zeit.geschichte am Samstag

Naziverbrechern auf der Spur - Jagd auf Adolf Eichmann

Die Dokumentation zeigt die Gefangennahme Adolf Eichmanns durch Agenten des israelischen Geheimdienstes in Argentinien, den Prozess in Jerusalem und seine Verurteilung.

zeit.geschichte: Naziverbrechern auf der Spur - Jagd auf Adolf Eichmann

Doku-Reihe, KAN 2009

zeit.geschichte: Eichmann vor Gericht

Samstag, 13.5.2017, 21.10 Uhr
Wh. So 02.10 und 23.40 Uhr

Adolf Eichmann (1906-1962) war der führende Kopf hinter Hitlers so genannter Endlösung. Er organisierte den Transport und die Inhaftierung von sechs Millionen Juden in die Konzentrationslager.

Naziverbrechern auf der Spur - Jagd auf Adolf Eichmann

ORF/ZDF/Popperfoto/Getty Images

Adolf Eichmann bei seinem täglichen Hof-Spaziergang im Gefängnis von Teggart, nahe Nazareth, April 1961.

Ende des Krieges verschwand Eichmann spurlos. In Argentinien glaubte er sich sicher, doch der israelische Geheimdienst Mossad war ihm auf der Spur. In einer riskanten Aktion entführten Agenten ihn 1960 nach Israel, wo er nach einem zwei Jahre dauernden Prozess für seine Verbrechen zum Tode verurteilt wurde.

Naziverbrechern auf der Spur - Jagd auf Adolf Eichmann

ORF/ZDF/Zvi Aharoni

Adolf Eichmanns Haus in Buenos Aires, aufgenommen von Mossad-Agenten während seiner Überwachung.

Naziverbrechern auf der Spur - Jagd auf Adolf Eichmann

ORF/ZDF/Zvi Aharoni

Das Mossad-Team, dass Adolf Eichmann erfolgreich nach Israel zu seinem Kriegsverbrecher-Prozess entführt hat.

Doku-Reihe, KAN 2009


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Ein Tag in Dallas - Die Ermordung von John F. Kennedy

    Am 29. Mai wäre John F. Kennedy 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt ORF III zwei Dokumentationen über das Leben und Sterben des 35. US-Präsidenten.

  • Kennedy und die Frauen

    Der charismatische amerikanische Präsident John F. Kennedy und seine Frau Jacky verkörperten den Prototyp des amerikanischen Traumpaares. Abseits der Öffentlichkeit unterhielt er unzählige Affären.

  • Der Fluch des FBI - J. Edgar Hoover und die Kennedys

    Der Film erzählt die Geschichte eines sehr persönlichen Machtkampfs, der mit allen Mitteln geführt wurde. Hochwertiges Archivmaterial wird mit aufwendigen Spielszenen verwoben, basierend auf dem Bestseller des französischen Autors Marc Dugain.

  • Die Kennedys - Eine amerikanische Dynastie

    Die Dokumentation „There is no such thing as a happy Kennedy“ (Originaltitel) erzählt anhand von seltenen Familienaufnahmen die Geschichte der Familie Kennedy aus Sicht der Kinder und ihrer Nanny.