Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Peter Fässlacher begrüßt heute Autorin Stefanie Sargnagel im KulturHeute-Studio um mit ihr über ihr neues Buch „Statusmeldungen“ zu sprechen.

Montag, 17.7.2017, 19.50 Uhr

Klassik am Dom

Martin Grubinger zählt zu den besten Schlagzeugern der Welt und spielt in den größten Konzertsälen. Gestern hatte er in Linz gewissermaßen ein Heimspiel: der 34jährige Schlagzeuger ist am Vorplatz des Mariendoms auf einer großen Open-Air-Bühne mit einer Mischung aus Klassik, Salsa und Funk zu sehen gewesen. Katharina Maurer war dabei.

Wilfried

Er ist einer der Väter des Austropop und war Gründungsmitglied der Kultband EAV. 1988 hat er Österreich beim Song Contest vertreten. Bis zuletzt war er als Musiker aktiv, im Juni hat er gemeinsam mit seinem Sohn Hannibal Scheutz sein letztes Album herausgebracht. Der österreichische Sänger, Komponist und Schauspieler Wilfried ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Günther Löffelmann hat mit Wilfried vor wenigen Wochen sein letztes Fernsehinterview geführt.

„Statusmeldungen“: Viertes Buch von Stefanie Sargnagel

Autorin Stefanie Sargnagel ist als Stadtschreiberin in Klagenfurt tätig. Nun erscheint ihr viertes Buch „Statusmeldungen“. Im Vorjahr gewann sie den Publikumspreis beim Bachmannpreis.

Stefanie Sargnagel im Studio

„Wenn im Kulturmontag mehr als zwei Frauen sind, weißt du: es ist Feminismus Schwerpunkt“ - mit solchen Statusmeldungen auf Facebook wurde sie berühmt und hat dafür zum Beispiel 776 Likes bekommen. Die 31-jährige Autorin Stefanie Sargnagel polarisiert wie kaum eine andere schreibende Künstlerin in Österreich. Bis zum Bachmannpreis hat sie es geschafft, bei dem sie im letzten Jahr den Publikumspreis gewonnen hat. Bis September ist sie noch Stadtschreiberin in Klagenfurt und jetzt erscheint auch ihr viertes Buch mit dem Titel „Statusmeldungen“. Über all das spricht sie heute mit Peter Fässlacher.
Stefanie Sargnagel ist auch am 18.7.2017 in unserer Sendung
erLesen - Büchermagazin bei Heinz Sichrovsky zu Gast

Kulturmeldungen des Tages

  • Martin Landau gestorben
  • David Hasselhoff ist 65
  • Kunst- und Kulturbericht 2016 veröffentlicht
  • Selfie im Museum: 200.000 Euro Schaden
  • George A. Romero gestorben

„La Margarita“ bei der styriarte

Eine barocke Klangwolke hat sich am Wochenende über die Steiermark gelegt. Mit „La Margarita“ hat die styriarte diesmal eine Mischung aus Opernarien, barocker Originalmusik und einem Rossballett vor der Kulisse von Schloss Schielleiten präsentiert - und das Publikum mitgenommen ins Jahr 1667 - zu den Hochzeitsvorbereitungen von Kaiser Leopold I.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute Gert Steinbäcker zum Gespräch ins Studio eingeladen. Der Mann mit dem Schnauzer, der 30 Jahre mit seiner Band STS österreichische Musikgeschichte schrieb, tritt am Samstag auf der Ö3 Festbühne beim Donauinselfest auf.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute Ina Regen zum Gespräch eingeladen, die mit ihrer Debütsingle „Wie a Kind“ 2017 einen Überraschungserfolg landete und am Sonntag beim Donauinselfest auftreten wird.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute Dialektsängerin und Moderatorin Birgit Denk, die mit ihrer Band beim diesjährigen Donauinselfest auftreten wird, zum Gespräch eingeladen.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute den Projektleiter des Donauinsel-Festivals, Thomas Waldner, ins Studio eingeladen. Sie spricht mit ihm u.a. über das neue Sicherheitskonzept für Festivals, das vor allem den Schutz von Frauen vor Belästigungen vorsieht.