Der Österreichische Film am Freitag

Spuren des Bösen - Das Verhör

Ein blutiges Messer-Attentat. Eine geschockte Zeugin in Lebensgefahr. Ein Verdächtiger, der unantastbar scheint. Dr. Richard Brock, im Zivilberuf Universitätsprofessor für Psychiatrie, ist der „Mann für’s Grobe“ bei schwierigen Verhören ... .

Der Österreichische Film: Spuren des Bösen

Thriller, Ö 2010

Trailer: Der Österreichische Film am Freitag (21.4.2017)

Freitag, 21.4.2017, 22.00 Uhr
Wh. Sa 14.15 Uhr, So 13.00 Uhr

Richard Brock, der geniale Verhörspezialist der Wiener Polizei, muss einen delikaten Fall lösen: Eine Angestellte des multinationalen Baukonzerns SANDAG wurde ermordet. Brock weiß, dass Michael Sand, der Vorstandsvorsitzende der SANDAG, zu so etwas fähig wäre. Ein Duell zwischen Brock und Sand beginnt. Als Brock schließlich entdeckt, dass der lange Arm der SANDAG bis in höchste Polizeikreise reicht, ist auch sein Leben in Gefahr.

Spuren des Bösen 
 
Originaltitel: Spuren des Bösen (AUT/DEU 2010), Regie: Andreas Prochaska

ORF/Aichholzer Film/Georg Bodenstein

Heino Ferch (Richard Brock), Nina Proll (Vera Angerer)

Spuren des Bösen 
 
Originaltitel: Spuren des Bösen (AUT/DEU 2010), Regie: Andreas Prochaska

ORF/Aichholzer Film/Georg Bodenstein

Heino Ferch (Richard Brock), Sabrina Reiter (Petra Brock)

Drehbuch:

Martin Ambrosch

Regie:

Andreas Prochaska

Darsteller:

Heino Ferch (Richard Brock)
Nina Proll (Vera Angerer)
Erwin Steinhauer (Dr. Stefan Merz)
Sabrina Reiter (Petra Brock)
Stefan Kurt (Michael Sand)
Gerhard Liebmann
Gerti Drassl (Maria Kemminger)

Thriller, Ö 2010


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der zweite Frühling - Im Tal des Schweigens

    Anna Wallner entdeckt auf ihrem Grund eine Quelle und plant die Erschließung mittels einer kleinen Abfüllanlage für Mineralwasser. Leider gewährt ihr die Bank für das umweltfreundliche Projekt keinen Kredit.

  • Heute heiratet mein Mann

    Ihre Ehe ist längst geschieden. Doch als Caroline zufällig erfährt, dass Robert wieder heiraten wird, beginnt sie seine Hochzeitspläne zu sabotieren.

  • Der Erbhof - Im Tal des Schweigens

    Anna steht vor dem Ruin. Ein Blitz setzt ihren Hof in Brand, das Gebäude ist unterversichert. Während sie verzweifelt um den Erhalt des Hofes kämpft, schuftet ihr Mann Johannes Tag und Nacht - und Markus, der Anna immer noch liebt, wittert seine Chance.

  • Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

    Als auf ihren Mann geschossen wird, macht Anna sich auf die Suche nach dem Schützen.