ORF III Themenmontag

Sylt - Ausverkauf einer Luxusinsel

Hier macht man nicht nur Urlaub, hier kauft man eine Immobilie. Das leistbare Eigenheim wird für Einheimische immer mehr zur Utopie. Die Dokumentation berichtet von den horrenden Immobilienpreisen auf der Königin der Nordseeinseln.

Montag, 19.6.2017, 22.45 Uhr
Wh. Di 01.50 und 04.55 Uhr

Sylt ist in: Wer was auf sich hält, macht hier Urlaub. Oder - noch mondäner - er kauft sich eine Immobilie.

Die Objekte werden immer teurer, so teuer, dass die Einheimischen längst auf der Strecke geblieben sind. Neubauten gibt es fast nur noch durch Investoren, die in der Nähe der letzten halbwegs ruhigen Strandabschnitte Luxusherbergen errichten. Ganz gewöhnliche Häuser werden zu Preisen verkauft, die den Bestlagen Münchens oder Düsseldorfs entsprechen.

sylt ausverkauf-einer luxusinsel

ORF III

Grundstücke zu astronomischen Preisen.

Für immer mehr Sylter wird leistbares Wohnen zur Utopie, Städte, die nur saisonal von wohlhabenden Touristen frequentiert werden, zu Geisterstädte. Zunehmend verlassen die Einheimischen die Insel. Die Dokumentation zeigt die Situation aus der Perspektive von Sylter Bürgern und stellt die Frage: Gibt es noch einen Weg zurück?

sylt ausverkauf-einer luxusinsel

ORF III

Golfclb auf Sylt

sylt ausverkauf-einer luxusinsel

ORF III

Viele Makler auf kleinem Raum

Regisseure: Johannes Höflich und Jo Angerer

Dokumentation, 2014


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Landlust - Landfrust: Bauerntöchter über das wahre Leben auf dem Hof

    Der Film widmet sich in fünf Portraits den Frauen vom und auf dem Land, Bäuerinnen und Bauerntöchtern. Ihre sehr persönlichen Lebensgeschichten veranschaulichen eindrucksvoll den Wandel in der Landwirtschaft und zeigen ungeschönt bäuerlicher Überlebenskonzepte.

  • Bauernleben - Bauernsterben

    Von abgelegenen Bergbauernhöfen bis zu einem der größten Milchbauern Österreichs - Peter Liska gibt in seiner Dokumentation Einblicke in Sorgen und Nöte von landwirtschaftlichen Kleinst- und Großbetrieben.

  • „Am Schauplatz“ Geisterorte

    302 von 2.100 Gemeinden in Österreich waren 2016 von Abwanderung betroffen. Am stärksten betroffen sind Gebiete, die fast ausschließlich von Schwerindustrie oder Landwirtschaft leben oder einfach nur schwer erreichbar sind.

  • Die Tricks der Gartenindustrie - Was uns blühen kann

    Fernsehkoch Tarik Rose und Reporter Jo Hiller suchen Antworten auf DIE Fragen, die sich Gärtnerinnen und Gärtner stellen: Verkauft der Fachhandel wirklich bessere Pflanzen als die Discounter? Kann man Empfehlungen in Sachen Dünger und Pflanzenschutzmittel trauen? Und wie gefährlich sind Pestizidrückstände in Obst und Gemüse?