DENK mit KULTUR mit Werner Schneyder und Verena Altenberger

Er ist zwischen Stadttheater und Fußballplatz aufgewachsen und hat heuer seinen 80. Geburtstag gefeiert. Ihr Weg führte von der Ticketabreißerin zum Suporting Act und ins Burgtheater. Birgit Denk hat wieder zwei äußerst talentierte Gäste zum Gespräch eingeladen.

DENK mit KULTUR: Werner Schneyder und Verena Altenberger

Kulturtalk, 2017

Trailer: „DENK mit KULTUR mit Werner Schneyder und Verena Altenberger“ (17.6.2017)

Samstag, 17.6.2017, 22.35 Uhr
Wh. So 03.10 und 05.05 Uhr,
Mo 05.10 Uhr

Es gibt fast kein Metier, das er nicht sein Zuhause nennt: Werner Schneyder ist Schauspieler, Autor, Kabarettist, Regisseur, Boxkampfrichter und gilt als die „österreichische Zwei-Meter-Stimme“.

In der gemütlichen Heurigenatmosphäre spricht er mit Birgit Denk über seine große Liebe zur Schreibmaschine, wie er zum Boxen gekommen ist, was Alter für ihn bedeutet - „Bis 80 ist Pflicht, der Rest ist Kür!“ - und warum er einmal gegen Plácido Domingo Fußball gespielt hat.

Er trägt „I got you under my skin“ in seiner eigenen Übersetzung vor.

DENK mit KULTUR 
Werner Schneyder und Verena Altenberger

ORF/ORF III/Livia Gruber

Werner Schneyder

Egal ob im Ensemble der Jungen Burg, in der Rolle als drogenabhängige Mutter im Diagonale-preisgekrönten Film „Die beste aller Welten“ oder auch als polnische Altenpflegerin in der Sitcom „Magda macht das schon“: Verena Altenberger überzeugt.

Im Gespräch erklärt sie, warum sie zunächst Publizistik studiert hat, was ein Reclam-Heft damit zu tun hat, wovon sie Alpträume bekommt und warum es wichtig ist, Sprachen zu lernen, die vom Aussterben bedroht sind.

Sie singt „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ - ein Lied aus ihrer Kindheit.

DENK mit KULTUR 
Werner Schneyder und Verena Altenberger

ORF/ORF III/Livia Gruber

Verena Altenberger

DENK mit KULTUR 
Werner Schneyder und Verena Altenberger

ORF/ORF III/Livia Gruber

Verena Altenberger, Birgit Denk, Werner Schneyder

Moderatorin: Birgit Denk
Kulturtalk, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • DENK mit KULTUR: Nadja Bernhard und Franz Wenzl

    Nackte Tatsachen im italienischen Fernsehen gaben den Ausschlag für ihre Berufswahl, er hat aus Liebe zur englischen Sprache Anglistik studiert und ein Buch über Hotels mit traurigen Namen geschrieben. Birgit Denk hat diesmal die Anchor-Woman der ZIB 1 und den Austropop-Sänger Austrofred eingeladen.

  • DENK mit KULTUR: Gerhard Haderer und Yasmo

    Er würde Angela Merkel heiraten und wird nachts von seinen Karikaturen geweckt. Sie liebt Schiller und Tic Tac Toe und hat einen BA in Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Birgit Denk hat wieder zwei illustre Gäste eingeladen.

  • DENK mit KULTUR: Nikolaus Habjan und Dagmar Koller

    Er inszenierte in seinem Kinderzimmer Opern, sie hat mit Prinz Charles gespeist. Birgit Denk begrüßt auch in der zweiten Folge der neuen Staffel von „DENK mit KULTUR“ wieder prominente Gäste.

  • DENK mit KULTUR: Christina Stürmer und Adi Hirschal

    Beide spielen Saxophon und mussten schon als Kinder singen. Sonst haben Birgit Denks Gäste nicht viel gemeinsam. Sie stieg von einer Castingshow in den Pop-Olymp auf, er ist schwer einzuordnen: vom Wiener Burgtheater zum „Kaisermühlen Blues“, vom Entertainer bis zum Intendanten reicht sein Können.