zeit.geschichte am Samstag

Helmut Zilk - Ein öffentliches Leben

ORF III erinnert an das Wirken des ehemaligen Wiener Bürgermeisters, ORF-Fernsehdirektors und Journalisten, der am 9. Juni 90 Jahre alt geworden wäre.

Trailer: zeit.geschichte (11.6.2017)

Samstag, 11.6.2017, 20.15 Uhr
Wh. So 09.40 und 21.40 Uhr,
Mi 13.45 Uhr

Am 9. Juni wäre Helmut Zilk (1927-2008) 90 Jahre alt geworden. ORF III zeigt aus diesem Anlass ein Portrait des „guten Populisten“, der schon zu Lebzeiten zu einer nationalen Legende wurde.

Legendär wurde Helmut Zilk vor allem als Wiener Bürgermeister - die Rolle seines Lebens. Auch schon zuvor als Fernsehdirektor des ORF, als Journalist, Politiker und Ombudsmann der Kronen Zeitung war er im ganzen Land bekannt. So vielfältig wie seine beruflichen Funktionen waren auch die Themen, zu denen er sich bis zuletzt öffentlich zu Wort gemeldet hat - nicht immer zur Freude seiner Parteifreunde in der SPÖ.

Helmut Zilk - Ein öffentliches Leben

ORF/Ralf Rabenstein

Helmut Zilk, Dagmar Koller

Ein Schatten trübte erst nach seinem Tod das strahlende Image, als bekannt wurde, dass er in den 1960er Jahren Informant des tschechoslowakischer Geheimdienstes war.

Helmut Zilk - Ein öffentliches Leben

ORF/Ali Schafler

Helmut Zilk, Sir Peter Ustinov

Helmut Zilk - Ein öffentliches Leben

ORF/Milenko Badzic

Helmut Zilk

Film von von Gerhard Jelinek, Tom Matzek und Peter Liska
Dokumentarfilm, 2008


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Fußballgeschichte: Rapid Wien | Austria Wien

    Die 2-teilige ORF-III-Neuproduktion vereint historische Dokumente, unvergessene Spieler, Historiker und Funktionäre zu einem spannenden filmischen Torlauf und einer kurzweiligen Reise durch die Geschichte der Wiener Fußballvereine.

  • Ernst Happel - Der Meistermacher

    Als Trainer wurde er zum Weltstar, begonnen hat seine Karriere allerdings als Spieler. Ernst Happel war irgendwie anders als die anderen. Zum Talent kamen Spielwitz, Schlitzohrigkeit und der Instinkt eines Straßenfußballers.

  • ORF-Legenden: Gunther Philipp

    Komikerlegende Gunther Philipp wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Er gehörte mit 147 Film- und Fernsehrollen zu den beliebtesten und meistbeschäftigten deutschsprachigen Schauspielern. Als Autor verfasste er 21 Drehbücher.

  • Österreich II: 1968 - Jahr des Aufbruchs, Jahr des Umbruchs

    Ein Jahr erschüttert die Welt: der Krieg der USA in Vietnam, der Prager Frühling und Revolten gegen erstarrte Strukturen. Der Ruf nach mehr Demokratie und Freiheit erschallt rund um den Globus.