Sissi

Kaiser Franz Joseph (Karlheinz Böhm) ist auf Brautschau. Seine Mutter hat bereits die Richtige für ihn ausgewählt: Prinzessin Helene von Bayern. Doch als der Bräutigam zum ersten Mal Helenes Schwester Sissi (Romy Schneider) trifft, ist es um beide geschehen.

Freitag, 29.12.2017, 21.05 Uhr

Wh. So 12.35 Uhr

Inhalt: Der junge Kaiser Franz Joseph soll verheiratet werden. Seine Mutter, Erzherzogin Sophie, hat auch schon eine Braut für den Sohn auserkoren: Prinzessin Helene von Bayern. Ein ‚Familientreffen‘ in Bad Ischl wird arrangiert, bei dem der Kaiser Helene kennen lernen soll. Um der Reise einen harmlosen Anstrich zu geben, fährt auch Sissi, Helenes jüngere Schwester, mit.

70 Jahre Film in rot-weiß-rot - Sissi

ORF/Taurus

Im Bild: Romy Schneider und Karlheinz Böhm.

Regie:

  • Ernst Marischka

Drehbuch:

  • Ernst Marischka

Kamera:

  • Bruno Mondi

Musik:

  • Anton Profes

Story:

  • Marie Blank-Eismann (Roman)

Hauptdarsteller:

  • Romy Schneider (Sissi)
  • Karlheinz Böhm (Franz Joseph)
  • Magda Schneider (Ludovika)
  • Vilma Degischer (Erzherzogin Sophie)
  • Uta Franz (Helene von Bayern)
  • Gustav Knuth (Herzog Maximilian von Bayern)
  • Josef Meinrad (Böckl)
70 Jahre Film in rot-weiß-rot - Sissi

ORF/Taurus

Im Bild: Gustav Knut und Romy Schneider.

Spielfilm, AUT 1955
(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung)


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Habermann

    Der Film von Juraj Herz gewann beim Bayrischen Filmpreis 2010 in der Kategorie Beste Regie, Hauptdarsteller Mark Waschke wurde für seine Leistung als Bester Schauspieler ausgezeichnet.

  • Der stille Berg

    Am 23. Mai 1915 trat das zuvor neutrale Italien in den Ersten Weltkrieg ein. Der Film erzählt die dramatische Liebesgeschichte zwischen einem jungen Tiroler und einer Italienerin zu Beginn des Ersten Weltkriegs.

  • Ein Herz wird wieder jung

    ORF III zeigt die bezaubernde Neuverfilmung des österreichischen Klassikers aus dem Jahr 1943 von Regisseurin Heide Pils mit Otto Schenk in der Rolle des einsamen, alten Süßwarenfabrikanten Friedrich Hoffmann.

  • Zwei unter einem Dach

    In Peter Wecks Komödie aus dem Jahr 2001 stehen einander Otto Schenk und Klausjürgen Wussow als rivalisierende Großväter gegenüber und buhlen um die Gunst der attraktiven Lehrerin (Suzanne von Borsody) ihres gemeinsamen Enkelsohnes.