Im Brennpunkt am Donnerstag

China: Generation der Zurückgelassenen

In Zentralchina wachsen 80 Prozent der Kinder ohne ihre Eltern auf. Verantwortlich dafür ist die rigorose Wohnsitzkontrolle der chinesischen Regierung.

Im Brennpunkt: China: Generation der Zurückgelassenen

Dokumentation, 2016

Trailer: Im Brennpunkt: China - Generation der Zurückgelassenen (2.3.2017)

Donnerstag, 2.3.2017, 21.55 Uhr

In einigen Regionen Zentralchinas, nahe dem Geburtsort von Mao Zedong, dem Gründer des modernen Chinas, wachsen 80 Prozent der Kinder ohne Eltern auf. Sie verlassen die Heimatdörfer, um Arbeit in den Fabriken der Großstädte zu suchen. Die Kinder, denen die Eltern durch finanzielle Absicherung ein besseres Leben ermöglichen wollen, müssen sie aufgrund des sogenannten Hukou-Systems zurücklassen.

Das Hukou-System - die chinesische Wohnsitzkontrolle - regelt den Zuzug der Landbevölkerung in Städte. Die zurückgelassenen Jungen und Mädchen leben in Internaten oder bei den Großeltern - viele müssen für sich selbst sorgen. Manche von ihnen sehen ihre Eltern jahrelang nicht mehr.

61 Millionen Kinder sind betroffen. Hilfsorganisationen fürchten, dass durch diese Politik Millionen Kinder kurz- oder langfristig in die Kriminalität schlittern oder psychiatrische Hilfe benötigen.

Im Brennpunkt 
China: Generation der Zurückgelassenen 
Originaltitel: Generation Left Behind

ORF/ABC Australia

Liang Mingzhao telefoniert mit seinem Vater.

Im Brennpunkt 
China: Generation der Zurückgelassenen 
Originaltitel: Generation Left Behind

ORF/ABC Australia

Li Yikui, Zurückgelassener

Im Brennpunkt 
China: Generation der Zurückgelassenen 
Originaltitel: Generation Left Behind

ORF/ABC Australia

Xiang Ling, 14 Jahre

Im Brennpunkt 
China: Generation der Zurückgelassenen 
Originaltitel: Generation Left Behind

ORF/ABC Australia

Xiang Biao

Im Brennpunkt 
China: Generation der Zurückgelassenen 
Originaltitel: Generation Left Behind

ORF/ABC Australia

Hier wachsen 80 Prozent der Kinder ohne Eltern auf.

Im Brennpunkt 
China: Generation der Zurückgelassenen 
Originaltitel: Generation Left Behind

ORF/ABC Australia

NGO-Gründer Joseph Lim mit Bingxin

Dokumentation, 2016
(Originaltitel: „Generation Left Behind“)

Link:

de.wikipedia.org


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Indien: Die unsichtbaren Witwen

    Die Sünden einer Witwe sind verantwortlich für den Tod ihres Mannes - so ein Aberglaube. Aktivisten kämpfen in Indien gegen die Stigmatisierung von jungen Witwen an.

  • Fukushima: Eine tickende Zeitbombe

    Im Brennpunkt zeigt die Folgen des Erdbebens vom 11. März 2011 in Fukushima. Die Natur erobert sich Lebensräume zurück, die Menschen hingegen haben ihre verlassen müssen.

  • Dicke Luft in Südostasien

    In Indonesien verschaffen sich Großunternehmen durch illegale Brandrodung mehr Land - auf Kosten der Einwohner und bisher ohne Folgen für die Konzerne.

  • Nordkorea - Flucht in die Freiheit

    Seit fast 70 Jahren ist die koreanische Halbinsel geteilt - der diktatorisch regierte Norden und der demokratische Süden.