Der Österreichische Film am Freitag

Gruber geht

Doris Knechts Debütroman um einen oberflächlichen Schnösel, der in rascher Folge mit existenziellen Ereignissen konfrontiert wird, wurde von Marie Kreutzer mit cleverem Dialogwitz klug inszeniert. In der Hauptrolle: Manuel Rubey.

Trailer: Der Österreichische Film am Freitag (21.4.2017)

Freitag, 21.4.2017, 20.15 Uhr
Wh. Sa 12.30 Uhr

Schneller Sex, teure Autos, Designerwohnung mit Blick über Wien - auch aus der Dusche. John Gruber - eigentlich Johannes - ist Werbefachmann und verachtet alles Biedere, inklusive seiner Schwester. Die Freizeit verbringt der Zyniker im Fitnessstudio, in der Bar oder im Bett mit einem One-Night-Stand. Da erhält er die Diagnose Krebs... .

Gruber geht 
 
Originaltitel: Gruber geht (AUT/DEU 2015)
 Regie: Marie Kreutzer

ORF/Allegro Film/Petro Domenigg

Manuel Rubey (Gruber)

Gruber geht 
 
Originaltitel: Gruber geht (AUT/DEU 2015)
 Regie: Marie Kreutzer

ORF/Allegro Film/Petro Domenigg

Bernadette Heerwagen (Sarah)

Drehbuch und Regie: Marie Kreutzer

Nach dem gleichnamigen Roman von Kolumnistin Doris Knecht.

Darsteller:
Manuel Rubey (Gruber)
Bernadette Heerwagen (Sarah)
Doris Schretzmayer (Kathi)
Harald Windisch (Tom)
Thomas Stipsits (Philipp)
Pia Hierzegger (Dr. Novak)
Ulrike Beimpold (Dr. Jelitzka)
Patricia Hirschbichler (Mutter)
Sami Loris (Henry)
Pheline Roggan (Ruth)
uam.

Literaturverfilmung, 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der zweite Frühling - Im Tal des Schweigens

    Anna Wallner entdeckt auf ihrem Grund eine Quelle und plant die Erschließung mittels einer kleinen Abfüllanlage für Mineralwasser. Leider gewährt ihr die Bank für das umweltfreundliche Projekt keinen Kredit.

  • Heute heiratet mein Mann

    Ihre Ehe ist längst geschieden. Doch als Caroline zufällig erfährt, dass Robert wieder heiraten wird, beginnt sie seine Hochzeitspläne zu sabotieren.

  • Der Erbhof - Im Tal des Schweigens

    Anna steht vor dem Ruin. Ein Blitz setzt ihren Hof in Brand, das Gebäude ist unterversichert. Während sie verzweifelt um den Erhalt des Hofes kämpft, schuftet ihr Mann Johannes Tag und Nacht - und Markus, der Anna immer noch liebt, wittert seine Chance.

  • Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

    Als auf ihren Mann geschossen wird, macht Anna sich auf die Suche nach dem Schützen.