Der Österreichische Film am Freitag

Muttis Liebling

Die Geschichte einer dominanten Mutter, die mit allen Mitteln die einzige Frau im Leben ihres Sohnes zu bleiben versucht. Menschliche Abgründe und rabenschwarzer Humor à la Schwarzenberger.

Der Österreichische Film: Muttis Liebling

Fernsehfilm, A/D 2006

Freitag, 12.5.2017, 21.50 Uhr
Wh. So 15.40 Uhr, So 14.00 Uhr und Mo 11.45 Uhr

Wolferl ist ein Muttersöhnchen durch und durch. Mutti Maria hat im Leben des Bankangestellten das Sagen - bis Eva ein Auge auf den Musterknaben wirft. Wolferl ist den Reizen der jungen Kosmetikerin aus Sachsen durchaus zugetan, nur Mutti gibt ihre Position nicht kampflos auf. Aber Eva hat nicht nur einen Willen, sondern auch die Bereitschaft, ihn durchzusetzen.

Muttis Liebling

ORF/Ali Schafler

Gregor Bloéb (Wolferl Schröder)

Muttis Liebling

ORF/Ali Schafler

(v.li.): Monica Bleibtreu, Friedrich von Thun, Gregor Bloéb

Muttis Liebling

ORF/Ali Schafler

Marie Bäumer (Eva Krupke), Gregor Bloéb (Wolferl Schröder)

Drehbuch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger

Darsteller:
Monica Bleibtreu (Maria Schröder)
Gregor Bloéb (Wolferl Schröder)
Friedrich von Thun (Josef Schröder)
Marie Bäumer (Eva Krupke)
Ulrike Beimpold (Nannerl Seemann)
Boris Hanreich (Adam Seemann)
Benedict Hiemer (Dean)
Angelica Schütz (Luise)
Christian Futterknecht (Werner)
Lotte Ledl (Grete)

Fernsehfilm, A/D 2006


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • 1810 - Für eine Hand voll Kaspressknödel

    Skurril und schwarzhumorig ist die Low-Budget Independent-Komödie von Harald Haller, Daniel Lenz und Stefan Krösbacher um das deutsche Findelkind Alldie, das den Tiroler Freiheitskampf gegen Napoleon anführt.

  • Jennerwein

    Hans Günther Bückings Film basiert auf der Geschichte des Georg Jennerwein (1848-1877), der als Kind mitansah, wie sein Vater erschossen wurde, und thematisiert erstmals die soziale Wirklichkeit in Tirol und Bayern in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In den Hauptrollen Fritz Karl und Christoph Waltz.

  • Die Spätzünder: Live is life | Der Himmel soll warten

    „Rebellion statt Depression!“ heißt es in Wolfgang Murnbergers starbesetzter Komödie um rockende Senioren. Mit Jan Josef Liefers, Ursula Strauss, Bibiana Zeller, Joachim Fuchsberger uam.

  • Brüder (3) Auf dem Jakobsweg

    Im dritten Teil von Wolfgang Murnbergers tragikomischer Erfolgstrilogie „Brüder“ begeben sich Wolfgang Böck, Erwin Steinhauer und Andreas Vitásek auf den Pilgermarsch nach Santiago de Compostella.