zeit.geschichte am Samstag

Nazi Kollaborateure: Pierre Laval

Seine Aktivitäten während des Zweiten Weltkrieges spalten bis heute die französische Gesellschaft. Wurde er durch die Zusammenarbeit mit Hitler zum Beschützer seiner Landsleute oder zum Nazi-Kollaborateur?

Trailer: zeit.geschichte (22.4.2017)

Samstag, 22.4.2017, 22.05 Uhr
Wh. So 09.00 und 23.50 Uhr

Für die meisten Franzosen war der Gegenspieler von Charles De Gaulle (1890-1970), Nazikollaborateur und ehemaliger Minister des Vichy-Regimes Pierre Laval (1883-1945), ein hinterhältiger Verräter und menschlicher Schandfleck.

Nazi Kollaborateure 
Pierre Laval

ZDF/Time & Life Pictures/Getty Image/Lucien Aigner

Pierre Laval

Der frühere Sozialist und Pazifist verurteilte die Nationalsozialisten anfänglich aufs Schärfste. Allerdings bot ihm eine Zusammenarbeit mit ihnen viele zusätzliche Befugnisse. So arrangierte er sich mit ihnen, holte in ihrem Auftrag Zwangsarbeiter nach Deutschland und organisierte die Deportation von Juden. Pierre Laval wurde damit zum Mittäter und Unterstützer des nationalsozialistischen Regimes.

Nazi Kollaborateure 
Pierre Laval

ZDF/Popperfoto/Getty Images

Paris, 10. Oktober 1945: Pierre Laval vor Gericht, wo er nach dem Zweiten Weltkrieg wegen Hochverrats zum Tode verurteilt wurde.

Im Oktober 1945 wurde er von einem Erschießungskommando hingerichtet.

Dokumentation, GB 2010


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Fluch des FBI - J. Edgar Hoover und die Kennedys

    Der Film erzählt die Geschichte eines sehr persönlichen Machtkampfs, der mit allen Mitteln geführt wurde. Hochwertiges Archivmaterial wird mit aufwendigen Spielszenen verwoben, basierend auf dem Bestseller des französischen Autors Marc Dugain.

  • Die Kennedys - Eine amerikanische Dynastie

    John F. Kennedy wäre am 29. Mai d. J. 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt ORF III die Dokumentation „There is no such thing as a happy Kennedy“ (Originaltitel), die anhand von seltenen Familienaufnahmen die Geschichte aus Sicht der Kinder und ihrer Nanny erzählt.

  • Der Vietnamkrieg - Gesichter einer Tragödie

    Der Bruderkrieg in Vietnam wurde zu einer der grausamsten bewaffneten Auseinandersetzungen des 20. Jahrhunderts. Das Bild des nackten Mädchens auf der Flucht vor dem Napalm ging um die Welt.

  • Vietnam - Kissingers geheime Verhandlungen

    Nie zuvor waren Friedensgespräche derart schwierig und langwierig. Der Vietnamkrieg war der längste bewaffnete Konflikt des 20. Jahrhunderts und kostete Millionen Menschen das Leben.