschichte: Elefantenrunde zur Nationalratswahl 1990
auftakt wahlherbst 2017

ORF

Konfrontation Kreisky Taus 1975