ORF III Themenmontag

Wohin und nicht zurück - 20 Jahre Integrationshaus Wien

Die Dokumentation beschäftigt sich mit Integration in Österreich und versucht ihr Gelingen und ihre Schwierigkeiten aufzuzeigen. Die Ängste vor Fremden werden gerade in Wahlzeiten immer wieder zum Thema.

Die Sendung in der TvThek:

Montag, 21.9.2015, 20.15 Uhr
Wh.: Di. 01.55, 04.55 und 14.30 Uhr

Am 11. Oktober haben die Menschen in Wien wieder die Wahl. Je näher der Tag rückt, desto mehr wird auf allen Seiten polemisiert und polarisiert. Gehen in der Integrationsdebatte ohnehin schon regelmäßig die Wogen hoch, gesellen sich nun auch noch die emotionalen Haltungen der Wähler/innen bezüglich des aktuellen Flüchtlingsstroms hinzu. ORF III Kultur und Information nähert sich dem Thema vom Gesichtspunkt Integration in Wien.

Wohin und nicht zurück - 20 Jahre Integrationshaus Wien

ORF/Backyard

Im Bild: Integrationshaus Wien.

Den Auftakt des „ORF III Themenmontags“ macht Fabian Eders neue Dokumentation „Wohin und nicht zurück – 20 Jahre Integrationshaus Wien“. Die drei Resetarits-Brüder Willy, Lukas und Peter haben Integration am eigenen Leib erlebt und führen durch den ORF-III-kofinanzierten Film. Anlässlich der TV-Premiere sind die Produzenten Katharina Stemberger und Fabian Eder am Montag zu Gast bei Ani Gülgün-Mayr in „Kultur Heute“ (19.50 Uhr).

Wohin und nicht zurück - 20 Jahre Integrationshaus Wien

ORF/Backyard

Diese Dokumentation porträtiert eine Institution, die sich seit zwei Jahrzehnten für Integration und Verständigung einsetzt: das Wiener Integrationshaus. Aus der Perspektive junger Menschen wirft der Film-Essay einen Blick auf unsere Gesellschaft und geht dabei auf die Ängste und Sorgen der österreichischen Bevölkerung ein.

Wohin und nicht zurück - 20 Jahre Integrationshaus Wien

ORF/Backyard

Im Bild: Willy Resetarits.

Gestaltung:

  • Fabian Eder
  • Katharina Stemberger

Dokumentation, AUT 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Kultort Wörthersee

    Regisseur Christian Papke erinnert in seiner Dokumentation aus dem Jahr 2017 an die Hochzeit des Wörthersee-Tourismus, als Prominenz, Schickeria und Jetset an dessen Ufern urlaubten.

  • Wie ich schwimmen lernte

    In der neuen Dokumentation von Regisseurin Karin Schiller erzählen Robert Palfrader, Viktor Gernot, Erwin Steinhauer, Ulrike Beimpold und viele andere, wie sie schwimmen gelernt haben und wo sie den ersten Kopfsprung gewagt haben.

  • Thementalk: Der Burkini - Ein Stück (Zünd-)Stoff

    Selten gesehen und trotzdem aktuell das heißdiskutierteste Kleidungsstück: der Burkini. Während die einen die Hüllen fallen lassen, wollen sich andere aufgrund ihres Glaubens lieber bedeckt halten. ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher diskutiert mit ihren Gästen über das Spannungsfeld zwischen Religionsfreiheit und Integration.

  • Küstenparadies - Kroatiens Inselträume

    Die Reportage erzählt Geschichten von kroatischen Kapitäninnen, Inselbürgermeisterinnen und Lebenskünstlern, die ein selbstbestimmtes Leben im Einklang mit der Natur führen - stets nah dran an ihrem Lebensglück.