Kunst und Kultur am Dienstag

Aus dem Rahmen: Kunst, Käse und Kantone - Karl Hohenlohe in der Schweiz

Kunstexperte Karl Hohenlohe reist in die Schweiz, die mit mehr als 1100 Museen, weltweit einzigartigen Kunstsammlungen und spektakulären Landschaften aufwartet.

Aus dem Rahmen: Kunst, Käse und Kantone

Museumsmagazin, 2017

Dienstag, 30.5.2017, 20.15 Uhr
Wh. Do 04.25 Uhr

Karl Hohenlohe besucht den historischen Stiftsbezirk in St.Gallen mit der berühmten Klosterkirche, die seit mehr als 30 Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Im Textilmuseum St. Gallen erfährt er mehr über Geschichte und Techniken der weltberühmten Schweizer Textilkunst, bevor es mit einem Panoramazug, dem Voralpenexpress, durch die eindrucksvolle Landschaft, in der sich Berg- und Seenlandschaft abwechseln, nach Luzern geht. Auf dem Weg liegt die Appenzeller Schaukäserei und Hohenlohe lernt den Alltag in einer Schweizer Alpensennerei kennen.

Aus dem Rahmen 
Kunst, Käse und Kantone - Karl Hohenlohe in der Schweiz

ORF/Clever Contents

Appenzell

In der weltberühmten Sammlung Rosengart in Luzern trifft Karl Hohenlohe die Kunstsammlerin und frühere Muse Pablo Picassos Angela Rosengart, die von jenem nicht nur mehrmals porträtiert wurde, sondern auch freundschaftliche Kontakte mit Künstlern wie Joan Miró, Marc Chagall oder Henri Matisse pflegte und über die Jahre eine eindrucksvolle Sammlung mit rund 180 Werken von Picasso und 125 von Paul Klee aufgebaut hat.

Zum schluss besucht Hohenlohe das meist frequentierte Museum der Schweiz, das Verkehrshaus, in dem sich umfassende Sammlungen mit der Schweizer Mobilitätsgeschichte auseinandersetzen - Raumfahrt inklusive.

Moderator: Karl Hohenlohe
Museumsmagazin, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Aus dem Rahmen: Augarten Porzellan

    Von Kinderstimmen, weißem Gold und imperialem Glanz - der Wiener Augarten erzählt die strahlenden, feinsinnigen und dunklen Seiten Österreichs, wie kaum eine andere Örtlichkeit Wiens. Karl Hohenlohe besucht die Werkstätte und das hauseigene Museum.

  • Aus dem Rahmen: 500 Jahre Reformation

    Karl Hohenlohe auf einem Rundgang durch den Wiener Protestantismus. Vor genau 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, soll Martin Luther seine 95 Thesen gegen Ablasshandel an die Schlosskirche von Wittenberg genagelt haben.

  • Aus dem Rahmen: Haus der Geschichte

    Karl Hohenlohe auf den Spuren österreichischer Geschichte. Auf einem spannenden Rundgang kann man in der neu eröffneten Ausstellung im Haus der Geschichte in St. Pölten die Vergangenheit hautnah erleben.

  • Aus dem Rahmen: Klimts Attersee

    Karl Hohenlohe auf der Suche nach den Quellen der Inspiration des Jahrhundertkünstlers Gustav Klimt, der 16 Jahre lang seine Sommer in der traumhaften Landschaft des Salzkammerguts verbrachte.