DENK mit KULTUR: Nadja Bernhard und Franz Wenzl

Nackte Tatsachen im italienischen Fernsehen gaben den Ausschlag für ihre Berufswahl, er hat aus Liebe zur englischen Sprache Anglistik studiert und ein Buch über Hotels mit traurigen Namen geschrieben. Birgit Denk hat diesmal die Anchor-Woman der ZIB 1 und den Austropop-Sänger Austrofred eingeladen.

DENK mit KULTUR: Nadja Bernhard und Franz Wenzl

Kulturtalk, 2017

Trailer: „DENK mit KULTUR: Nadja Bernhard und Franz Wenzl“ (11.6.2017)

Samstag, 11.6.2017, 22.30 Uhr
Wh. So 00.15 und 23.55 Uhr,
Mo 02.05 Uhr

Diese Folge steht im Zeichen des Infotainments - Kultur trifft wortwörtlich auf Information. Denn zu Gast ist neben Sänger und Austrofred-Schaffer Franz Wenzl Anchor-Woman der ZIB 1, Nadja Bernhard. Im Gespräch mit Birgit Denk schildert sie ihren beruflichen Werdegang und erzählt, inwiefern „nackte Tatsachen“ im italienischen Fernsehen den Ausschlag für die Berufswahl gaben.

Ihr Weg führte von der Südsteiermark nach Kanada, Washington und Rom. Wir erfahren, was Cheerios mit ihrer Kindheit zu tun haben, wie man mit Kritik von außen umgeht und woran Nadja Bernhard denkt, bevor sie einschläft.

Nadja Bernhard sorgt für eine Premiere bei DENK mit KULTUR: erstmals wird italienisch gesungen. Sie gibt „Via con me“ von Paolo Conte zum Besten.

DENK mit KULTUR 
Nadja Bernhard und Franz Wenzl

ORF/ORF III/Livia Gruber

Nadja Bernhard

Er hat aus Liebe zur englischen Sprache Anglistik studiert und klebt sich gerne einen Schnauzbart an, um dann auf österreichisch Queen-Songs zu interpretieren: Franz Wenzl, Autor und Sänger der Band Kreisky. Gemeinsam mit Fotografin Conny Habbel hat er ein Buch über Hotels mit traurigen Namen geschrieben.

Bei Birgit Denk ist er Privatperson und spricht über seine Liebe zu 90-Grad-Winkeln, warum er gerne am stillen Örtchen oder im Speisewagen im Zug schreibt, dass er eigentlich Pfarrer, Hochbau-Techniker oder Kriminalkommissar werden wollte, wer seine musikalischen Vorbilder sind und dass er seine eigenen vier Wände am liebsten hat. Er singt „Sealed with a Kiss“.

DENK mit KULTUR 
Nadja Bernhard und Franz Wenzl

ORF/ORF III/Livia Gruber

Franz Wenzl alias „Austrofred“

DENK mit KULTUR 
Nadja Bernhard und Franz Wenzl

ORF/ORF III/Livia Gruber

Nadja Bernhard, Birgit Denk, Franz Wenzl

DENK mit KULTUR 
Nadja Bernhard und Franz Wenzl

ORF/ORF III/Livia Gruber

Birgit Denk mit Band, Franz Wenzl, Nadja Bernhard

Moderatorin: Birgit Denk
Kulturtalk, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • DENK mit KULTUR mit Werner Schneyder und Verena Altenberger

    Er ist zwischen Stadttheater und Fußballplatz aufgewachsen und hat heuer seinen 80. Geburtstag gefeiert. Ihr Weg führte von der Ticketabreißerin zum Suporting Act und ins Burgtheater. Birgit Denk hat wieder zwei äußerst talentierte Gäste zum Gespräch eingeladen.

  • DENK mit KULTUR: Gerhard Haderer und Yasmo

    Er würde Angela Merkel heiraten und wird nachts von seinen Karikaturen geweckt. Sie liebt Schiller und Tic Tac Toe und hat einen BA in Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Birgit Denk hat wieder zwei illustre Gäste eingeladen.

  • DENK mit KULTUR: Nikolaus Habjan und Dagmar Koller

    Er inszenierte in seinem Kinderzimmer Opern, sie hat mit Prinz Charles gespeist. Birgit Denk begrüßt auch in der zweiten Folge der neuen Staffel von „DENK mit KULTUR“ wieder prominente Gäste.

  • DENK mit KULTUR: Christina Stürmer und Adi Hirschal

    Beide spielen Saxophon und mussten schon als Kinder singen. Sonst haben Birgit Denks Gäste nicht viel gemeinsam. Sie stieg von einer Castingshow in den Pop-Olymp auf, er ist schwer einzuordnen: vom Wiener Burgtheater zum „Kaisermühlen Blues“, vom Entertainer bis zum Intendanten reicht sein Können.