Der Österreichische Film

Poppitz

Am Freitag Abend steht in ORF III gleich drei Mal Roland Düringer auf dem Programm: um 20.15 Uhr die Komödie „Poppitz“ von Harald Sicheritz aus dem Jahr 2002, danach sein erfolgreiches Kabarett „Benzinbrüder“ und um 23.00 Uhr „Düringer ab € 4,99“.

Trailer: „Poppitz“ | „Benzinbrüder“ (16.6.2017)

Freitag, 16.6.2017, 20.15 Uhr
Wh. Sa 14.30 Uhr, So 16.10 Uhr

Eigentlich beginnt für Autoverkäufer Gerry Schartl die schönste Zeit des Jahres: gemeinsam mit Ehefrau Lena und ihrer pubertierenden Tochter Patrizia fliegen sie nach Cosamera - Urlaub „All-Inclusive“.

Doch bei Gerry will sich keine Urlaubsstimmung einstellen. Einschneidende Veränderungen in seiner Firma stehen bevor, die ihn um seinen Job bangen lassen. Auch der Urlaub bringt unerfreuliche Überraschungen: Gerrys Koffer kommt nicht an, der Bungalow ist eine Zumutung ebenso wie die deutschen Clubgäste. Lena flirtet heftig mit einem arroganten Piefke, Patrizia versucht erst gar nicht, dem Liebeswerben der gnadenlos aufdringlichen Animateure zu widerstehen. Und Gerry? Der hat andere Sorgen: „Poppitz“?! Warum hat Juniorchef Bertram - Gerrys Zweckfreund aus Karrieregründen - in letzter Zeit so oft mit einem Menschen namens Poppitz telefoniert? Was läuft da? Wer ist Poppitz?

Poppitz 
 
Originaltitel: Poppitz (AUT 2002), Regie: Harald Sicheritz

ORF/Dor-Film/Petro Domenigg

Roland Düringer

Poppitz 
 
Originaltitel: Poppitz (AUT 2002), Regie: Harald Sicheritz

ORF/Dor-Film/Petro Domenigg

Roland Düringer, Marie Bäumer, Nora Heschl

Poppitz 
 
Originaltitel: Poppitz (AUT 2002), Regie: Harald Sicheritz

ORF/Dor-Film/Petro Domenigg

Marie Bäumer, Roland Düringer

Drehbuch: Roland Düringer, Harald Sicheritz
Regie: Harald Sicheritz

Darsteller:
Roland Düringer (Gerry Schartl)
Marie Bäumer (Lena Schartl)
Nora Heschl (Patrizia Schartl)
Kai Wiesinger (Ben)
Reinhard Nowak (Fritz Nowak)
Eva Billisich (Grete Nowak)
Karl Künstler (Herr Kübel)
Maria Hofstätter (Frau Kübel)
Alfred Dorfer (Betram Klingelmeier)
Andrea Händler (Frau Gretz)
uam.

Komödie, 2002


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Habermann

    Der Film von Juraj Herz gewann beim Bayrischen Filmpreis 2010 in der Kategorie Beste Regie, Hauptdarsteller Mark Waschke wurde für seine Leistung als Bester Schauspieler ausgezeichnet.

  • Der stille Berg

    Am 23. Mai 1915 trat das zuvor neutrale Italien in den Ersten Weltkrieg ein. Der Film erzählt die dramatische Liebesgeschichte zwischen einem jungen Tiroler und einer Italienerin zu Beginn des Ersten Weltkriegs.

  • Ein Herz wird wieder jung

    ORF III zeigt die bezaubernde Neuverfilmung des österreichischen Klassikers aus dem Jahr 1943 von Regisseurin Heide Pils mit Otto Schenk in der Rolle des einsamen, alten Süßwarenfabrikanten Friedrich Hoffmann.

  • Zwei unter einem Dach

    In Peter Wecks Komödie aus dem Jahr 2001 stehen einander Otto Schenk und Klausjürgen Wussow als rivalisierende Großväter gegenüber und buhlen um die Gunst der attraktiven Lehrerin (Suzanne von Borsody) ihres gemeinsamen Enkelsohnes.