Vieler Herren Häuser: Das Bundeskanzleramt

Das Wiener Bundeskanzleramt zählt zu den geschichtsträchtigsten Gebäuden Österreichs. Hier ist nicht nur heute der Sitz der Bundesregierung, hier wurde auch der Wiener Kongress verhandelt und auch Kanzler Engelbert Dollfuß ermordet.

Ballhausplatz 2: eine der berühmtesten Adressen Europas. Seit drei Jahrhunderten werden von hier aus die Geschicke Österreichs gelenkt. Hier residierten Fürsten, Grafen, Kanzler und Minister - vom barocken Staatskunst-Virtuosen Wenzel Anton von Kaunitz über „Europas Kutscher“ Klemens Wenzel Lothar von Metternich bis hin zum republikanischen Volkskanzler Bruno Kreisky. Hier wurden Bündnisse geschmiedet, Intrigen gesponnen, Reformen projektiert und verschwenderische Feste gefeiert.

1717 erhielt Johann Lucas von Hildebrandt, einer der Stararchitekten des Barock, den Auftrag, ein neues Palais an den Rand der Wiener Stadtmauer zu bauen. In der „Geheimen Hofkanzlei“, wie das Gebäude damals hieß, sollte die Außen- und später auch die Innenpolitik des Habsburgerreichs neu orchestriert werden. Bis heute atmet der Bau atmet den großen Geist Maria Theresias und deren Vater Karl VI.

Newsletter

ORF/ORFIII

Bundeskanzleramt

Die Dokumentation lässt die Epochen Revue passieren, die dieses Haus erlebt hat, und porträtiert zugleich jenes imperiale Wien, das über Jahrhunderte hinweg als Herz eines Weltreiches fungierte und von den herrschenden Habsburgern entsprechend prachtvoll ausgestattet wurde.

Newsletter

ORF/ORFIII

Karl Hohenlohe und Kanzleramts-Historiker Manfred Matzka.

Regisseur: Günter Kaindlstorfer

Dokumentation, AUT 2016


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Herrenchiemsee | Ludwig II. und die Bayern

    Zum Gedenken an den Sonnenkönig Ludwig XIV. von Frankreich hat Ludwig II. Herrenchiemsee erbauen lassen. Der Bayernkönig war nicht nur ein versonnener Träumer, sondern verfolgte klare politische Ziele.

  • Die Windsors | Prinz Philip - Ein Leben für die Queen

    Hochzeitsfieber in England! Nur noch vier Tage bis zur Hochzeit von Prinz Harry mit der Schauspielerin Meghan Markle. ORF III widmet dem Ereignis einen mehrtägigen Programmschwerpunkt rund um die royale Familie.

  • Österreichische Wahrzeichen - Geschichten vom Heurigen

    In der ORF III Erfolgsreihe zeigt Judith Doppler diesmal den Heurigen und versteht, Klischee von Wirklichkeit zu trennen. Eine amüsante Zeitreise aber auch ein Ausflug in die Weinlandschaft Österreich, die zum Nachdenken und zum Wiederentdecken des Heurigen verführt.

  • Wiener Wasser

    Die Dokumentation von Manfred Christ und Harald Pokieser folgt dem Weg des Wiener Wassers von den Gipfeln des Hochschwab- und Rax-Schneeberg-Gebiets über die berühmten Hochquellenleitungen in die Metropole.