Alles Gute, André Heller!

Hommage á Jessye Norman

Anlässlich des 70. Geburtstags von André Heller zeigt ORF III ausgewählte Filme von und mit dem österreichischen Ausnahmekünstler. Das Portrait gibt Einblick in das private Leben der charismatischen Jessye Norman.

Alles Gute André Heller: Jessye Norman

Dokumentation, 2005

Trailer 19.03.2017

Sonntag, 19.3.2017, 20.15 Uhr
Wh.

Jessye Norman spricht über ihr Leben, ihre Ängste, Inspirationen, Freuden und Verstörungen. Im Gespräch mit André Heller wird für ihre Bewunderer und Kritiker gleichermaßen das Gedankenpanorama dieser klugen, schönen und charismatischen Ausnahmekünstlerin erfahrbar.

Im Bild: Jessye Norman, André Heller.

ORF/Dor-Film/Sabina Sarnitz

Jessye Norman und André Heller.

Ihre Bekenntnisse werden im dramaturgischen Rhythmus immer wieder durchbrochen bzw. transformiert von den Höhepunkten ihres Repertoires an Lied- und Opernaufnahmen - dargestellt in eigens für den Film geschaffenen Kunsträumen von bedeutenden bildenden Künstlern unserer Zeit. Die Künstler sind u.a. Arnulf Rainer, Brian Eno, Peter Pongratz, Peter Kogler, die Originalkostüme stammen von Yves Saint Laurent, Yamamoto und Annette Beaufays.

Im Bild: Jessye Norman.

ORF/Dor-Film/Sabina Sarnitz

Jessye Norman.

Regie:
André Heller
Othmar Schmiderer

Dokumentation, 2005


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • George London „Zwischen Göttern und Dämonen“

    Er war DER „Don Giovanni“ der Wiedereröffnung der Wiener Staatsoper und ein Jahrhundertsänger. George London im filmischen Portrait von Marita Stocker.

  • 175 Jahre Wiener Philharmoniker - Best of Maestri

    Das Meisterorchester feiert heuer sein 175-jähriges Bestehen - ORF III feiert mit und präsentiert ein „Best of Maestri“ - von und mit Barbara Rett - und exklusiv das Jubiläumskonzert unter der Leitung von Mariss Jansons aus dem Wiener Musikverein.

  • Olga Peretyatko „Mein Rossini“ | La Traviata

    ORF III zeigt Rolando Villazons umjubelte Inszenierung der „La Traviata“ aus dem Jahr 2015. Davor erzählen die Koloratursopranistin Olga Peretyatko und Dirigent Alberto Zedda im Konzertfilm „Mein Rossini“ von ihren Erfahrungen mit Rossinis Musik.

  • Luciano forever! | La Bohème

    Die einmalige Zusammenstellung verschiedener Dokumentationen, Features und Konzertmitschnitte von Luciano Pavarotti und eine der bewegendsten Liebesgeschichten der Opernliteratur mit Luciano Pavarotti