Der österreichische Film am Christtag

Zwei Weihnachtshunde

Für Max und Katrins Glück braucht es wieder einen Hund - einen zweiten Weihnachtshund. Bassetrüde Kurt bekommt eine Cockerspaniel-Dame an die Seite.

Freitag, 15.12.2017, 21.15 Uhr

Max und Katrin haben sich vor einem Jahr zur Weihnachtszeit kennen- und lieben gelernt. Als ihre besten Freunde jetzt heiraten, fragen sie sich, ob sie für diesen Schritt auch schon bereit sind. Zunächst sieht es jedoch so aus: Max ist ständig weg und Katrin bekommt ein Jobangebot aus London. Da tritt Cockerspaniel-Dame Trixie in ihr Leben... .

Zwei Weihnachtshunde (AUT/DEU 2005),

ORF/Ali Schafler

Kurt lernt die hübsche Hündin Trixi kennen.

Zwei Weihnachtshunde (AUT/DEU 2005),

ORF/Ali Schafler

Nadeshda Brennicke (Katrin) und Florian Fitz (Max)

Drehbuch:

Eduard Habsburg

Regie:

Lenard Fritz Krawinkel

Darsteller:

Nadeshda Brennicke (Katrin)
Florian Fitz (Max)
Ursula Strauss (Nathalie)
Gunther Gillian (Aurelius)
Adele Neuhauser (Ernestine)
Fritz von Friedl (Gottlieb)

Komödie, 2005


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Habermann

    Der Film von Juraj Herz gewann beim Bayrischen Filmpreis 2010 in der Kategorie Beste Regie, Hauptdarsteller Mark Waschke wurde für seine Leistung als Bester Schauspieler ausgezeichnet.

  • Der stille Berg

    Am 23. Mai 1915 trat das zuvor neutrale Italien in den Ersten Weltkrieg ein. Der Film erzählt die dramatische Liebesgeschichte zwischen einem jungen Tiroler und einer Italienerin zu Beginn des Ersten Weltkriegs.

  • Ein Herz wird wieder jung

    ORF III zeigt die bezaubernde Neuverfilmung des österreichischen Klassikers aus dem Jahr 1943 von Regisseurin Heide Pils mit Otto Schenk in der Rolle des einsamen, alten Süßwarenfabrikanten Friedrich Hoffmann.

  • Zwei unter einem Dach

    In Peter Wecks Komödie aus dem Jahr 2001 stehen einander Otto Schenk und Klausjürgen Wussow als rivalisierende Großväter gegenüber und buhlen um die Gunst der attraktiven Lehrerin (Suzanne von Borsody) ihres gemeinsamen Enkelsohnes.