treffpunkt medizin

Unsere Haut: Die Schattenseiten des Sonnenlichts

Pünktlich zum kalendarischen Sommerbeginn beschäftigt sich treffpunkt medizin mit den Auswirkungen der Sonne auf die menschliche Haut.

treffpunkt medizin: Unsere Haut: Die Schattenseiten des Sonnenlichts

Dokumentation, 2017

Trailer: „tpm: Unsere Haut - Die Schattenseiten des Sonnenlichts“ und „MERYNS sprechzimmer: Viren im Handgepäck“ (21.6.2017)

Mittwoch, 21.6.2017, 21.05 Uhr
Wh. Do 02.20 Uhr, Sa, 1.7., 05.20 Uhr, Mo, 3.7., 04.00 Uhr, Sa, 8.7., 04.15 Uhr

Menschen sind hungrig nach Licht. Wie Tiere und Pflanzen brauchen auch wir Sonnenlicht zum Leben, das wir über die Haut aufnehmen.

Sonnenbräune gilt heute als Symbol für Vitalität und modernen Lifestyle. Die unmittelbare Kausalität des Hautkrebsrisikos bei einem Zuviel an Sonne wird hier gerne ignoriert, frühzeitige Alterung auch. Vor allem die Überbelastung durch künstliche Bräunung (Solarium) wird oft unterschätzt. Denn auch ohne Sonnenbrand können regelmäßige Bräunungen, das Hautkrebsrisiko massiv ansteigen lassen.

treffpunkt medizin 
Unsere Haut: Die Schattenseiten des Sonnenlichts

ORF/ORF III

Unser größtes Organ ist der Spiegel unseres Lebensstils. Physische und psychische Faktoren haben großen Einfluss den Zustand der Haut. Redewendungen, wie „das geht mir unter die Haut“, „das juckt mich nicht“ oder „das ist zum aus der Haut fahren“, weisen auf die enge Verbindung von Haut und Psyche hin.

Die Haut ist das größte Sinnesorgan und Teil unseres Immunsystems. Wir können mit ihr fühlen, sie drückt unsere Gefühlslage aus, wenn uns zum Beispiel die Gänsehaut aufsteigt. Durch unseren Lebenswandel nehmen wir unmittelbar Einfluss auf ihr Erscheinungsbild - umgekehrt haben Veränderungen der Haut Einfluss auf unsere Psyche.

Die Dokumentation zeigt, woraus das komplexe System „Haut“ besteht, wieviel Belastung wir ihm zumuten dürfen und wie wir es schützen können. Ein Überblick über die häufigsten Krankheitsbilder, sowohl aus dermatologischer Sicht als auch aus psychosomatischen Gesichtspunkten soll Möglichkeiten der Diagnose, Prävention und Therapie veranschaulichen. Praxisnahe Tipps geben zudem Orientierung, wie wir unsere äußere Visitenkarte lange gesund und schön erhalten können.

treffpunkt medizin 
Unsere Haut: Die Schattenseiten des Sonnenlichts

ORF/ORF III

Melanom

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Was macht sexy? Wie funktioniert Liebe?

    „Hot or not?“ In Bruchteilen von Sekunden entscheiden wir, ob unser Gegenüber sich als potenzieller Partner eignet oder nicht. Wissenschafter erläutern in dieser Dokumentation, wie das vor sich geht.

  • Heilen mit der Natur - Tibetische Medizin

    In der Tibetischen Medizin wird Gesundheit als Zustand der Ausgewogenheit definiert, der Ernährung, Bewegung, Heilkräuter und äußere Behandlungen einschließt. Während die westliche Medizin studienbasiert und hochtechnisiert ist, ist das wichtigste Instrumentarium des tibetischen Arztes die Pulsdiagnose.

  • Die Schilddrüse: Bordcomputer des Lebens

    Das kleine, schmetterlingsförmige Organ ist an vielen Fronten aktiv, Störungen bleiben daher oft lange unerkannt. tpm informiert über Diagnose, Therapie und mögliche Ursachen.

  • Narzissten, Narren und Neurosen - Was ist normal?

    Heutzutage verschwimmen oftmals die Grenzen zwischen psychischen Krankheitsbildern und liebenswertem Spleen. Fest steht jedoch, dass vermehrt psychische Probleme diagnostiziert werden. Eine Modeerscheinung in der Medizin oder tatsächlich ein Symptom unserer Gesellschaft?